Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Schlechte Zähne quälten die alten Ägypter
Mumienuntersuchungen
Von Iufaa am 04.12.2009 um 23:14:33 

Abgekaute Zähne, Paradontose, Abszesse, und Löcher in den Zähnen quälten die alten Ägypter - das ist die Schlussfolgerung von Züricher Forschern um Frank Ruhli, Leiter des Swiss Mummy Project. Die Forscher, so berichtet Rossella Lorenzin auf msnbc, haben die Untersuchungen von mehr als 3000 Mumien ausgewertet, die seit 1977 publiziert wurden.
Dabei wurden Hinweise auf zahlreiche Erkrankungen gefunden, wobei Zahnerkrankungen besonders klare Krankheitsbilder ergaben, da Zähne in der Regel besser erhalten sind, als andere Gewebe des Körpers. Die studien-übergreifende Auswertung ist im Journal of Comparative Human Biology (HOMO Vol. 60, Heft 5) veröffentlicht.

CT-Untersuchungen ergaben eine eindrucksvolle Anzahl von Erkrankungen, unter denen Knochenerkrankungen, Infektionen, und Verletzungen besonders häufig waren.

Unter 85 einzeln aufgelisteten Mumien fanden die Forscher bei 15 degenerative Erkrankungen, darunter gehäuft eine Osteoarthritis und in 4 Fällen eine Artheriosklerose.

Infektionen waren ebenfalls weit verbreitet. In 3 Fällen litten die Personen an einer chronischen Entzündung des Mittelohres. Andere Infektionen wurden als Tuberkulose und Stomatitis gangraenosa (Wangenbrand, Wasserkrebs, Gesichtsbrand, oder Mundbrand) identifiziert - eine oft tödliche Infektion der Wangen und des Zahnfleisches, besonders bei Kindern

Bei 7 Mumien liess sich eine Infektion mit Plasmodium falciparum (Malaria) nachweisen, die häufig tödlich verlief.

11 Fälle ergaben Hinweis auf Lungenerkrankungen, darunter Lungenentzündungen, Emphyseme und Ödeme der Lunge. Die Forscher glauben bei den Lungenerkrankungen einen Zusammenhang mit der Verschmutzung der Atemluft durch offene Feuer oder Öllampen aufgrund der Anwesenheit von Kohlenstaub in den Lungen gefunden zu haben.

Knochenerkrankungen und -verletzungen wurden ebenfalls häufig gefunden.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: