Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Krokodilmuseum vor der Eröffnung
Kom Ombo
Von Iufaa am 25.10.2010 um 09:54:22 

Luxortimesmagazin meldete am Samstag, den 23. Oktober, dass nach 3-jähriger Bauzeit am nächsten Sonntag das Krokodilmuseum am Tempel von Kom Ombo eröffnet werden soll [das Museum müßte demnach bereits eröffnet sein].

Das Museum verfügt über 23 Krokodilmumien, einen mumifizierten Krokodilfötus, und mehrere Eier. Das Museum zeigt darüber hinaus mehrere Statuen des krokodilköpfigen Gottes Sobek.

Das Museum ist so angelegt worden, dass die Besucher direkt nach der Besichtigung des Doppeltempels von Kom Ombo ins Museum gehen können.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Kommentare zu diesem Artikel
Haremhab06.11.2010 um 17:07:16
Ha, ha, eine schoene Falschmeldung. Nix ist geoeffnet, jedenfalls gestern noch nicht. Man kann beim Verlassen des Tempels zwar den Prachtbau bewundern - das war es auch schon



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: