Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Hilfe für Tourismusgeschädigte
3 Mio LE in Luxor und Assuan ausgelobt
Von Iufaa am 29.09.2013 um 21:09:23 

Egypt Independent meldet, dass der Minister für Tourismus, Hisham Zaazou, 3 Mio LE denjenigen Tourismusbeschäftigen versprochen hat, die durch die massive Abnahme der Besucherzahlen in Not geraten sind.

Zaazou berichtete, dass die Zahl der Touristen, die in Sharm el-Sheik und in Hurghada eingereist sind, um 25% im Vergleich zu den Vorjahreszahlen zurückgegangen ist. Das hat besonders auch für Luxor Folgen, da die Tagesausflüge vom Roten Meer nach Luxor eingestellt worden sind. Für Ägypten insgesamt ist die Zahl der Touristen um 80% zurückgegangen.

Anscheinend wartet Zaazou zurzeit in Luxor auf eine deutsche Delegation, mit der die Lage diskutiert werden soll.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: