Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Fehlende Stücke einer Doppelstatue von A. III und Tiye gefunden
Funde in Kom el-Hettan
Von Iufaa am 10.01.2011 um 20:30:23 

Der ägyptische Minister für Kultur, Farouk Hosni, teilte gestern mit, dass bei Arbeiten im Zusammenhang mit dem Grundwasserprojekt auf der Westbank 6 fehlende Stücke einer Doppelstatue von Amenhotep III. und seiner Gemahlin Tiye bei Grabungen bei Kom el-Hettan gefunden wurden.

Die von Mariette 1889 entdeckte Sitzstatue ist seit längerem ein zentrales Ausstellungsstück im Ägyptischen Museum Kairo. Bei der Restaurierung durch italienische Experten wurden die Lücken mit modernen Steinen ergänzt.
Gefunden wurden lt. Hawass jetzt Stücke, die zur rechten Brustseite, dem Nemes, und dem rechten Bein Amenhotep III. sowie zur Perücke, dem linken Arm, den Fingern und einem Fuß der Tiye gehören. Auch ein Bruchstück des Sockels wurde entdeckt. Alle Teile befinden sich zurzeit im Lager auf der Westbank, sollen aber nach Kairo verbraucht werden und später die modernen Ersatzstücke ersetzen.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: