Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
70 Objekte in Giza sichergestellt
Vermutlich Funde aus Raubgrabung(en)
Von Iufaa am 19.06.2012 um 18:26:52 

AhramOnline meldet, dass die Polizei bei der Suche nach Objekten, die nach Revolutionsgebinn verschwunden sind, 70 antike Objekte aus verschiedenen Perioden bei drei Personen sichergestellt hat.
Experten der Antikenbehörde erklärten die Objekte, darunter eine Statue der Sakhmet, für autentisch, aber bei der Behörde seien sie nicht registiert. Offensichtlich stammen die Objekte aus illegalen Grabungen. Die Objekte werden jetzt restauriert und sollen dnach ausgestellt werden.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: