Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 06:37:35


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Harsomtus (3)
  Autor/in  Thema: Harsomtus
Tragomix  maennlich
Member

  

Harsomtus 
« Datum: 01.03.2008 um 10:22:22 »   

Hallo,

ich gebe trotzdem noch nicht auf. Der Hinweis auf das Lexikon war nicht das, was ich wissen wollte.
Zu welcher "Art" von Gottheit kann Harsomtus gerechnet werden ? Wie z.B. Osiris = Gott der Unterwelt
(Vereiniger beider Länder für Harsomtus sagt irgendwie nichts aus). Vielleicht gibt es da noch mehr ?
Gruß Tragomix
lara  
Gast

  
Re: Harsomtus 
« Antwort #1, Datum: 01.03.2008 um 10:38:06 »     

hi, harsomptus kann mit dem gott semataui gleichgesetzt werden.
Semataui ist ein Begriff für die "Vereinigung der Beiden Länder", d.i. Ober- und Unterägypten zu einem vereinigten Land. Der Gott Semataui gilt als Sohn des Horus und der Hathor. In griechisch-ptolemäischer Zeit wurde er Harsompthos oder Harsomtus genannt.
Das bereits in früher Zeit nachgewiesene Symbol der Vereinigung ist die Verknüpfung der symbolischen Landespflanzen Papyrus und Lotus durch die Götter Horus und Seth, mitunter auch durch den Fruchtbarkeits- und Nilgott Hapi. Der erste König und Reichseiniger des Mittleren Reiches, Mentuhotep II., änderte nach der Vereinigung dann auch seinen Horus-Namen in Hor Semataui.
ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, auch wenn es im Grunde nicht viel mehr ist^^
gruß Lara
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2008 um 10:22:22  Gehe zu Beitrag
monja  weiblich
Member

  

Re: Harsomtus 
« Antwort #2, Datum: 01.03.2008 um 12:43:12 »   

Moin Tragomix,
schaue doch einmal unter "Somtus nach.
Im Lexikon der  Ägyptischen Religionsgeschichte von Hans Bonnet, Seite 728-729. Hamburg 2000; findest Du etwas über diesen Gott.
Dort steht, daß der Gott durch einen Priestertitel bereits für das Alte Reich belegt ist, als "Vereiniger der beiden Länder" genannt wird und in Kultgemeinschaft mit Hathor steht.
Bis zum späten Neuen Reich tritt nur selten auf.
Bildlich dargestellt wird er oft mit Falkenkopf, auf dem eine Doppelfeder sitzt. Er gleicht dem Horus, in  Mythen wird ähnlich von siegreichen Kämpfen berichtet.
In späterer Zeit erscheint er öfters in der Form Harsomotus mit dem Horusnamen vereinigt.
Seine bevorzugte Kultstätte war ein Vorort von Dendera.
Soviel sehr kurz zusammengefaßt, was in diesem Lexikon steht.
Gruß Monja.
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2008 um 10:22:22  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB