Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Pennsylvania Museum geht ins Netz
Museum für Archäologie und Anthropologie
Von Iufaa am 13.07.2008 um 14:06:29 

Reuters meldete am 9. July 2008, dass auch das Museum of Archaeology and Anthropology der Universität von Pennsylvania Anstrengungen unternimmt, seine Kunstschätze im Internet der Öffentlichkeit zu präsentieren, damit auch Interessierte die Objekte "besichtigen" können, die nicht anreisen können.

Das Projekt, die rund 1 Millionen Objekte umfassende Sammlung für das Internet zu katalogisieren, soll im September 2008 begonnen werden. Für das Projekt werden 7 - 10 Mio$ und drei Jahre Laufzeit veranschlagt.

Zu den Objekten des Museums gehören z.B. Schätze aus den königlichen Gräbern in Ur, eine phantastische Sammlung sumerischer Objekte aus der Zeit 2500 v. Chr., die von dem Museum und dem britischen Archäologen C. Leonard Woolley in den späten 20ziger Jahren des 20. Jhds ausgegraben wurden.

Auch zahlreiche Objekte aus pharaonischer Zeit sind im Besitz des Museums.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Meritay19.07.2008 um 11:55:27
Das ist super, mehr so etwas!



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: