Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Tut wohlmöglich vom Pferd gefallen?
Ergebnisse der CT-US
Von Iufaa am 28.11.2006 um 17:32:13 

Inzwischen berichten zahlreiche Zeitungen über die in Chicago präsentierten Ergebnisse. Wesentliche Unterschiede zu der Vorab-Presse-Mitteilung gibt es dabei nicht.
Nur über die Ursache des Oberschenkelbruches wird jetzt spekuliert. Einer der Experten berichtet, dass diese Bruchverletzung typisch für Reitunfälle sei, es sei daher möglich, dass Tutankhamun vom Pferd gefallen sei. Allerdings fehlen Belege für reitende Pharaonen völlig - Bilder von Reitern sind bekanntlicherweise rar (die zwei mir bekannten sind alle nach Tut, z.B. aus der Grabanlage des Haremhab in Saqqara, und der reitende Bote aus der Zeit des R. II an der westl. Außenwand des Luxor-Tempels). Man darf also zwanglos auch eine andere Ursache für einen verheerenden Sturz annehmen.

In jedem Falle sollte die Tut-wurde-ermordet-Hype jetzt langsam abebben.

Tut died from broken leg, not murder, scientists say

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: