Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 03:13:59


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   w3s-Szepter im VAM... (10)
  Autor/in  Thema: w3s-Szepter im VAM...
NebTauiAmunRe  maennlich
Member

  

w3s-Szepter im VAM... 
« Datum: 15.09.2003 um 15:19:57 »   

War schon jemand von euch im Victoria & Albert Museum in London. Dort sah ich ein sehr schönes und ziemlich großes W3s-Szepter aus Keramik. Leider gab es keine Beischrift und es war auch sehr schwer zu fotographieren. Vielleicht ist mein Foto etwas geworden. Ich bilde mir ein, es schon einmal in einem Buch gesehen zu haben. Vielleicht hat jemand von Euch ein gutes Foto davon. Wenn mein Foto gut geworden ist, dann stelle ich es ins Forum.

Danke schon im voraus.

NebTauiAmunRe
Ahhotep  
Gast

  
Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #1, Datum: 15.09.2003 um 17:26:51 »     

Hi!
Wo ist denn das Victoria und Albert Museum in London?
Gruß Andrea!
> Antwort auf Beitrag vom: 15.09.2003 um 15:19:57  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #2, Datum: 15.09.2003 um 18:02:11 »   

Hi Ahhotep,

such mal hier:
http://www.londontown.com/

Dann weiter mit maps und im Feld, wo Britisches Museum steht nach unten scrollen.
Das Victoria und Albert-Museum liegt am Kensington-Park.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 15.09.2003 um 17:26:51  Gehe zu Beitrag
NebTauiAmunRe  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #3, Datum: 15.09.2003 um 19:30:19 »   

Hi,

Ja, es liegt etwas südlich vom Hyde Park. In diesem Viertel befindet sich auch das Science Museum und das National History Museum. Das V&A ist wirklich ein gewaltiges Museum. Sehr schön sind die British Galleries. Man kann an Computerbildschirmen eigene Tapetendesigns kreieren und vieles mehr. (www.vam.ac.uk).
Interessant ist dieses Zepter. Es ist ein ziemlich gewaltiges Ding. Leider gab es keine Beischrift bei der Vitrine. Ich weiß jetzt auch nicht, ob man auf dem von mir geschossenen Foto die Hieroglypheninschrift drauf ist. Ich kann mich aber an eine Kartusche erinnern. Ebenfalls befindet sich dieses Stück in Galerie 133 des VAM.

Ich hab auf der VAM-Homepage eine Literaturangabe gefunden:

Parlett, Graham. A ceramic W3S sceptre in the V&A; Friends of the Petrie Museum Newsletter, no.16, summer 1997, pp. (1)-2.


NebTauiAmunRe
« Letzte Änderung: 15.09.2003 um 20:07:46 von NebTauiAmunRe »
> Antwort auf Beitrag vom: 15.09.2003 um 18:02:11  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #4, Datum: 15.09.2003 um 20:22:14 »   

Hi NebTauiAmunRe,

das Szepter stammt aus Nubt/Ombos/Naqada, aus dem dortigen Sethtempel. Es wird sogar vermutet, das es das Seth kultbild sein könnte.

Ich kenne leider auch kein Photo davon; eine Zeichnung findest Du hier Petri
e/Quibell, Naqada
- das ist der Ausgrabungsbericht von Naqada, wo das Szepter abgebildet ist (irgendwo auf den letzten tafeln zu sehen).

Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 15.09.2003 um 19:30:19  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #5, Datum: 16.09.2003 um 11:37:07 »     

Ich habe mir das Ding nie richtig angesehen. Wenn man sich aber die Zeichung bei Petrie/Quibell (s.o.) anschaut, dann kann der "Kopf" des Szepters die Abbildung eines Seth-Kopfes sein. Eine weitere Umzeichnung findet sich auch Seite 56 in "Burial Customs in Ancient Egypt" von Wolfram Grajetzki. Es handelt sich dabei um Funde aus dem Grab des Awibre Hor, 13. Dyn. (also wesentlich früher als Petrie/Quibells Funde, die auf Amenophis II. zurück gehen). Auch das ist eine Art Was-Szepter mit möglichem Seth-Kopf. Ein weiterer Stab aus diesem Grab trägt einen Falken-Kopf. Horus? Ich muss gestehen, dass ich den zuhörigen Text dazu noch nicht gelesen habe - bin beim ersten Durchblättern nur über die Abbildungen gestolpert.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 15.09.2003 um 20:22:14  Gehe zu Beitrag
NebTauiAmunRe  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: w3s-Szepter im VAM... W3S_VAM.jpg - 75,58 KB
« Antwort #6, Datum: 17.09.2003 um 10:02:27 »   

Hallo!

Ich danke Euch für die Infos. Auf Etana.org hab ich nicht gedacht, obwohl ich dort sehr oft vorbeischaue. Ich hoffe, meine restlichen Fotos sind heute da. Vielleicht ist das Foto vom Szepter gut geworden. Anbei ist nochmal die Umzeichnung.

NebTauiAmunRe
> Antwort auf Beitrag vom: 16.09.2003 um 11:37:07  Gehe zu Beitrag
NebTauiAmunRe  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: w3s-Szepter im VAM... VAM_W3S_Bild.jpg - 147,59 KB
« Antwort #7, Datum: 17.09.2003 um 14:34:50 »   

Ich habe jetzt endlich eine Aufnahme gefunden. Ich wusste ja, ich hatte es schon mal in einem meiner Bücher gesehen:

Fletcher, Joann ..... Sonnenkönig vom Nil. Amenophis III. Die persönliche Chronik eines Pharaos (ISBN: 3-426-27200-8)

NebTauiAmunRe
> Antwort auf Beitrag vom: 17.09.2003 um 10:02:27  Gehe zu Beitrag
NebTauiAmunRe  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: w3s-Szepter im VAM... VAM_W3S_Bild2.jpg - 61,43 KB
« Antwort #8, Datum: 17.09.2003 um 17:22:30 »   

Hallo Leute!

Ich bin überglücklich. Das Foto vom W3S-Szepter im V&A ist gut geworden. Von vorne ging es einfach nicht so gut zu fotographieren, weil da eine weitere Vitrine stand. Aber dennoch kann man schon erkennen, dass es sich hierbei um ein ziemlich großes Stück handelt.

NebTauiAmunRe
« Letzte Änderung: 17.09.2003 um 17:24:32 von NebTauiAmunRe »
> Antwort auf Beitrag vom: 17.09.2003 um 14:34:50  Gehe zu Beitrag
Clio (Gast)  
Gast

  
Re: w3s-Szepter im VAM... 
« Antwort #9, Datum: 28.09.2003 um 21:56:20 »     



Sehr schön!!!

BB
Clio
> Antwort auf Beitrag vom: 17.09.2003 um 17:22:30  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB