Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Methode Hawass? Iranischer Druck auf das Britische Museum
Ende der Zusammenarbeit angedroht
Von Iufaa am 08.10.2009 um 10:34:55 

Auf der News-Seite von Circle of Ancient Iranian Studies (CAIS) droht der iranische Vizepräsident, der auch Director der Iran’s Cultural Heritage and Tourism Organisation (ICHTO) ist, dem Britischen Museum (BM) das Ende der Zusammenarbeit mit dem National Museum in Teheren an, wenn das BM weiterhin die Ausleihe des Zylinders von Kyros I. verweigert. Der Zylinder ist ein zeitgenössisches Objekt, dass in Babylonischer Keilschrift Kyros I. (= Kyros der Große) nach der Eroberung von Babylon 539 v. Chr. als dessen rechtmäßigen Herrscher proklamiert. Der Zylinder wurde 1879 von dem Archäologen Hormuzd Rassam in einer Gründungsgrube unter dem Tempel des Marduk gefunden.

2005 wurde das BM gebeten, den Zylinder für einige Zeit an den Iran auszuleihen, wo er in einer Ausstellung gezeigt werden sollte - dies hat das BM mehrfach abgelehnt, u.a. mit dem Hinweis auf die aktuelle Situation im Iran.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: