Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
19.10.2017 um 23:58:56


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Familiennamen (5)
  Autor/in  Thema: Familiennamen
otto  
Member

  

Familiennamen 
« Datum: 07.02.2017 um 21:56:10 »   

Wo gibt es Info zum Namensystem innerhalb der Familie, bzw. Sippe im a. Ä. Wer wird wie benannt? Stimmt es wirklich, daß der Inzest dort zu gewissen Zeiten Institution war?

Dank an alle Zuträger ....
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Familiennamen 
« Antwort #1, Datum: 07.02.2017 um 22:11:52 »   


Zitat:
Wo gibt es Info zum Namensystem innerhalb der Familie, bzw. Sippe im a. Ä. Wer wird wie benannt? ...

Hermann Ranke : Die Ägyptischen Personennamen - Bd. 1: Verzeichnis der Namen - Glückstadt : J.J. Augustin, 1935

Hermann Ranke : Die Ägyptischen Personennamen - Bd. 2: Einleitung. Form und Inhalt der Namen. Geshichte der Namen. Vergleiche mit andren Name. Nachträge und Zusätze zu Band I. Umschreibungslisten. - Glückstadt : J.J. Augustin, 1952

Hermann Ranke : Die Ägyptischen Personennamen - Bd. 3: Verzeichnis der Bestandteile. - Glückstadt : J.J. Augustin, 1977.
« Letzte Änderung: 07.02.2017 um 22:36:25 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 07.02.2017 um 21:56:10  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Familiennamen 
« Antwort #2, Datum: 07.02.2017 um 22:15:45 »   


Zitat:
Stimmt es wirklich, daß der Inzest dort zu gewissen Zeiten Institution war?
aber ja doch, belegt durch Massen von Familienstammbüchern, die bisher leider alle noch nicht richtig in den Archiven aufgearbeitet wurden.



Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 07.02.2017 um 21:56:10  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Familiennamen 
« Antwort #3, Datum: 07.02.2017 um 22:22:16 »   


Zitat:
... Stimmt es wirklich, daß der Inzest dort zu gewissen Zeiten Institution war? ...

Russell Middleton : Brother-Sister and Father-Daughter Marriage in Ancient Egypt. - In: American Sociological Review 27 - 5. - 1962. - S. 603 - 611. - Abstract :

Zitat:
Evidence concerning the marriage of brothers and sisters and fathers and daughters in ancient Egypt is examined.

In the Pharaonic period the Egyptian kings sometimes married their sisters or half sisters and perhaps on rare occasions their daughters.

There is one fairly certain case and several possible cases of commoners who married their sisters in the Pharaonic period.

In the Ptolemaic period many of the kings married their sisters or half sisters, but there is no evidence of such marriages among the commoners.

During the period of Roman rule, however, there is very strong evidence that brother-sister marriages occurred among commoners with some frequency.


These consanguine marriages among the commoners were probably used as a means of maintaining the property of the family intact and preventing the splintering of the estate through the operation of the laws of inheritance.

Although the need to maintain clearly differentiated roles within the nuclear family, or the need to establish cooperative alliances with other families, may serve to prevent marriages between brothers and sisters among commoners in the great majority of societies, these needs may in some cases be offset by other functional requirements of overriding importance.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 07.02.2017 um 22:32:50 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 07.02.2017 um 21:56:10  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Familiennamen 
« Antwort #4, Datum: 08.02.2017 um 11:33:26 »   

Hallo, otto,

zum Thema "Namen im Alten Ägypten" gibt es zwei Beiträge von Günter Vittmann in der UCLA Encyclopedia of Egyptology:

Auch die Frage der Geschwister-Ehen wurde abgehandelt, und zwar in einem Beitrag von Jaana Toivari-Viitala: Marriage and Divorce. Im Abschnitt "Partner Choice" (S. 6) heißt es:

Zitat:
Marriage between close kin was no taboo in ancient Egypt, but the evidence for such couplings outside the royal family is meager.

Es hat sich noch der eine oder andere zusätzliche Beleg ergeben im Vergleich zu dem von Lutz zitierten Artikel von 1962, aber die generelle Einschätzung hat sich nicht geändert. Im genannten Stichwort ist auch weitere aktuelle Literatur angegeben.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 07.02.2017 um 22:22:16  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB