Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 12:00:54


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle (5)
  Autor/in  Thema: Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle
Haremhab  maennlich
Member

  

Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle 
« Datum: 28.07.2010 um 23:23:15 »   

Ich lese in einer Abhandlung von Isched 01/2010, dem Journal des Ägypten Forum Berlin e.V. folgende Anmerkung in dem Artikel "Ägypten in der Schweiz"


Zitat:
Die Priester des Amuntempels dieser Zeit (Anm. von mir: wohl 700 v.Chr.) ließen sich bevorzugt in einer unterirdischen Anlage der Hathorkapelle des Totentempels der Königin Hatschepsut bestatten


Wo kann ich etwas über diese unterirdische Anlage finden? Hier habe ich nichts dazu gefunden http://www.maat-ka-ra.de/

Vielern Dank

Haremhab
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle 
« Antwort #1, Datum: 29.07.2010 um 00:08:37 »   

Hallo Haremhab !

Gemeint sind wohl mit Sicherheit die sogenannten "Priester - Cachettes" die analog zu DB 320 angelegt wurden. Der Einfachheit und Vollständigkeit halber hier ein Ausschnitt aus dem Artikel "Cachette" von Erika Feucht im "Lexikon der Ägyptologie" :



- Vollbild -


(LÄ I - Wiesbaden : Harrassowitz, 1975 - Col. 892 - 893 - Erika Feucht : Cachette.)

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.07.2010 um 23:23:15  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle 
« Antwort #2, Datum: 29.07.2010 um 09:19:30 »   

@Lutz
nach LÄ wurden die Särge 1850 und 1891 gefunden. In dem von mir genannten Artikel sind die dort genannten Särge 1820 erworben worden. Schwierig, wenn sie erst 1850 und später entdeckt worden wären

Gruß Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 29.07.2010 um 00:08:37  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle 
« Antwort #3, Datum: 29.07.2010 um 09:47:06 »   

Hallo Haremhab,

die Priestergräber wurden später dort eingegraben, vor allem die Gedenkkapelle für Hatschepsut auf der Südseite der oberen Terrasse hat mehrere solcher Schächte.

Insofern gibt es keine zeitgenössischen "unterirdischen" Anlagen im Tempel der Hatschepsut, sofern man nicht die teilweise in den Fels gegrabenen Kapellen für Amun, Hathor, und Anubis (obere Kapelle) als solche bezeichnen möchte.

Gruss
> Antwort auf Beitrag vom: 29.07.2010 um 09:19:30  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Unterirdische Anlage der Hathor Kapelle 
« Antwort #4, Datum: 29.07.2010 um 11:54:18 »   


Zitat - Haremhab:
@Lutz : nach LÄ wurden die Särge 1850 und 1891 gefunden. In dem von mir genannten Artikel sind die dort genannten Särge 1820 erworben worden. Schwierig, wenn sie erst 1850 und später entdeckt worden wären

Rudimentär formulierte Anfragen erhalten rudimentäre Antworten ...    

Feucht erwähnt in ihrem Artikel natürlich nur die Großfunde, also die eigentlichen Cachettes. Sicher gab es im Bereich Deir el-Bahari noch andere Einzel- und Familienbestattungen aus denen die Särge stammen können. Die 6 Bände Naville (u.a. zum Thema) gibt`s wohl auch online ... Viel Spasss beim Durchforsten !

Lutz
> Antwort auf Beitrag vom: 29.07.2010 um 09:19:30  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB