Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 06:23:25


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Neues aus der Ägyptologie (107)
   Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? (5)
  Autor/in  Thema: Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV??
Nephtys (Gast)  
Gast

  
Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? 
« Datum: 31.12.2005 um 16:33:56 »     

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu KV43, genauer die Kammer Jb links hinten vom Sarkophag. In einer Aufnahme von 04/2001 (Theban Mapping Projekt / Photographer: Francis Dzikowski), ist die Kammer sehr gut abgebildet, ich denke da sind wohl die Überreste vomn Tieropfern zu sehen.
Nun habe ich hier eine Aufnahme der selben Kammer von 03/2004 und nun liegt da plötzlich, ziemlich achtlos hingeworfen, eine ziemlich zerpflückte Mumie mitten in der Kammer (mal abgesehen von dem ganzen Müll der da sonst noch herumliegt, Schande!).
Hat jemand eine Idee wie, wann, warum die Mumie da nun plötzlich auftaucht? Oder ist das eine Masche der Tempelwächter um die Kammern interessanter erscheinen zu lassen? Nach dem Motto: Laß uns ne Mumie klauen und in das Grab soundso legen, da ist mein Bruder Tempelwächter und bekommt dann mehr Bakschisch....(natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber in Ägypten ist ja nu wirklich alles möglich)

Einen guten Rutsch wünscht Marco aus Berlin.
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? 
« Antwort #1, Datum: 01.01.2006 um 14:49:52 »   

Hi,

dies ist eine der typischerweise nicht zu beantwortenden Fragen.

Sowohl beim TMP als auch in der Grabbeschreibung von Reeves findet man folgende Angaben, was beim Ausräumen des Grabes in moderner Zeit noch aufgefunden wurde:

Categories of Objects Recovered
Accessories
Architectural elements
Bird remains
Clothing
Cosmetic equipment
Food
Furniture
Game components
Human mummies
Jewellery
Models
Scarabs and seals
Sculpture
Tomb equipment
Transport
Vessels
Warfare and hunting equipment

Aus was dieser Müllhaufen zusammengesetzt ist, lässt sich kaum erkennen, geschweige denn aus der jüngeren Literatur entnehmen. Eines aber ist sicherlich unwahrscheinlich, nämlich dass dort von Wächtern irgendetwas in das Grab verschleppt worden ist, was dort nicht hingehört. Das Grab selber wurde nach Restauration erst vor einiger Zeit wieder für Touristen geöffnet, möglicherweise hat man dabei Fundmaterial angehäuf. In jedem Falle ist die Dokumentation des Grabes dabei aber überarbeitet worden. Ein Wächter aus dem TdK, der dort Mumienreste hinverschleppt, riskiert seinen Job.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 31.12.2005 um 16:33:56  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? 
« Antwort #2, Datum: 01.01.2006 um 15:37:20 »   

Hallo,

als kleine Ergänzung zu Iufaa`s Beitrag noch ein Auszug aus C.N.Reeves : Valley of the Kings von 1990 im Anhang (nebst Plan des Grabes).

Die Mumie liegt in Raum J-b, welcher nach erfolgter erneuter Restauration ursprünglich komplett verschlossen war. Mittlerweile ist das Loch oben rechts wohl wieder offen ...  

Gruss, Lutz.

P.S.: Habe den Plan aus Reeves, welcher die Kammern offensichtlich falsch benennt, gegen TMP ausgetauscht.
« Letzte Änderung: 01.01.2006 um 16:30:47 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 31.12.2005 um 16:33:56  Gehe zu Beitrag
Nephtys (Gast)  
Gast - Themenstarter

  
Re: Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? 
« Antwort #3, Datum: 01.01.2006 um 17:17:58 »     

...na das nenne ich ja mal ne schnelle Reaktion, Wow!
Was die Bezeichnung der Kammern betrifft, reden wir auf jeden Fall von der selben Jb, also wenn man (frau) in die Grabkammer kommt, dann ist die Kammer links hinten gemeint. Beide Photos sind von der selben Kammer. Wenn diese Kammer jüngst restauriert wurde, so könnte das allerdings das "Erscheinen" der Mumie erklären und, ja, die Kammer hat wieder eine Öffnung in der Mauer, wenn ich mich recht erinnere in ca. 190 - 200 cm Höhe.

Aber, warum liegt die Mumie denn da nun drinne? Also ich meine, war dies schon in früherer Zeit, als das Tal der Könige noch für Bestattungen verwendet wurde, der Fall? Oder weil man in neuerer Zeit nicht wußte wohin mit ihr?
Also, was ich meine, irgendwie befremdet mich die Art und Weise der "Mumienentsorgung" und mich interessiert, warum dies in einer so acht- und respektlosen Art dem (der) Toten gegenüber geschieht. Aber, wie ja lufaa schon eingangs geschrieben hat:"...dies ist eine der typischerweise nicht zu beantwortenden Fragen...."

Grüße aus Berlin,
Marco
« Letzte Änderung: 02.01.2006 um 18:08:35 von Nephtys (Gast) »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.01.2006 um 15:37:20  Gehe zu Beitrag
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Unbekannte Mumie in KV43 Thutmosis IV?? 
« Antwort #4, Datum: 01.01.2006 um 17:41:14 »   

Das Grab wurde im Jan./Feb.1903 von H. Carter geöffnet und da befanden sich auch Fragmente dreier Nebenbestattungen, vermutlich Kinder von ThutmosesIV.
Es ist anzunehmen, dass es sich bei der von dir gemeinten Mumie um eines jener Kinder handeln könnte.

Lt. Reeves.



Zitat:
Aber, warum liegt die Mumie denn da nun drinne?


Weil es ihre letzte Ruhestätte war.


Zitat:
Also, was ich meine, irgendwie befremdet mich die Art und Weise der "Mumienentsorgung" und mich interessiert, warum dies in einer so acht- und respektlsen Art dem (der) Toten gegenüber geschieht


Ich könnte mir vorstellen, dass die Mumie in frühester Zeit schon gefleddert wurde und Carter sie auch in dem jetzigen Zustand vorfand.
Nur, was erwartestest du, dass man sie auf ein Gestell legte und herrichtete?

Diesen Zustand von Mumien findest du beispielsweise in den Oasen der lybischen Wüste zuhauf, wenn sie dort auch nicht "königlicher" Herkunft waren.
Dort liegen sie in mittlerweilen teils eingestürzten Höhlen und du kannst sie dort besichtigen.






> Antwort auf Beitrag vom: 01.01.2006 um 17:17:58  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB