Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
02.12.2021 um 03:53:43


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



2833 Begriffe
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ?
Suchen | Filter | Abkürzungen | Begriff eintragen | NEU

Verlauf:
Abaton
Bigga (Ort)
Sehel
[ Leeren ]


« vorheriger Begriff | nächster Begriff »
  Assuan (Tempel)
Die alte Stadt Suan (Aswan = Marktplatz) lag auf dem Ostufer des Nil unterhalb des 1. --> Kataraktes, in Sichtweite der Insel Elephantine. Heute ist Assuan die größte Stadt Oberägyptens. Der Ort war bereits im Alten Reich Umschlagplatz für Waren aller Art zwischen dem ägyptischen Reich und dem Inneren des afrikanischen Kontinents.

Zwei Tempel können heute noch im Stadtgebiet von Assuan nachgewiesen werden:

A. Am Südrand der heutigen Stadt befindet sich ein kleiner --> Isis-Tempel, der noch recht gut erhalten ist. Er wurde unter Ptolemäus III Euergetes I und Ptolemäus IV Philopator erbaut und dekoriert.

B. Innerhalb des südlichen Stadtgebietes liegen die Reste eines Tempels, der unter Kaiser Domitian begonnen und unter Nerva vollendet wurde. Vier Frontsäulen wies der --> Pronaos auf, der zweiräumige --> Naos ist völlig zerstört.
Geweiht war der Tempel wahrscheinlich den Kataraktgöttern --> Chnum, --> Satet und --> Anuket.





Quelle:
Arnold, D., Die Tempel Ägyptens, Augsburg 1996
E. Bresciani, Il templo tolemaico di Isi (1978)
H. Jaritz, Untersuchungen zum Tempel des Domitian in Assuan (MDAIK 34, 1975)

Eingestellt durch: semataui (03.11.2003)
Bearbeitet durch:  Iufaa (12.04.2005)
Unterstrichene Lexikon-Links wurden automatisch generiert.




Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB