Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Abusir wird touristisch hergerichtet
Pyramidenkomplex soll Open Air Museum werden
Von Gitta am 18.07.2004 um 12:43:26 

Nach einer Meldung von Egypt online soll innerhalb eines Jahres, beginnend im nächsten Monat, der Pyramidenkomplex von Abusir für den Besuch von Touristen hergerichtet werden.

Im ersten Schritt wird die dorthin führende Straße instandgesetzt, und der Pyramidentempel des Sahure (Foto) soll restauriert und durch Ergänzung mit umherliegenden Blöcken teilweise aufgebaut werden.



Der zweite Schritt beinhaltet Restaurierungen um die Pyramide des Sahure sowie im Inneren derselben. Nach Abschluss der Arbeiten wird dieser Komplex neben der des Djoser als zweites großes Besuchermagnet innerhalb der Nekropole von Sakkara an Bedeutung gewinnen.

Abusir war am Anfang der 5. Dynastie wichtige Kultstätte. Von Userkaf und Niuserre sind dort Sonnenheiligtümer bekannt. Sahure wählte diesen Platz als letzte Ruhestätte und in unmittelbarer Nähe auch Neferirkare und Niuserre. Von Sahure finden sich Inschriften seiner militärischen Expeditionen. Sein Taltempel - am Fuße eines etwa 200 m langen Aufweg gelegen - ist insofern eine Besonderheit, als er über zwei Eingänge verfügt, von denen allerdings einer nach Arnold nachträglich ergänzt wurde.

Foto: Gitta

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: