Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 16:40:42


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Jenseitsglaube & Totenkult (208)
   The Royal Mummies (11)
  Autor/in  Thema: The Royal Mummies
chufu  weiblich
Moderatorin

  

The Royal Mummies 
« Datum: 14.11.2001 um 20:21:38 »   

Noch ein kleiner Tip für alle, die diese Seiten noch nicht kennen. Hier sind erstklassige s/w Fotos der königlichen Mumien, die im Tal der Könige gefunden wurden.

Startseite

Beispiel Sethos I.
chufu  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: The Royal Mummies 
« Antwort #1, Datum: 21.12.2001 um 22:20:51 »   

Da des öfteren Anfragen kamen, ob es sich bei dem Link nur um eine Textdatei handelt hier noch einmal der Link zum Beginn der Bilderschau. Für die Leute, die sich nur die Bilder anschauen wollen   .
Mumienschau
Nun kann man sich bei Klick auf den rechten Pfeil alle weiteren Mumien anschauen.
Viel Spaß !!
Sepp  
Gast

  
Re: The Royal Mummies 
« Antwort #2, Datum: 26.02.2002 um 22:51:26 »     

Hi Chufu!
Die Mumien wurden nicht im Tal der Koenige gefunden! Aber knapp daneben... DB320 die grosse Mumiencachette mit den koeniglichen Mumien der Pharonen der 18., 19., 20. und 21. Dynastie wurde in der 21. Dynastie zur "Rettung" der koeniglichen Mumien genutzt, als das Tal der Koenige mehr und mehr einem Selbstbedienungsladen glich...
Insgesamt haben wir in Theben West ein kanppes Dutzend solcher Mumienverstecke.

Das grosste Mumienversteck ist aber wohl weiterhin das Kairener Museum  ...
Lutz (Gast)  
Gast

  
Re: The Royal Mummies 
« Antwort #3, Datum: 27.02.2002 um 02:20:59 »     

Hallo Sepp,
Hallo zusammen,


Zitat - Sepp:
Die Mumien wurden nicht im Tal der Koenige gefunden! Aber knapp daneben... DB320 die grosse Mumiencachette mit den koeniglichen Mumien der Pharonen der 18., 19., 20. und 21. Dynastie wurde in der 21. Dynastie zur "Rettung" der koeniglichen Mumien genutzt, als das Tal der Koenige mehr und mehr einem Selbstbedienungsladen glich...


mindestens ein Versteck (läßt man KV 55 in diesem Zusammenhang mal aussen vor) befand sich doch im Tal : KV 35, das Grab Amenhotep II., welches ausser der Mumie des Königs 12 weitere beherbergte.

Und vieleicht findet Reeves ja doch noch sein Versteck der Amarna-Könige ?!


Zitat:
Insgesamt haben wir in Theben West ein kanppes Dutzend solcher Mumienverstecke.


Ich hatte bisher nur von diesen zwei Verstecken gehört / gelesen. Welche gab es denn noch ? Gibt`s da Literatur drüber ?

Grüsse,

Lutz
chufu  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: The Royal Mummies 
« Antwort #4, Datum: 27.02.2002 um 10:59:48 »   


Zitat - Sepp:
Die Mumien wurden nicht im Tal der Koenige gefunden!

Hallo Sepp !
In meinem Post ging es ja in erster Linie um den Link zu den Fotos der Mumien und nicht um eine genaue Umschreibung des Fundortes. Mir ist auch klar das sich das 1881 gefundene Depot in Deir el-Bahari befand. Allerdings wurden, wie Lutz schon sagte, weitere pharaonische Mumien (u.a. Ramses IV - VI ) 1898 in KV 35 entdeckt. Und das befindet sich ja bekanntlich im Tal der Könige. Die auf den Fotos der oben genannten Webseite abgelichteten Personen stammen also aus beiden Depots. Einigen wir uns auf unentschieden.
semataui  maennlich
Member

  

Re: The Royal Mummies 
« Antwort #5, Datum: 27.02.2002 um 11:11:43 »   

Hi zusammen,


Zitat:
Ich hatte bisher nur von diesen zwei Verstecken gehört / gelesen. Welche gab es denn noch ?


Kommt darauf an, was man darunter versteht.

KV35 und DB320 sind so bekannt, weil dort auch Mumien gefunden wurden.
Als Versteck gilt auch WN A (Inhapi), KV 57 (Haremhab), KV 17 (Seti I)- möglicherweise alle nur Zwischenlager.
KV 55 haben wir diskutiert, war sicher auch nur ein "Depot".
In KV 36 fand man die Mumie des Maherpra, und  in KV 60 eine bisher nicht identifizierte weibl. Königsmumie, evtl Hatschepsut (siehe auch http://www.Maat-ka-Ra.de und Sitre In, die Amme der Hat.. Juja und Tuja waren in ihrem "eigenen" Grab  (KV46) versteckt , KV 5 hat Kent Weeks noch nicht vollständig ausgegraben und die beiden Frauenmumien aus KV21 datieren wohl auch in die 18. Dynastie.
Warten wir ab, was Reeves findet , und auch Polz gräbt noch fleissig in Dra Abu´l Naga.

Gruss
semataui
« Letzte Änderung: 27.02.2002 um 11:13:57 von semataui »
Isabell  
Gast

  
Re: The Royal Mummies 
« Antwort #6, Datum: 27.02.2002 um 11:52:46 »     

HuHu!

Habe gerade gelesen, dass ein gewisser Polz (kenne den net - zu meiner Schande!) in Dra Abu'l-Naga gräbt.

Gibts dazu schon irgendwas "Schriftliches"? Hat der ne HP oder so?

Cu Isa  
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: The Royal Mummies 
« Antwort #7, Datum: 27.02.2002 um 11:57:44 »   

Hi,

ich kenne nur wenige Ägyptologen, die ihre Ausgrabungen auf einer eigene HP darstellen (schau mal auf unserer Linkliste nach).

Bzgl. der Ausgrabungen von Polz gab es bisher ein paar Nachrichtenkommentare - die müssten hier irgendwo im Forum zu finden sein, wenn nicht, such mal auf Gittas Seite, die hat sowas immer unter Neuigkeiten.

Gruss, Iufaa
Udimu  maennlich
Member

  

Re: The Royal Mummies 
« Antwort #8, Datum: 27.02.2002 um 12:14:26 »   

Hi

Hier gibs Info zu der Polzgrabung:

http://www.archaeologie-online.com/magazin/thema/2001/05/d_1.php

Udimu
Gitta  
Gast

  
Re: The Royal Mummies 
« Antwort #9, Datum: 27.02.2002 um 13:50:13 »     


Zitat - Isabell:
Habe gerade gelesen, dass ein gewisser Polz (kenne den net - zu meiner Schande!) in Dra Abu'l-Naga gräbt.

Gibts dazu schon irgendwas "Schriftliches"? Hat der ne HP oder so?


Hallo Isabel,

hier ist der entsprechende Bericht des DAIK (Deutsches Archäologisches Institut Kairo)

http://www.dainst.de/de/pro/draabuelnaga.html

Gitta

Crossinger  
Gast

  
Re: The Royal Mummies 
« Antwort #10, Datum: 27.02.2002 um 15:10:40 »     

Den "Polz" sollte man aber schon kennen...  

Daniel Polz ist schließlich stellvertretender Direktor des Deutschen Archäologischen Instituts in Kairo.

Wenn man's "offiziell" betrachtet, ist er damit die zweithöchste Person der deutschen Ägyptologie!  

Tschüss

C.

Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB