1;2;3 oder 1-3 oder 1;2-7;8
Beitrag:

Ägyptologie Forum >> Ägyptische Götterwelt


1) Neter-Anch
Ankh am 03.09.2004 um 08:44:08

Hallo!

Ich habe auf einer Webseite gesehen, daß es einen Gott gibt, der Neter-Anch heißen soll, und daß er ein Schlangengott sein soll. Stimmt das, denn wie ich weiß ist Neter=Gott und Anch=Leben. Hat man da etwa "Neter" mit "Natter" werwechselt, oder ist Schlange symbolisch als Leben gemeint?  

Quelle: http://www.vampyrbibliothek.de/aegypten/goetter.htm

Ankh



2) Re: Neter-Anch
semataui am 03.09.2004 um 12:07:38

Hi Ankh,
die auf der Referenzwebsite abgebildete Göttin ist m.E. Neith, erkennbar an den gekreuzten Pfeilen und der unterägyptischen Krone, die aber rot sein sollte. Da hat der Zeichner seiner Phantasie freien Lauf gelassen.
In Hannigs Wörterbuch ägyptisch-deutsch, in dessen Anhang rund 1200 Götter aufgelistet sind, taucht auch kein nTr-anx als eigenständiger Gott auf.

Gruß
semataui

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 08:44:08



3) Re: Neter-Anch
Ankh am 03.09.2004 um 13:34:09

Vielen dank Semataui, ich dachte es mir schon, aber gewußt habe ich es nicht.  

Liebe Grüße
Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 12:07:38



4) Re: Neter-Anch
Udimu am 03.09.2004 um 14:29:36

Neter-Anch ist die Bezeichnung eines schlangenförmigen Objektes, das in verschiedenen Gerätefriesen auf Särgen des Mittleren Reiches erscheint.

Find jetzt leider keine Referenz oder Abbildung, vielleicht später mehr.

Gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 13:34:09



5) Re: Neter-Anch
Udimu am 03.09.2004 um 20:25:00

noch ein paar Infos:

In den Königsgräbern des Neuen Reiches erscheint Netjer-anch als Figur, im Grab des Tutanchamun, trägt sie auf der Brust das Zeichen der Neith, mit der Netjer-anch also in Verbindung steht; siehe hier:


Grabausstattung von Amenophis III.1

Grabausstattung von Tutanchamun2

Gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 14:29:36



1: http://www.bibisworld.de/egypt/tal/graeber/wv22.html
2: http://www.touregypt.net/museum/tutl10.htm


6) Re: Neter-Anch
Ankh am 04.09.2004 um 18:34:20

Viele Dank Udimu,

aber kannst du mir sagen, was für eine Gottheit ist Neter-Anch und was bedeutet ihr Name?

Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 20:25:00



7) Re: Neter-Anch
Udimu am 04.09.2004 um 22:22:27

Hi Ankh,

hab jetzt keine Literatur zur Hand um die Sache irgendwie weiter verfolgen zu können. So nach dem Gefühl her hab ich aber den Eindruck, dass Neter-anch kein Gott, sondern die Bezeichnung dieser Holzfiguren ist, die eben auf den Gerätefriesen der Mittleren Reichs-Särge abgebildet sind und sich dann auch im Neuen Reich im Original fanden.

Gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 18:34:20



8) Re: Neter-Anch
Ankh am 05.09.2004 um 19:37:19

Vielleicht weiß jemand anderer noch etwas mehr? Ehrlich gesagt, dachte ich, daß man hier (fast) alles über Ägypten weiß.

Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 22:22:27



9) Re: Neter-Anch
naunakhte am 05.09.2004 um 19:48:23

Hallo Ankh,


Zitat:
Vielleicht weiß jemand anderer noch etwas mehr? Ehrlich gesagt, dachte ich, daß man hier (fast) alles über Ägypten weiß.


findest du das nicht etwas viel verlangt?
Wenn man in einem Forum von Hobby-Ägyptologen (fast) alles wüßte, wären Ägyptologen recht überflüssig.
Auch Diskussionen bräuchte man nicht, wenn alles bekannt und klar ist, worüber soll man diskutieren?

Hier wird sicherlich versucht alle Fragen so gut wie möglich zu beantworten. Doch werden noch immer viele Fragen offen bleiben, oder Neue auftauchen.

In diesem Sinne, verlange und erwarte bitte keine Wunder
nauna

> Antwort auf Beitrag vom: 05.09.2004 um 19:37:19



10) Re: Neter-Anch
semataui am 06.09.2004 um 11:09:06

Hi Ankh,

Zitat:
was bedeutet ihr Name

nTr = Netjer = Gott
anx = anch = leben,  (natürlich, und nicht nfr = nefer schön, vollkommen)

der Name dürfte auf (fast) jeden Gott zutreffen
Gruß
semataui

> Antwort auf Beitrag vom: 04.09.2004 um 18:34:20



11) Re: Neter-Anch
Ankh am 06.09.2004 um 13:13:25

Hallo Semataui,

danke für die Antwort. Also, wenn ich es richtig verstehe ist Neter-Anch ein Oberbegriff in dem Sinne.

Gruß
Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 11:09:06



12) Re: Neter-Anch
Iufaa am 06.09.2004 um 13:55:35

Nein,

ich würde es eher wie ein Adjektiv betrachten "schöner/vollkommener Gott, XY" oder auch eine Art Beinamen "XY, schöner/vollkommener Gott".


Iufaa

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 13:13:25



13) Re: Neter-Anch
Gast_A. am 06.09.2004 um 14:12:33

Hallo!

nTr-anx wird hier offenbar mit nTr-nfr verwechselt. anx ist immernoch "leben(d)".
nTr-anx wäre also also der "lebende Gott" - ein gängiges Epitheton für diverse Gottheiten.

Leitz (LGG IV, 417) gibt einen umfassenden Überblick über die Verbindungen dieses Epithetons zu verschiedenen Gottheiten: Hier werden zB. Amun-Re, Onnophris, Osiris, Der Bock-von-Mendes, Month, Nun, Re-Harachte, Horus, Sobek-Re und Atum genannt.
Im Amduat taucht eine Gottheit dieses Namens in Form einer Schlange auf (Amd. 451-52 Nr. 400). Auch eine Holzstatue im Museum Kairo (CG 60754) zeigt die Gottheit als aufgerichtete Schlange. Allerdings muss man hier vorsichtig sein, da die Schlangengestalt besonders in den Unterweltsbüchern eine eigene Symbolik besaß und sicher nicht exklusiv mit dem Epitheton nTr-anx verbunden war.
Schon die Tatsache, dass in diversen Ritualtexten von einem männlichen Gott (mit Epitheton nTr-anx) die Rede ist spricht gegen die Neith-Theorie (die übrigens bei Leitz nicht aufgeführt ist!).

Mit der bedeutung von nTr-anx hat sich M. Alliot (Un nouvel Exemple de Vizir divinisé dans l'Égypte ancienne, in: BIFAO 37, 1937-38, 94-148) auseinandergesetzt, der ebenfalls bemerkt, dass man dieses Epitheton ("dieu-vivant") "in Verbindung mit jeder bekannten Gottheit antrifft" (S. 129).

Gruß A.

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 13:55:35



14) Re: Neter-Anch
semataui am 06.09.2004 um 14:28:03

 hast natürlich recht...
sema

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 14:12:33



15) Re: Neter-Anch
Ankh am 06.09.2004 um 21:13:53

Hallo Gast und lufaa,

ich finde diese Ausführungen sehr interessant. Das bringt mich als Anfängerin schon etwas weiter. Ist der Begriff nur als "Neter-Anch" bekannt, oder kann man auch "Anch-Neter" finden, oder ist es egal?

Liebe Grüße
Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 14:12:33



16) Re: Neter-Anch
Gitta am 06.09.2004 um 22:57:35

Sprachlich gibt "Anch-Neter" einer anderen Sinn, etwa: göttliches Leben.

Gitta

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 21:13:53



17) Re: Neter-Anch
Udimu am 07.09.2004 um 08:28:44


Zitat:
Schon die Tatsache, dass in diversen Ritualtexten von einem männlichen Gott (mit Epitheton nTr-anx) die Rede ist spricht gegen die Neith-Theorie (die übrigens bei Leitz nicht aufgeführt ist!).


Warum hat dann die Schlange (die als Netjer-anch bezeichnet wird) im Grab von Tut ein Neith Symbol auf der Brust?

Oder kann man dieses Zeichen anders deuten  

Tutanchmaun1

Gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2004 um 22:57:35



1: http://www.ashmol.ox.ac.uk/gri/carter/283a.html


18) Re: Neter-Anch
Gitta am 07.09.2004 um 10:18:23

Ähnliches hatten wir doch bei der löwenköpfigen Schlange in der kleinen späten Osiriskapelle von Karnak auch? Ich finde die Diskussion gerade nicht.

Gitta

> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 08:28:44



19) Re: Neter-Anch
Udimu am 07.09.2004 um 10:29:55

Ist das Zeichen in diesem Kontext also nicht Neith zu lesen WB gibt nur Neith.

gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 10:18:23



20) Re: Neter-Anch
Ankh am 07.09.2004 um 19:06:30

Danke Gitta! Ich beneide jeden, der sich mit so vielen Details auskennt, und selbst nicht Ägyptologe ist.    

Liebe Grüße
Ankh

> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 10:18:23



21) Re: Neter-Anch
Iufaa am 07.09.2004 um 19:13:21

Hier Gitta

-> Kapelle des Osiris-Onnophris Nebzefa1

Du hast völlig recht, auch dort tragen die Uräen das Symbol der Neith auf dem Brustschild.

Iufaa

> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 10:18:23



1: http://www.aegyptologie.com/forum/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl?action=albumthumb&idn=20031001132613


22) Re: Neter-Anch
Gitta am 07.09.2004 um 20:44:23

Richtig. Ich konnte mich nicht an die Beinamen des Osiris an dieser Stelle erinnern. Deshalb meine erfolglose Suche.

Gitta

> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 19:13:21



23) Re: Neter-Anch
Gitta am 08.09.2004 um 22:40:14 - Anhang: neith1.jpg

Hallo Udimu,

Wilkinson schreibt zu Neith: "Auch in schlangenförmiger Gestalt als Beschützerin des Königs oder von Re konne die Göttin erscheinen, wie man im Totenbuch (Spruch 185) und an der im Grab des Tutanchamun gefundenen vergoldeten hölzernen Kobra sehen kann."

Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus einer Vignette zum Spruch 185 des Papyrus Ani. Zu Wiklinsons Hinweis passt auch die Übersetzung von Michael Tilgner zu der löwenköpfigen Schlangengöttin an der Kapelle des Osiris Nebzefar in Karnak aus der Diskussion1 von vor einem Jahr:


Zitat:
jar.t wnn.t m sA=k
"die Uräus-Göttin, welche existiert als dein Schutz"
jar.t s.o.
wnn.t Partizip fem. von wnn "sein, existieren" (S. 194) - t aus graphischen Gründen umgestellt?
m sA "als Schutz" (S. 655)


Gitta


> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2004 um 10:29:55



1: http://www.aegyptologie.com/forum/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl?board=dpusf&action=display&num=1058302210&pnum=072203232407&start=8#8


24) Re: Neter-Anch
Gitta am 08.09.2004 um 22:41:51 - Anhang: neith2.jpg

Hier noch einmal die gesamte Szene aus dem Totenbuch Ani, mit Neith (?) als Schutzgottheit(en) für Sokar-Osiris


> Antwort auf Beitrag vom: 08.09.2004 um 22:40:14



25) Re: Neter-Anch
Udimu am 08.09.2004 um 23:19:54

Hi Gitta,

vielen Dank, dann scheinen diese hölzernen Uraeus-figuren aus den Königsgräbern des Neuen Reiches und auf den Gerätefriesen des Mittleren Reiches, die als Netjer-anch bezeichnet werden, also eine Form der Neith darzustellen.

Muss mal schauen, ob ich in den nächsten Tagen an Abbildungen von Gerätefriese komme und wie das dann in dieses Bild passt.

Gruss
Udimu

> Antwort auf Beitrag vom: 08.09.2004 um 22:41:51



26) Re: Neter-Anch
Bes_Maat am 13.09.2004 um 11:24:36

Hallo & Guten Tag !

Schaut doch mal hier1 bei der Uni Erlangen "ägyptische Götter" !
Vielleicht hilft Euch das weiter ?

mfg

> Antwort auf Beitrag vom: 08.09.2004 um 23:19:54



1: http://studhome.rrze.uni-erlangen.de/~sichproe/lexikon/aegypter/ae-n.htm


27) Re: Neter-Anch
Iufaa am 13.09.2004 um 12:22:07

.... und hast Du das auch mal unter dem Buchstaben N, wie in Deinem Link getan?

Und was hast Du gefunden oder lohnt sich das Berichten nicht? Inzwischen ist der Link tot.

Gruss, Iufaa

> Antwort auf Beitrag vom: 13.09.2004 um 11:24:36



28) Re: Neter-Anch
Nick910 am 21.08.2014 um 14:28:43

Neter Anch ist ein Gott, der eines der Tore der Unterwelt bewacht. Sein Name heißt übersetzt: "Der lebende Gott" und wird in der Gestalt einer sich aufgerichteten Schlange dargestellt (deshalb Schlangengott).
Meine Quelle ist das Buch von Erik Hornung, Die Unterweltsbücher der Ägypter. In diesem Buch ist Neter Anch dargestellt und seine Funktion ist beschrieben.
Ich hoffe das ich helfen konnte.
Mit freundlichen Grüßen

Nick

> Antwort auf Beitrag vom: 03.09.2004 um 08:44:08



http://www.aegyptologie.com/forum/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl?board=dpusf&action=display&num=1094193848