Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 16:28:25


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (459)
   Bau des Taharqa (5)
  Autor/in  Thema: Bau des Taharqa
misiou  maennlich
Member

  

Bau des Taharqa 
« Datum: 25.03.2010 um 07:53:26 »   

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage. Derzeit lese ich die Reisebeschreibung von Hermann Fürst von Pückler-Muskau, aus Mehemed Alis Reich, von 1840. Im Kapitel über Oberägypten las ich folgendes:


Zitat - ?:
Der erste dieser Tempel, an den die Römer einige Höfe angesetzt haben, und an dem auch während der Herrschaft der äthiopischen Dynastie in Ägypten ihr König Toraka oder Tiraka gebaut zu haben scheint, ist von mittlerer Größe, aber voll reizender Details, doch wird er weit übertroffen  durch dem ihm folgenden Palasttempel des vierten Ramses...


In den Anmerkungen zu diesem Abschnitt schreibt Wolfgang Stammler:

Zitat:
Was Pückler-Muskau mit dem von König Taharqa errichteten Tempel meint, ist nur schwer rekonstruierbar; wahrscheinlich meint er den sogenannten "Bau des Taharqa", eine unterirdische Anlage mit einzigartigen Darstellungen im Inneren.

Palasttempel des vierten Ramses: Hierbei handelt es sich um den kleinen Tempel von Medinet Habu, wo sich tatsächlich der Name des Taharqa findet, wenn der Bau auch älter ist.


Meine Frage ist nun, was mit dem unterirdischen Bau des Taharqa gemeint ist. zu diesem Thema habe ich bisher nichts finden können.

Kann mir jemand weiterhelfen. Vielen Dank vorab.

Viele Grüsse

misiou      
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Bau des Taharqa 
« Antwort #1, Datum: 25.03.2010 um 11:05:00 »   

Hallo misiou !

Zitat - misiou:
... Meine Frage ist nun, was mit dem unterirdischen Bau des Taharqa gemeint ist. zu diesem Thema habe ich bisher nichts finden können. ...

Schau mal in diesen Thread : Ägyptologie Forum ---> Architektur & Kunst ---> Schlagen der Bälle .

Dort findest Du (dank Nauna) u.a. auch einen Grundriss des Gebäudes des Taharqa am Heiligen See in Karnak.

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2010 um 07:53:26  Gehe zu Beitrag
misiou  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Bau des Taharqa 
« Antwort #2, Datum: 25.03.2010 um 20:54:55 »   

Hallo Lutz,

vielen Dank für Deine Antwort. Karnak kann hier nicht gemeint sein, denn in den Abschnitten vorher behandelt Pückler-Muskau die Memmnonklosse und den Palast Ramses II. der sich ungefähr 1200 Schritte weit in nordwestlicher Richtung von den Kolossen an das Gebirge lehnt. Er schreibt weiter:


Zitat:
Wir begaben uns von hier in südlicher Richtung nach einem Hügel, der abermals mit den schwarzen Resten eines koptischen Dorfes gekrönt ist, aus deren Hüttenmauern zwei Tempel und ein Palast in gelber Farbe hervorragen.


Der in den Anmerkungen genannte unterirdische Bau muss also auf dem anderen Nilufer liegen.

Viele Grüsse

misiou  
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2010 um 11:05:00  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Bau des Taharqa 
« Antwort #3, Datum: 26.03.2010 um 13:09:20 »   

Hallo misiou !

Zitat:
... Der in den Anmerkungen genannte unterirdische Bau muss also auf dem anderen Nilufer liegen. ...

Taharqa als Bauherr ist nach der mir vorliegenden Literatur (u.a. Wilkinson : Tempel. - Darmstadt, 2005. - S. 196) in Theben - West lediglich als Usurpator belegt : auf dem Pylon des "Tempels der 18.Dynastie" in Medineth Habu, errichtet von Schabaka. Eine Crypta hat der wohl sicher nicht.

In die Regierungszeit des Taharqa könnten ein oder zwei der Kapellen der Gottesgemahlinnen in Medineth Habu datieren (?). Ob die unterirdischen Räumlichkeiten dieser Bauten dekoriert sind und um 1840 zugänglich waren kann ich nicht sagen. Ist nicht wirklich meine Zeit ...  

Ich bin nach wie vor der Meinung es handelt sich bei dem von Dir gesuchten Gebäude um den Kiosk in Karnak.

Gruß, Lutz.

Nachtrag :

Nach kurzer Durchsicht des Pückler-Muskauschen Originals (Stuttgart, 1844. - Teil II. - Seite 164) scheint mir der Fehler beim von Dir zitierten Kommentator Wolfgang Stammler zu liegen.

Taharqa wird von Pückler-Muskau im Bericht zu Theben - West und speziell Medineth Habu nur in Zusammenhang mit dem "Tempel der 18. Dynastie" erwähnt. Von irgendwelchen Crypten oder anderen "unterirdischen Anlagen" lese ich da rein gar nix ...
« Letzte Änderung: 26.03.2010 um 23:40:35 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2010 um 20:54:55  Gehe zu Beitrag
misiou  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Bau des Taharqa 
« Antwort #4, Datum: 27.03.2010 um 17:59:13 »   

Hallo Lutz,

auch mir war bisher nur Medineth Habu bezüglich Taharqa bekannt. Dann muss wohl ein Fehler des Kommentators in der mir vorliegenden Ausgabe der Manesse Bibilothek der Weltgeschichte (Zürich, 1994)vorliegen. Vielleicht hat er sich tatsächlich im Kapitel über das thebanische Westufer auf den Bau in Karnak bezogen.

Vielen Dank für Deine Mühe. Es wird wohl ein ewiges Rätsel bleiben was Stammler in den Anmerkungen mit dieser Anlage tatsächlich gemeint hat.

Viele Grüsse

misiou
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2010 um 13:09:20  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB