Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Museum für Islamische Kunst wieder eröffnet
Umfangreiche Sanierung von Gebäude und Ausstellung nach Anschlag im Januar 2014.
Von Lutz am 25.01.2017 um 10:15:46 

Bei einem Anschlag des sogenannten "IS" auf ein Polizeirevier in Cairo wurde am 24.01.2014 auch das Islamische Museum beschädigt. Die gesamte Ausstellung war betroffen, 179 Exponate wurden beschädigt, davon 10 für immer zerstört. Die neo-maurische Fassade des 115 Jahre alten Gebäudes wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Nicht zuletzt durch großzügige finanzielle Unterstützung aus dem Ausland (u.a. Vereinigte Arabische Emirate, USA, Italien und Schweiz) konnten die letztlich benötigten 6 Millionen Euro aufgebracht werden :

" Ägypten eröffnet Museum für Islamische Kunst wieder " (badische-zeitung.de - Martin Gehlen, 25.01.2017)

Gruß, Lutz.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: