Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
SCA prüft Landverkauf
Land ohne arch. Fundstätten soll verkauft werden
Von Iufaa am 16.10.2011 um 18:24:50 

AhramOnline meldet, dass das SCA seinen Landbesitz überprüft. Ziel der Aktion ist es festzustellen, welches Land das SCA besitzt und welches davon frei von archäologischen Fundstätten ist.
Laut Mostafa Amin, Generalsekretär des SCA, soll Land, das frei von archäologischen Fundstätten ist, oder Objekte enthält, die nach ihrer Erforschung komplett entfernt und gesichert werden können, dann zur Besiedlung frei sein und verkauft werden.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: