Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 08:23:34


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Huni und die Pyramide in Medum (12)
  Autor/in  Thema: Huni und die Pyramide in Medum
Horus_Aha  
Gast

  
Huni und die Pyramide in Medum 
« Datum: 08.05.2004 um 11:06:00 »     

Ich bin im Moment ziehmlich ratlos was die Pyramide in Medum betrifft. Es heist ja das Huni sie begonnen hat und Snofru sie fertig gestellt hat. Das kann ja sehr gut sein, aber jetzt fangen die Fragen schon an:
1. Wenn Snofru die Pyramide vollendete, wollte er das das sein Grab wird ?
2. Warum steht nurnoch der Kern der Pyramide? Hat Snofru sehr schlechte Arbeit geleistet?
3. Warum ist der Kern fast vollständig erhalten, obwohl er aus verschidenen Material-Schichten besteht?
4. Wurde die Pyramide überhaupt von Snofru fertiggestellt?
5. Was macht Huni in dem Mastaba Nr.17 ?
6. Warum war der Mastaba so einfach ebaut?
7. Hat Snofru den Mastaba gebaut?
8. Im falle er hätte, warum dann ohne Tür?
9. Warum hat er Huni nicht in eine Seiner Pyramiden überführt?
10. In welcher Pyramide liegt Snofru überhaupt?
11. Warum hat man nur Hunis Kopf und Hunis Penis gefunden?
12. War es überhaupt Huni den man dort gefunden hat?

So das wars erstmal



« Letzte Änderung: 08.05.2004 um 11:12:02 von Horus_Aha »
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #1, Datum: 08.05.2004 um 11:25:19 »   

Hi Hor-aha,

viele Fragen, ich versuche die mal zu beantworten, so weit ich es kann.
Momentan geht die Forschung davon aus, das Huni die Pyramide von Meidum nicht begonnen hatte, sondern, dass sie von Anfang an ein Werk des Snofru war. Jedenfalls findet man in ganz Meidum keinerlei Anzeichen von Huni, dagegen viele Belege von Snofru. Wahrscheinlich sollte die Pyramide bei Meidum das Grab des Snofru werden, warum er sich dann anders entschied wissen wir nicht.

Die Pyramide ist wohl nie ganz fertiggestellt worden, und ist später als Steinbruch benutzt worden, deshalb ist sie so stark beschädigt.

Zu der Mastaba 17: Sie ist unbeschriftet, kein Mensch weiss wer dort bestattet wurde, meist wird ein Kronprinz angenommen; jedenfalls war es sicherlich nicht Huni. Die Mastaba ist sehr gross; sie war vielleicht einst auch reicher mit Reliefs etc. ausgestattet, das ist aber heute verschwunden (wohl zerstoert, vielleicht waren aber auch nie Reliefs geplant; die Dekoration von Mastabas mit Relief stand damals ja gerade am Anfang der Entwicklung und manche Mastabas sind eben nicht mit Reliefs etc. ausgestattet worden), deshalb wirkt sie so einfach und schlicht.  Die Grabkammer war schon stark gegplündert als man sie auffand, daher kommt es schon mal vor das nur noch einzelne Körperteile von einem Menschen gefunden werden.

Gruss
Udimu
« Letzte Änderung: 08.05.2004 um 11:27:07 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 08.05.2004 um 11:06:00  Gehe zu Beitrag
Horus_Aha  
Gast - Themenstarter

  
Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #2, Datum: 08.05.2004 um 11:27:47 »     

Weiss man wo Snofru liegt?
> Antwort auf Beitrag vom: 08.05.2004 um 11:25:19  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #3, Datum: 08.05.2004 um 11:30:15 »   

Wahrscheinlich in der sog. Roten Pyramide in Dahschur, doch sind seine sterbliche Reste schon lange nicht mehr erhalten.

gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 08.05.2004 um 11:27:47  Gehe zu Beitrag
Horus_Aha  
Gast - Themenstarter

  
Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #4, Datum: 09.05.2004 um 09:13:35 »     

Noch einmal eine ganz andere Frage:
Gibt es eine Karte wo alle Gaue, eingezeichnet sind?
> Antwort auf Beitrag vom: 08.05.2004 um 11:30:15  Gehe zu Beitrag
JMK  
Gast

  
Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #5, Datum: 09.05.2004 um 09:58:45 »     

Hallo Horus Aha,

eine Karte mit allen Gauen kann es in einer "korrekten" Form nicht geben. Grund: Es hat sich im Lauf der Geschichte immer wieder viel getan (Zusammenlegungen, Auflösungen), so daß eine Karte nur eine Momentaufnahme darstelle. Wolfgang Helck hat in seinem Buch über Gaue daher auch ein ganzes Paket an Karten im Anhang. Besonders im äg. Delta geht es bezüglich der (korrekten) Grenzen drunter und drüber und eigentlich ist es bis heute nicht endgültig unter den Forschern ausdiskutiert.

Wenn Du willst, dann kann ich Dir eine Karte als PDF zuschicken, die ich einmal für ein Seminar erstellt habe - mit allen Mängeln und Irrtümern selbstverständlich.  

Gruß

Crossinger
> Antwort auf Beitrag vom: 09.05.2004 um 09:13:35  Gehe zu Beitrag
Horus_Aha  
Gast - Themenstarter

  
Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #6, Datum: 09.05.2004 um 12:29:49 »     

es war mir klar das es keine genaue Karte gibt, aber es hat mich gestört, das ich immer nur laß der der "so-und-so-vielte Oberägyptische Gau".
Es wäre aber echt net wenn du mir so eine Karte geben könntest
> Antwort auf Beitrag vom: 09.05.2004 um 09:58:45  Gehe zu Beitrag
waltenchamun  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #7, Datum: 17.05.2004 um 21:57:42 »   

Zu deinen Fragen:
1. Das weiss leider niemand
2. Man "übte" erst (wie bei den ersten gotischen Kathedralen) und hatte auch mehrmals dazugebaut. Es war sehr präzise Arbeit (wie man an den bestehenden Kanten erkennen kann), jedóch hatte man wenig statische Erfahrung.
Meiner Meinung ist die Pyramide nicht ein- bzw. zusammengestürzt sondern wurde wie viele andere von Steinräubernn geplündert.
3. Es sind mehrere Schichten (bzw. Stufen?) erhalten. Es hat eine Pyramide so an sich, dass innere Kontruktionen länger als äussere überleben.
4. Lt. derzeitiger Auffassung schon. Kann sich aber durch neue Funde jederzeit ändern.
5. Ja, was macht er?
6. Ist damals öfter vorgekommen.
7. Er nicht, seine Arbeiter.
8. Wieso keine Tür? Die Mastaba hat einen Eingang, wurde jedoch mit Steinen verkleidet, sodaß der Eingang heute oft übersehen wird.
9. weiss ich nicht.
10. weiss niemand, am allerwahrscheinlichsten in der letzten, jedoch nicht bewiesen.
11.-12. Wo hat man das gefunden?

gruß waltenchamun
> Antwort auf Beitrag vom: 08.05.2004 um 11:06:00  Gehe zu Beitrag
Taharqa  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #8, Datum: 18.05.2004 um 11:28:50 »   

Hallo Horus Aha!
Waltenenchamun hat ja schon einen Teil Deiner Fragen beantwortet. Laut den neuesten Erkenntnissen hat Snofru die Pyramide erbaut. Huni wurde wahrscheinlich nur ins Spiel gebracht, weil man für ihn ein Grab suchte bzw. brauchte. Selbst im Mittleren Reich galt Snofru schon als Erbauer und sein Name taucht dort auch mehrfach auf. Die benachbarte Residenzstadt und die Pyramide selbst hieß Djedsnofru. Huni erscheint hingegen in diesem Zusammenhang überhaupt nicht. Also dürfte er als Erbauer ausscheiden. Für Mastaba Nr.17 wurde für den kern Steinabfall von der Pyramide verwendet, ein Hinweis darauf das sie jüngeren Datums ist. Also nicht für Huni bestimmt, sondern eher für einen unbekannten Kronprinzen. Auch Graffiti an Blöcken der Meidum-Pyramide ähneln sehr den Angaben in den Snofru-Pyramiden von Dahschur. Die verschiedenen Materialien sind auf die verschiedenen Baustufen zurückzuführen. Die Pyramide wurde übrigens seit dem Neuen Reich geschliffen und diente seitdem als Steinbruch. Al-Magrizi sah sie im 12.Jh. noch fünfstufig, während sie F.L.Nordens im 18.Jh. nur noch dreistufig erschien. Petrie fand im Zugangskorridor nur die Reste eines Holzsarges, seine Angaben darüber sind aber etwas ungenau.  
> Antwort auf Beitrag vom: 17.05.2004 um 21:57:42  Gehe zu Beitrag
Horus_Aha  
Gast - Themenstarter

  
Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #9, Datum: 18.05.2004 um 14:38:31 »     

Wo ist Huni dann begraben? Und was mich bei der Pyramide so gestört hat war, dass zwei Stufen sehr gut erhalten sind und der Rest nur als Schutt herum liegt.
> Antwort auf Beitrag vom: 18.05.2004 um 11:28:50  Gehe zu Beitrag
Taharqa  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #10, Datum: 18.05.2004 um 16:07:32 »   


Zitat:
Wo ist Huni dann begraben?

Das weiß man nicht. Da ist er nicht alleine. Es sind noch längst nicht alle gefundenen Gräber einem Pharao zugeordnet.

Zitat:
dass zwei Stufen sehr gut erhalten sind und der Rest nur als Schutt herum liegt.
 
Meiner Meinung nach logisch, da die inneren Bauteile oder die erste Bauphase besser erhalten geblieben ist. Sie lag ja im damaligen inneren Bereich der Pyramide.   Der Rest wurde halt geschliffen und das seit mehreren Jahrtausenden.
> Antwort auf Beitrag vom: 18.05.2004 um 14:38:31  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Huni und die Pyramide in Medum 
« Antwort #11, Datum: 18.05.2004 um 16:12:39 »   

Hi,
speziell am Ende der 3. Dynastie gibt es einige Verwirrungen. Es ist gar nicht sicher, wieviel Könige da regiert haben und wo sie ihre Pyramiden gebaut oder angefangen haben. So ist es auch mit Huni. Da gibt es nur Vermutungen und Spekulationen. So glauben die Ägyptologen Siliotti und Fachri immer noch daran, dass die Pyramide von Medum von Huni begonnen oder erbaut wurde. Allerdings hat Stadelmann im Außenbereich Zeichen von Snofru gefunden, und daher kommt die Deutung, Snofru habe die Pyramide gebaut.
Auf jeden Fall hat er daran gebaut.
Eine weitere Unsicherheit kommt daher, weil es neben der Medum-Pyramide drei wichige Mastaben gibt: die von Dir angesprochene Mastaba M17 mit dem unbekannten Skelett ist wohl die älteste.
Dann gibt es noch die Mastaba von Rahotep/Nofret (M16) und von Nefermaat/Itet (M6). Rahotep und Nefermaat waren Söhne des Snofru und somit Brüder oder Halbbrüder des späteren Königs Cheops. Im Gegensatz zur Nr. 17 waren diese beiden Mastaben innen dekoriert.
Alle drei Grabinhaber waren erwachsene Menschen als sie starben. Snofru hat lange gelebt, wahrscheinlich 48 Jahre regiert und hat seine Söhne Rahotep und Nefermaat wohl überlebt. Wenn Medum seine erste Pyramide war, dann ist zeitgleich Mastaba M17 entstanden. Snofru müßte also zu Beginn seiner Regentschaft bereits einen erwachsenen Sohn gehabt haben! Irgendwie passt das zeitlich nicht zusammen.
Aber wer war der Tote aus M17 dann? Ich denke, da wird es noch einige Überraschungen gebe.

Schau mal hier rein!

Gruss
semataui
 
> Antwort auf Beitrag vom: 18.05.2004 um 14:38:31  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB