Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
Neue Funde in 13te-Dynastie-Pyramide in Daschur
Reste der Grabausstattung einer Königstochter entdeckt ?
Von Lutz am 10.05.2017 um 21:30:49 

Der hölzerne Kanopenkasten und die Überreste eines anthropomorphen Sarges wurden in der Grabkammer einer Anfang dieses Jahres entdeckten Pyramide in Daschur gefunden. Kanopenkasten und Sarg gehören vermutlich zur Grabausstattung einer Tochter oder Königin des Ameny-Qemau.

" The Burial Chamber of 13th Dynasty Pyramid Revealed " (Luxor Times, 10.05.2017)

" Burial Chamber of Recently Unearthed 13th Dynasty Pyramid in Dahshur Uncovered " (Ahram Online - Nevine El-Aref, 10.05.2017)
Zitat:
The wooden box of the canopic jars and remains of an anthropoid sarcophagus were uncovered inside the newly discovered pyramid remains in Dahshur necropolis ...


Nachtrag 11.05.2017 :

Alexander Ilin-Tomich, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau und seit 2015 Gastwissenschaftler im Fachgebiet Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, bietet, via EEF anhand der veröffentlichten Fotos (also natürlich unter Vorbehalt), eine erste Übersetzung an :

" sAt-nsw HAt-Sps(w)t - Tochter des Königs, Hatschepsut ".

" Burial Chamber of Princess Possibly Found in Ancient Egypt Pyramid " (Live Science - Owen Jarus, 11.05.2017)
mit (vorläufigen) Übersetzungen der Inschriften von James Allen und Aiden Dodson.

Gruß, Lutz.

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: