Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.10.2017 um 16:54:31


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat




<< Einzelbilder

Karnak-Mutbezirk - (25 Seiten)
Vorschau
Klicke ein Foto an, um auf die jeweilige Fotoseite zu gelangen!

© Album by Haremhab am 10.03.2008

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4
Foto 5 Foto 6 Foto 7 Foto 8
Foto 9 Foto 10 Foto 11 Foto 12
Wenn Du mit der Maus über ein Foto fährst, wird der Seiten-Titel sichtbar.

1 2 3 »

Zeige:  

Beschreibung:
Eine etwa 300 Meter lange Sphingenallee führt vom (geschlossenen) 10. Pylon des Amun-Tempels zum Bezirk der geier- oder löwengestaltigen Göttin Mut, der Gemahlin Amuns. Man betritt den Tempelbezirk heute durch Reste eines Tores aus ptolomäischer Zeit.
Amenhotep III stiftete dem Heiligtum Hunderte von schwarzen Granitstatuen der Göttin Sachmet. Viele dieser Statuen sind heute über die Welt verteilt und in jeder größeren Sammlung zu finden.
Der Tempel ist von einem hufeisenförmigen Heiligen See umgeben. Nach Arnold waren alle Löwengöttinnen geweihte Tempelseen hufeisenförmig.
Ein Teil des Baus wurde in der Rammesidenzeit, in der 25. Dynastie und der Ptolomäerzeit erneuert.
Die Tempel des Mut-Bezirks wurden 1840 zur Errichtung einer Fabrik größtenteils abgetragen. Die Ruinen werden seit 1976 durch eine Expedition des Brooklyn-Museums untersucht (hier).
Zitiert nach Dieter Arnold, Die Tempel Ägyptens,Zürich 1992.




Kommentare zum Foto-Album
monja13.03.2008 um 15:30:59

Moin Haremhab,
ein wunderschönes Album geworden.
Schaue es mir gerne an.
Die Mühe und Zeit die Du Dir genommen hast, hat sich rentiert.
Danke!!!
Lieben Gruß Monja.




> Zurück zur Foto-Album-Übersicht <
(Aufruf der Seite wo das Album verlinkt ist.)


Powered by YaBB