Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Zahi Hawass besorgt wegen der zunehmenden Betriebsamkeit auf dem Giza-Plateau
Nach 4000 Jahren Schutz durch die Wüste sind die Pyramiden nun modernen Attacken aller Art ausgesetzt
Von Gitta am 16.06.2002 um 23:21:40 

Busse und Privatfahrzeuge spucken täglich Menschenmassen, Touristen ebenso wie Ägypter, an den Pyramiden aus. Andenkenverkäufer, Kamel- und Pferdeverleiher tummeln sich dort in immer größerer Zahl. Alle zusammen hinterlassen ihre Spuren, sei es durch Müll oder Tierexkremente. Die Wüste um das Plateau ist letzte Ruhestätte für Autowracks ebenso wie für Tierkadaver.

Südlich der Pyramiden befinden sich die Reste einer Straßenkonstruktion, die als Umgehungsstraße für die 16 Mio Stadt Kairo gedacht, deren Bau jedoch gestoppt worden war. Bestimmte Abteilungen der ägyptischen Regierung würden den Bau der Umgehungsstraße gern fortsetzen, obwohl das eine neue Attacke gegen die Altertümer bedeuten würde und - wie schon angedroht - eine Streichung der Pyramiden von der Liste des Weltkulturerbes. Deshalb wird jetzt daran gedacht, einen Tunnel zu bauen und die Straße z.T. unterirdisch anzulegen. Hosni Mubarak soll bereits eine entsprechende Anfrage an die UNESCO gerichtet haben, denn nach Mubaraks Überzeugung, so Hawass, seien die Pyramiden wichtiger als der Straßenbau. Nach Hawass sei weder eine oberirdische noch eine unterirdische Straße an dieser Stelle wünschenswert, weil diese unweigerlich weitere Besiedlung nach sich ziehen würde. Bereits jetzt stünden Häuser nur 15 m vom Sphinx entfernt und über kurz oder lang wären es nur noch 10 oder 5 m. Die UNESCO hat ein Gebiet von 50 qkm für schutzwürdig erklärt, das sich nach Süden bis Sakkara hinzieht. Hawass hält deshalb einen Tunnelbau, finanziert durch die UNESCO, nördlich der Pyramiden für sinnvoller.

Südlich der Pyramiden wurde inzwischen eine Mauer hochgezogen, die Reiter vom Pyramidengelände fernhalten und auch die Sicherheit für Touristen erhöhen soll.

Quelle (englisch)
http://www.zawya.com/Story.cfm?id=631431708&Section=Countries&page=Egypt&cha

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: