Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
04.12.2022 um 22:03:49


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Literatur & Lernen (351)
   Wildung - Ägyptische Kunst (4)
  Autor/in  Thema: Wildung - Ägyptische Kunst
manetho  maennlich
Member



Wildung - Ägyptische Kunst 
« Datum: 15.11.2001 um 10:53:15 »   

Ägyptische Kunst
Autor: Dietrich Wildung Verlag: Herder Verlag Freiburg 1989 ISBN: Herder-Buchgemeinde Nr. 81301

Dieses Buch wird gepriesen als: Ein idealer Einstieg in die versunkene Welt der Pharaonen ist dieser üppig ausgestattete Bild- und Textband, der - bei aller wissenschaftlicher Genauigkeit - in einer dem Laien verständlichen Form alle Bereiche der ägyptischen Kunst behandelt.
Dabei sind es vor allem drei Vorzüge, die diesen Kunstband auszeichnen:
- die reiche Bebilderung.....
- die ausgezeichneten Texte des Ägyptologen Dietrich Wildung.....
- die klare Gliederung durch einen sinnvollen Wechsel von Text- und Bildteilen...."

Ich kann hier einzig dem zweiten Punkt zustimmen.
Eines ist das Buch nicht: ein schnelles Nachschlagewerk.
Die Fotos sind in Ordnung, der Text hervorragend und allgemeinverständlich gehalten - dies ist aber meines Erachtens auch das Einzigste, das die Geldausgabe rechtfertigt. Wildung hätte vielleicht besser einen anderen Verlag wählen sollen. v. Zabern mag zwar teuer sein, aber das hat man denn auch dran.
Wie heist es im Klappentext? "Ein Buch, das jedem Freund ägyptischer Kunst und Kultur, jedem Ägypten- und Museumsbesucher ein begeisternder Ratgeber und Lehrbuch im besten Sinne ist, weil es die ägyptische Kunst als Kunst neu sieht und neu erschließt."
Kann ich nicht nachvollziehen - oder bin ich etwa doch ein Kunstbanause?
Ich habe es antiquarisch für 45,-DM gekaufr - für das Geld habe ich schon besseres bekommen. Dies fängt schon an bei der Wahl des Papiers bis hin zum Layout.
Imachyt (Gast)  
Gast

  
Re: Wildung - Ägyptische Kunst 
« Antwort #1, Datum: 15.11.2001 um 11:04:54 »     

Hallo Manetho!

Wildung? ist das nicht der Leiter des Ägyptischen Mueseums Berlin?  Der vorher in München war und mit dieser Schoske verheiratet ist

Leider kenne ich das Buch nicht, hört sich aber auch nach deiner Besschreibung nicht sonderlich empfehlenswert an!
manetho  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Wildung - Ägyptische Kunst 
« Antwort #2, Datum: 15.11.2001 um 12:01:28 »   


Zitat:
Wildung ? ist das nicht der Leiter des Ägyptischen Mueseums Berlin?  Der vorher in München war und mit dieser Schoske verheiratet ist

Der ist es.


Zitat:
Leider kenne ich das Buch nicht, hört sich aber auch nach deiner Besschreibung nicht sonderlich empfehlenswert an!

Nunja, das ist vielleicht nicht so ganz die richtige Schlussfolgerung oder ich habe es nicht so richtig formuliert.
Aber für das Geld bekommt man erheblich bessere Sachen, wobei sich das keinesfalls auf die fachliche Seite bezieht. Das, was Wildung schreibt ist schon tadellos und fundiert, sogar auch für Laien verständlich - was auch bei ägyptolog. Büchern nicht immer der Fall ist. Nur die ganze Aufmachung und Gestaltung, der Druck (angefangen bei der Papierwahl) das ist - wie soll ich sagen - für diese Thematik sehr unglücklich. Es ist empfehlenswert für denjenigen, der speziell sich für die Entwicklung der Kunststile interessiert - ein "idealer Einstieg" in äg. Geschichte ist es keinesfalls.
« Letzte Änderung: 25.11.2001 um 23:16:54 von chufu »
EN (Gast)  
Gast

  
Re: Wildung - Ägyptische Kunst 
« Antwort #3, Datum: 25.11.2001 um 21:34:34 »     

Das beste an dem Buch ist die Abbildung der Nofretete Büste. Aber nur in der ersten Auflage. Dort hat sie nämlich beide Augen. Ein Versehen des großen Meisters, der das Foto eines Abgußes mit der Rekonstruktion beider Augen verwendet hat.
Seiten: 1           

Gehe zu:




Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB