Ägyptologie-Blatt

[ Home | Forum ]

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »
"Thron aus Eisen" in der Cheops-Pyramide ?
Giulio Magli vermutet eine szenische Umsetzung der Pyramidentexte.
Von Lutz am 13.02.2018 um 01:54:56 

Gewagt, sicher auch voreilig, aber dennoch interessant ...

Der Italienische Astrophysiker und Archäoastronom Giulio Magli interpretiert den neu entdeckten Hohlraum über der Großen Galerie :

Zitat:
... der verstorbene Pharao [müsse] erst die "Tore zum Himmel" passieren und auf dem "Thron aus Eisen" Platz nehmen, ehe er den nördlichen Himmel, dem "Wohnort des Pharaos nach seinem irdischen Tod", erreichen kann.

Die Wege zum "nördlichen Himmel" kennt man möglicherweise bereits: Zwei enge Schächte, die aus der Mitte der Pyramide bis zur Außenwand führen und auf Sternbilder ausgerichtet sind. Zwei ähnliche Schächte enden jedoch an Toren im Inneren. Was sich dahinter verbirgt, ist bisher unerforscht. Einer dieser beiden Schächte könnte zu dem neuen Hohlraum führen. ...
( der.Standard - 20. Jänner 2018 )

Die einzigartige innere Raumstruktur der Pyramide des Cheops, mit ihren Kammern und aufsteigenden Gängen, wäre demnach eine szenisch-räumliche Umsetzung eines Abschnittes aus den Pyramidentexten.

Der komplette Artikel als PDF : " A Possible Explanation of the Void Discovered in the Pyramid of Khufu on the Basis of the Pyramid Texts " (PDF - 2018).


Nachtrag (09.04.2018) :

Alternativ ... David Ian Lightbody : Is the Great Pyramid's 'Big Void' in fact caused by two construction space zones flanking the Grand Gallery? Looking for plausible interpretations of the ScanPyramids data set (April 2018).

versenden | drucken


Suchen | Schlagzeilen | RSS



Eigenen Kommentar abgeben
Name:
eMail:   verstecken
SID:
Zeitlich beschränkte Gast-Schreibberechtigung mit eMail-Authentifizierung.
Kommentar: