Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
15.11.2018 um 01:31:09


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat




Vorschaubilder >>

Der Tempel des Löwengottes Apedemak von Musawwarat es Sufra - (Seite 19 von 20)
Darstellungen an den Wänden im Tempel (6)

Hier ist auf dem unteren Register zu sehen, wie gefesselte Gefangene an einem Seil den Göttern präsentiert werden.

Auffallend ist an den Darstellungen, daß der Gott Apedemak im Inneren des Tempels gleichberechtigt und genauso häufig erscheint wie der widderköpfige Amun.
Dies scheint wohl überwiegend kultische Gründe gehabt zu haben.

Der Reichsgott Amun von Theben wurde während des Neuen Reiches, der ägyptischen Herrschaft in Nubien, zum Herrn der meisten Tempel, die in Nubien standen, erwählt.
Im Königtum von Napata ist Amun nicht als Herr der alten Zentren zu finden, sondern Lokalgötter mit den Namen des Amun,  die widdergestaltig dargestellt sind.
Die Widdergestalt des Amun seit dem Neuen Reich in Ägypten, ist wahrscheinlich auf sehr alte Widderkulte in Nubien zurückzuführen.
Die Tempel für den kriegerischen Gott Apedemak entstand erst in meroitischer Zeit. Der älteste dieser Tempel, vom König Arnekhamani errichtet um 200 v. Chr., stand in Musawwarat es Sufra.
Die Reliefs dieses Tempels sind kunsthistorisch von großer Bedeutung. Die in frühptolemäischen abgefaßten Inschriften weisen Beziehungen zu den Tempelinschriften auf Philiae auf.



© Foto und Text by
monja


[ Druckansicht ]
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Tastatur-Befehle: C = Rückwärts | V = Vollbild | F = Fenster | B = Vorwärts




> Album-Übersicht: <
Der Tempel des Löwengottes Apedemak von Musawwarat es Sufra


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB