Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 12:54:41


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Grab in Dra' Abu el-Naga (14)
  Autor/in  Thema: Grab in Dra' Abu el-Naga
Isis_und_Osiris  weiblich
Member

  

Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Datum: 02.01.2005 um 14:38:53 »   

salam

ich bin beim bearbeiten meiner bilder vom letzten urlaub.
nun hänge ich in Dra' Abu el-Naga fest.
wir sind auf dem weg überhalb der gräber des roy und shu-roy herumgekraxelt und sind dort über ein grab mit der nummer 2033 gestolpert das laut "gerüchten" von australiern restauriert worden sein soll. nun habe ich auf der seite des DAIK darüber was gefunden.

http://www.dainst.org/popup.php?media=196

aber nun passen ja die infos die ich vor ort bekommen habe nicht mehr zusammen

weis einer was über das grab 2033  (wann gefunden von wem ausgegraben usw.)
ach ja wie heißen denn die gräber in Dra' Abu el-Naga  haben die auch das TT vor der zahl

so ich hoffe ich habe meine frage nun richtig rüber gebracht und nicht ganz so verwirrend gestellt.

ma salama

...isis....
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #1, Datum: 02.01.2005 um 15:02:55 »   

Hi Isis,

das Foto vom DAIK zeigt das Grab in dem Polz gräbt (alte Nummer K93.11) und das vermutlich das Grab von Amenhotep I gewesen sein könnte (s.a. Johnson, G.B., "Seeking Amenhotep´s Tomb at Luxor.", kmt Vol. 14-4, Winter 2004/2004).

Die Frage ist, wo seid ihr rumgelaufen, kein eigenes Foto ?


Gruss, Iufaa
« Letzte Änderung: 02.01.2005 um 15:05:33 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 14:38:53  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #2, Datum: 02.01.2005 um 15:24:04 »     

Hallo Isis,

ein Grab mit der Nr. 2033 ist mir ganz unbekannt. Polz gräbt u.a. auch die Doppelgrabanlage K93.11 und K93.12 (mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit - nach seiner Aussage auf der SÄK - Amenophis I. und seine Mutter Ahmes-Nefertari) aus. Das Foto zeigt, wie Iufaa schon schrieb, K93.11.

Ausser den "K"-Gräbern (Königsgräber nehme ich an) heissen die Dra Abu el-Naga - Gräber glaub ich auch "TT".

Gitta
« Letzte Änderung: 02.01.2005 um 15:34:43 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 14:38:53  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #3, Datum: 02.01.2005 um 15:33:42 »   

Hallo,

die 2000 Nummern sind hauptsächlich bei der Winlock - Grabung vom Metropolitian Museum New York vergeben worden und beziehen sich auf die Gräber, die dabei gefunden worden sind. Es gibt dabei einige überschneidungen, d.h. einige Gräber haben eine TT und eine MM New York Nummer. Da Winlock auch teilweise in Dra Abu el-Naga gegraben hat, kann sich 2033 wirklich auf dessen Grabung beziehen. Die Grabungen sind jedoch nie systematische publiziert worden. Hauptreferenzquelle wäre PM, den ich nicht hierhabe Kann da also auch nicht wirklich weiterhelfen.

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:24:04  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #4, Datum: 02.01.2005 um 15:43:06 »     

Bei P&M sind zwar Kampagnen und Funde, aber leider keine Grabnummern erwähnt

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:33:42  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #5, Datum: 02.01.2005 um 15:50:22 »   

Hi gitta,

uuups, welchen Band hast Du den? Hab ich so eine schlechte Erinnerung

Also Grab 2033 erwarte ich in (ohne Gewähr ):

Porter, Bertha:  Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs and paintings / by Bertha Porter and Rosalind L.B. Moss / assisted by Ethel W. Burney 1, The Theban Necropolis Part 2, Royal tombs and smaller cemeteries. 2nd ed., rev. and aug..
Oxford : Griffith Institute, Ashmolean Museum , 1973.    1 v.

Im folgenden Band sind die TT Grabanlagen, brav nach TT Nummer sortiert:

Porter, Bertha:  Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs and paintings / by Bertha Porter and Rosalind L.B. Moss / assisted by Ethel W. Burney 1, The Theban necropolis Part 1, Private tombs. 2nd ed..
Oxford : Clarendon , 1960.    xix, 493p, [8]p of plates :   ; plans.


Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:43:06  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #6, Datum: 02.01.2005 um 16:02:58 »     

Hi Udimu,


Zitat:
uuups, welchen Band hast Du den?


Genau den:


Zitat:
Porter, Bertha:  Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs and paintings / by Bertha Porter and Rosalind L.B. Moss / assisted by Ethel W. Burney 1, The Theban Necropolis Part 2, Royal tombs and smaller cemeteries. 2nd ed., rev. and aug..
Oxford : Griffith Institute, Ashmolean Museum , 1973.    1 v.


Alle sonst erwähnten Gräber sind brav nummeriert; bloß nicht die von Dra Abu el-Naga. Auch nirgendwo eine Auflistung zu finden  

Gitta

> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:50:22  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #7, Datum: 02.01.2005 um 16:09:04 »   

Hallo Udimu,

ich muß Gitta zustimmen. Ich werde leider auch nicht fündig. Den Verweis auf die Winlock Expedition als Literaturangabe ist zufinden, aber kein Hinweis auf eine Grabnummer.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:50:22  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #8, Datum: 02.01.2005 um 16:12:13 »     

Nachtrag:

In diesem Band


Zitat:
Porter, Bertha:  Topographical bibliography of ancient Egyptian hieroglyphic texts, reliefs and paintings / by Bertha Porter and Rosalind L.B. Moss / assisted by Ethel W. Burney 1, The Theban necropolis Part 1, Private tombs. 2nd ed..
Oxford : Clarendon , 1960.    xix, 493p, [8]p of plates :   ; plans.


sind die Dra Abu el-Naga Gräber als "unnumbered" deklariert

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 15:50:22  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #9, Datum: 02.01.2005 um 16:17:49 »   

Hi Nauna, Hi Gitta,

ich geb mich geschlagen -  

Also nach New York fliegen und im Archiv wühlen

Gruss
Udimu

PS.: Stehen auch keine 2000 Nummern im besagten Band für die Deir el-Bahari Mittleren Reichs Friedoefe des Mittleren Reiches (an die meine ich mich zumindest erinnern zu koennen)? Hab nochmal in Polz geschaut. Der nummeriert ganz anders: k1.02 k1.02 usw.
« Letzte Änderung: 02.01.2005 um 16:18:36 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 16:09:04  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #10, Datum: 02.01.2005 um 16:19:41 »   

Nö,

so hohe Nummer hab ich noch nicht gesehen

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 16:17:49  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #11, Datum: 02.01.2005 um 16:21:56 »     


Zitat:
Also nach New York fliegen und im Archiv wühlen


Okay! Wann?

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 16:17:49  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #12, Datum: 02.01.2005 um 16:25:57 »   

wenn's endlich warm wird


Zitat:
so hohe Nummer hab ich noch nicht gesehen


ich sag nichts mehr ohne meinen Anwalt

Gruss
Udimu
« Letzte Änderung: 02.01.2005 um 16:39:23 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 16:21:56  Gehe zu Beitrag
Isis_und_Osiris  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Grab in Dra' Abu el-Naga 
« Antwort #13, Datum: 02.01.2005 um 22:02:37 »   

salam


Zitat:
Die Frage ist, wo seid ihr rumgelaufen, kein eigenes Foto ?


jo habe ich eigene bilder aber da ist leider nicht der ganze hof zu sehen wie auf dem link oben. hier mal ein paar bilder



hier sehen wir nur ein stück der grundmauern vom hof. (osiris hat es wohl eher auf die landschaft abgesehen gehabt )



hier der eingang auch wieder mit einem teil des hofes. an der eingangswand war eben die nummer 2033 zu lesen.



diese aussicht auf die grabung von polz und den eingang (unten links in der ecke) zum grab des shu-roy hatten wir vom hof aus. also liegt unser mysteriöses grab oberhalb von roy und shu-roy. da oben gab es nur dieses eine grab mit diesem großen hof (vorplatz) ich habe zwar ja auch gesehen das das grab auf dem bild keine türumrahmung hat aber ich dachte eben daß das bild von potz etwas älter ist.

ma salama

...isis...
« Letzte Änderung: 02.01.2005 um 22:10:25 von Isis_und_Osiris »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.01.2005 um 16:25:57  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB