Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
5500 Jahre alte Brauerei in Ägypten entdeckt
Im Nil-Delta sind polnische Archäologen auf die Überreste einer alten Brauerei gestoßen
Von chufu am 24.03.2006 um 18:50:13 

Im Nil-Delta in Tell al-Farcha (Provinz Dakahilija) haben polnische Archäologen nun nach eigenen Angaben die Überreste der größten bislang bekannte Brauerei aus dieser Zeit entdeckt.
Grabungsleiter Krzysztof Cialowicz sagte in Kairo, in Tell al-Farcha sei bereits um 3500 v. Chr. Bier hergestellt worden.
Außerdem entdeckten die Forscher ein Gefäß mit etwa 65 kleinen Elfenbeinfiguren, zum Großteil Tierdarstellungen, sie sollen aus der 1. Dynastie stammen (3000 bis 2850 v. Chr.) und Goldfolienreste, die zwei 40 cm hohe Statuen aus Holz bedeckt haben, die allerdings nicht mehr erhalten sind.

Nach Artikeln in:
derStandard.at
krone.at (mit Bild)
Focus
u.a.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: