Ägyptologie Forum Guten Abend Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 20:21:10


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Hathors Gemahl? (7)
  Autor/in  Thema: Hathors Gemahl?
Sat-Hathor  
Gast

  
Hathors Gemahl? 
« Datum: 22.10.2004 um 18:14:14 »     

Kann mir jemand auf diese Frage ein Antwort geben?
Stimmt es,dass Hathor die Gemahlin von Horus ist, denn ich habe auch gelesen das Sobek ihr Gemahl sein soll!
Sat-Hathor
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #1, Datum: 22.10.2004 um 18:32:02 »   

Hallo,
nach der meiner Meinung nach ist es wohl Horus. Er soll mit Hathor deren Sohn Ihi (wohl Gott der Musik) gezeugt haben. Allerdings ist möglicherweise das Wort "Gemahl" in diesem Zusammenhang etwas deplaziert.

Im Übrigen wird die gute Hathor mit manchen Göttern in Verbindung gebracht.

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 22.10.2004 um 18:14:14  Gehe zu Beitrag
Mophra  
Gast

  
Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #2, Datum: 27.04.2005 um 20:04:38 »     

Es gibt im Alten Ägypten so viele Mythen und das über einen langen Zeitraum.
Da ändert sich das manchmal und einmal ist sie die Amme von Horus und dann wieder seine Mutter oder Gemahlin. u.s.w.
> Antwort auf Beitrag vom: 22.10.2004 um 18:14:14  Gehe zu Beitrag
heka-waset  maennlich
Member

  

Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #3, Datum: 27.04.2005 um 21:25:19 »   

Bei H
« Letzte Änderung: 20.10.2011 um 17:14:23 von heka-waset »
> Antwort auf Beitrag vom: 27.04.2005 um 20:04:38  Gehe zu Beitrag
Tahemet  weiblich
Member

  

Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #4, Datum: 15.05.2005 um 19:52:16 »   

man darf ja auch nicht vergessen, daß es Horus 2x gab.
Einmal Heru-ur, Bruder von Isis und Osiris und Harsiesis, Sohn von Isis und Osiris.
normalerweise wird Hathor mit Heru-ur in Verbindung gebracht
> Antwort auf Beitrag vom: 27.04.2005 um 21:25:19  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #5, Datum: 14.06.2005 um 14:11:51 »     

Frisch vom Seminar in Marburg eingeschleppt:

Mentuhotep II. sieht sich als Sohn der Hathor und des Re. Also kann auch Re der "Gemahl" der Hathor sein (obwohl uns der gute Mentuhotep nicht überliefert hat, ob die beiden wirklich verheiratet waren )

Soviel zu den vielen Variationen bei Götterpaaren.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 15.05.2005 um 19:52:16  Gehe zu Beitrag
meri-wenenut  
Gast

  
Re: Hathors Gemahl? 
« Antwort #6, Datum: 24.10.2007 um 04:27:28 »     

Nicht zu vergessen die Nähe zu Amun in Theben

Sage nur mal als Schlagwort "Das schöne Fest vom Wüstental"


Man muss ja allgemein sagen, dass sich die Liaisonen der Götter ja oft zeitlich und vor allem Lokal unterscheiden.

Hathor von Dendera und Hathor von Serabit el-Chatim zum Beispiel kann man ja nicht unbedingt 1:1 gleichsetzen...

VLG, Meri
> Antwort auf Beitrag vom: 14.06.2005 um 14:11:51  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB