Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.10.2017 um 07:39:01


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Kulturreisen (51)
   Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor (9)
  Autor/in  Thema: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor
Mazakes  maennlich
Member

  

Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Datum: 03.08.2010 um 04:28:02 »   

Hallo an alle!

Werde demnächst zwei Wochen in Luxor verbringen; die Reise soll eine Forschungsreise sein - Schwerpunkt liegt auf dem ptolemäischen Bauprogramm - deshalb ein paar Fragen; hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen

Folgende Besichtigungen sind in diesem Zusammenhang geplant:
- Luxor(sowieso ein Muss ^^)
- Karnak (da gibts ja schon unzähliges)
- Medinet Habu
- Deir el-Medina
- Ptah-und Meretseger-Sanktuar (beim Tal der Königinnen)
- Qasr el-Agouz (Thottempel)

und vielleicht Abydos, et-Tod, Medamud und Armant

- nun zu meinen Fragen: was ich weiß ist der Opet-Tempel nicht geöffnet, weiß jemand ob sich das mittlerweile vielleicht schon geändert hat, oder ob man vielleicht irgendwie trotzdem fototechnisch rein kommt?

- Ist der Tempel von Deir el-Medina im Moment zugänglich?

- habt ihr sonst noch Ideen oder Vorschläge, schöne und zugängliche Tempel und Ecken aus der Ptolemäerzeit im Raum Luxor betreffend?

Je mehr ich im Voraus schon weiß, desto besser kann ich planen

Danke im Voraus und liebe Grüße!
Aton-hotep  maennlich
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #1, Datum: 03.08.2010 um 23:16:51 »   

hallo mazakes,

war erst im juni und juli in ägypten. hier einpaar antworten und tipps für deine reise:

- empfehlen kann ich ebenfalls die tempel von esna, edfu, kom-ombo und dendera
- der opet-tempel wird immer noch restauriert,
- der deir-el-medina tempel wird noch restauriert, kann aber besichtigt werden
- etwas südlich von malqata befindet sich noch ein kleiner isis-tempel, der ort heißt, so glaube ich, scher-el-schewit
- der tempel von armant ist momentan absolut für besucher gesperrt
- empfehlen kann ich auch noch die gräber von moalla, die zwei kleinen tempel von el-kab und die kapellen von silsila

so, dass war es vorerst. wenn du noch fragen hast, nur raus damit. sonst viel vergnügen in luxor. diese stadt ist einfach ein traum.

grüße
aton-hotep
> Antwort auf Beitrag vom: 03.08.2010 um 04:28:02  Gehe zu Beitrag
Mazakes  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #2, Datum: 07.08.2010 um 17:41:49 »   

Hallo!


Vorweg ein großes Danke für deinen Beitrag;

mein Besuch ist sehr ptolemäerlastig

schade, dass gerade DeM und der Opet Tempel nicht richtig zugänglich sind - gerade dort wollte ich umfassend Fotos machen... Der Opet Tempel ist ja gerade in Bezug auf die Religionsgeschichte sehr wichtig für die ptol. Zeit für Theben, aber die Außenwände sind schon augusteisch.

auch um Armant is es schade - warum ist das eigentlich gerade nicht zugänglich? Weiß das wer? Bzw. sollte ja etwas weiter weg von Theben Bakschisch ja auch ganz gut funktionieren, oder?


Esna is schön, aber leider fast zu spät, da römisch

Ebenso Deir el-Schewit- werd ich mir sicher anschaun, aber ist auch schon römerzeitlich (Galba bis Hadrian plus minus)

dendera wäre interessant, vor allem auch wegen der Kapelle von Ptolemaios I (erst vor ein paar jahren - glaube 2005 ausgegraben)

weiß gar nicht, kommt man von Luxor aus überhaupt so weit bis nach Kom Ombo mit nem Fahrer, man braucht ja schon bis Abydos gute drei stunden mit dem Auto - will mich mehr auf Theben selber konzentrieren

es wird halt eine tagelange Rennerei durch Karnak werden schätz ich mal

aber viell. fällt ja noch jemandem was ein

Grüße!
> Antwort auf Beitrag vom: 03.08.2010 um 23:16:51  Gehe zu Beitrag
nfrw  weiblich
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #3, Datum: 07.08.2010 um 18:13:02 »   

Hallo,

zu Deir el-Schelwit:
Der Tempelraum ist geschlossen. Da hilft wohl auch kein Bakschisch.
Die Aussenwände sind bis auf ein paar Spolien nicht verziert.

Einzig Reste einen Tores stehen noch und tragen auch Reliefs.

Nur damit du dir nicht zuviel von dem Teil versprichst ....
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2010 um 17:41:49  Gehe zu Beitrag
DanielJackson  maennlich
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #4, Datum: 07.08.2010 um 22:22:59 »   

Zu Deir el-Schelwit:
Der Tempelraum ist geschlossen und zwar im wahrsten Sinne des Worten. Der Schlüssel ist m.W.n. nicht vor Ort, sondern wenn in Luxor oder beim Chiefinspektor der Westbank. Wenn Du ein paar Bilder von dort sehen willst, schau mal hier in den Fotoalben (da gabs mal welche) oder hier.


Armant:
Ich war mal dort, aber es gab leider gar keine Chance, auf das Areal zu kommen. Dort sitzen mehrere Gafire und eine Hand voll Polizisten, die überhaupt nicht mit sich reden ließen. Man kann von außen über die Mauer gucken, aber das wars. Ansonsten vielleicht mit Genehmigung aus Luxor. Falls Du abschätzen willst, ob ein Besuch so lohnt, guck mal hier.


Falls Du es trotzdem versuchst: Bei dem orangenen Häuschen auf einem der Bilder ist der Eingang.

El Tod empfand ich als sehr lohnenswert und durchaus interessant, weil wesentlich mehr vom Tempel erhalten ist, als z.B. im Madamut. Und das, obwohl ich diese "späten" Tempel eher nicht so mag. Ein paar Bilder zu El Tod findest Du ebenfalls auf meiner Homepage.

Weitere Ideen hätte ich z.Z. nicht.
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2010 um 18:13:02  Gehe zu Beitrag
Horachte  maennlich
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #5, Datum: 09.08.2010 um 12:30:46 »   

Servus,
war in den 90er Jahren öfters in Armant und hab entsprechendes Bildmaterial. Die letzten Jahre hab ich es nicht mehr besucht, war auch meinem Fahrer zu "gefährlich".

Ansonsten fällt mir ptolemäisch im Augenblick auch nicht mehr viel ein im Raum Luxor.

Wenn du mal Informationen über andere "außergewöhnliche" Orte möchtest (Behbet el-Hagar, Samanud, Busiris, Sais, Buto, Mendes, Schech Abade etc.) dann gib mir Bescheid.  

Gruß
> Antwort auf Beitrag vom: 07.08.2010 um 22:22:59  Gehe zu Beitrag
Ramesse  
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #6, Datum: 16.08.2011 um 11:25:40 »   

Hallo Mazakes!

Kom Ombo ist mit dem Taxi kein Problem. Freunde von uns waren im Juni von Luxor aus dort. Sie sind morgens früh los (6 Uhr) und waren schon nachmittags wieder im Hotel. Mit den neuen, klimatisierten Taxen aus Luxor ist die Fahrt kein besonderer Stress.

In Armant war ich selber im Juni diesen Jahres. Ohne große Probleme! Im Gegenteil: die Ghafire waren sehr zuvorkommend und ließen mich ohne Zeitbegrenzung alleine in den Tempelruinen herumlaufen. Natürlich erwarteten sie ein entsprechendes Backschisch (20 LE waren genug). Auf der Rückfahrt mußten wir uns allerdings durch die Dörfer schlagen da unser Fahrer die Hauptstraße meiden wollte. Wir kamen dann am Checkpoint hinter der Luxorbrücke wieder raus. Einfach mal versuchen. Mehr als wegschicken können sie dich ohnehin nicht. Im übrigen ist seit der Revolution anscheinend jede Reisebeschränkung aufgehoben. Wir sind beispielsweise von Luxor nach Esna und von Luxor bis Qena auf der Westseite des Nils gefahren. Das war das letzte mal vor über 20 Jahren möglich.

In Tod und Medamud waren wir auch. In Tod war ein sehr netter Ägyptologe der uns extrem ausführlich und mit Begeisterung den Tempel in allen Details erklärte. Er nahm nicht mal ein Backschisch von uns!!!  Karten für diesen Tempel gibt es in Luxor.

Medamud war schon problematischer. Der Tempel ist definitiv geschlossen und wir haben auch bei einer Nachfrage beim Inspektor im Karnak-Tempel keine Ausnahmegenehmigung bekommen. Aber wie das Leben in Ägypten so spielt: ein Freund unseres Taxifahrers hatte zufällig Dienst im Tempel
> Antwort auf Beitrag vom: 09.08.2010 um 12:30:46  Gehe zu Beitrag
Horachte  maennlich
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #7, Datum: 16.08.2011 um 12:48:00 »   

In Medamud wäre ich trotzdem vorsichtig. Obwohl ich jedes Jahr den Tempel mit dem Fahrrad besuchte, gegen Bakschisch versteht sich, wurde ich im Herbst 2009 vom Inspektor aus Karnak "erwischt". Der machte nicht nur den Aufsehern im Tempel eine Riesenszene. Ich wurde auf das Übelste beschimpft und mir wurde angedroht den Vorgang der Deutschen Botschaft zu melden. Da ich damals mit dem Taxi die Anreise wagte, wurde meinem Fahrer der Führerschein entzogen. Ich mußte alle Hebel in Bewegung setzten, damit mein Fahrer seinen Führerschein wieder zurück bekam. Also Vorsicht! Die Aufseher in Medamud sind sehr nette Leute!

Interessant ist auch der kleine Tempel in der Nähe von Kuft.
In Koptos hab ich keine sehenswerten Ruinen entdeckt.
El Tod: immer wieder sehenswert!
Der el Schelwit: aufpassen auf steineschmeissende Kinder,
Anreise auch per Fahrrad möglich.
> Antwort auf Beitrag vom: 16.08.2011 um 11:25:40  Gehe zu Beitrag
Ramesse  
Member

  

Re: Sehenswürdigkeiten-Raum Luxor 
« Antwort #8, Datum: 16.08.2011 um 13:31:33 »   

Hallo Horachte!

Die Sache mit Medamud ist natürlich schon ein Hammer. Aber wie gesagt, ich war schon öfter dort und habe eigentlich nie Probleme gehabt. Es kommt wahrscheinlich darauf an wen sie als Inspektor eingesetzt haben.
In Koptos gibt es den durchaus sehenswerten Tempel von El-Qala. Er liegt ziemlich versteckt mitten im Ort. Wir haben auch lange gesucht ihn aber dann doch noch gefunden.
Infos findest du u.a. hier:

Qalʿa (Qena)


Text modifiziert; keine Beleidigungen bitte, wenn jemand seinen Dienst ordnungsgemäß versieht. - nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 16.08.2011 um 12:48:00  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB