Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 04:28:15


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Echnaton/ gute Bibliographie (6)
  Autor/in  Thema: Echnaton/ gute Bibliographie
Pascale H.  
Gast

  
Echnaton/ gute Bibliographie 
« Datum: 11.12.2003 um 20:27:36 »     


Hallo!

ich suche ein oder ein paar interessante und historisch- ägyptologisch gut recherchierte Bücher über Echnaton (Leben und Wirken).

Da ich nicht "vom Fach" bin, dennoch ein sehr grosses Interesse habe, und mir die schlechten Bücher ersparen möchte, würde ich mich sehr auf ein paar gute Tips freuen!

Herzlich und Dank im voraus,

Pascale H.
heka-waset  maennlich
Member

  

Re: Echnaton/ gute Bibliographie 
« Antwort #1, Datum: 11.12.2003 um 22:59:20 »   

Erik Hornung "Echnaton - Die Religion des Lichts"
> Antwort auf Beitrag vom: 11.12.2003 um 20:27:36  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Echnaton/ gute Bibliographie 
« Antwort #2, Datum: 12.12.2003 um 14:46:25 »   

Echnaton - Tutanchamun
     Untertitel:      Daten - Fakten - Literatur
Autor:      Hermann Alexander Schlögel
Verlag:      Harrasowitz Verlag Wiesbaden 1993
ISBN:      3-447-03359-2
Ein schmalbrüstiges Heftchen mit gewichtigem Inhalt. Man sollte sich eben nicht von der äußeren Erscheinung leiten lassen. Das "Heft" hält, was es in seinem Untertitel verspricht. Es ist zu diesem Zeitabschnitt die beste Sammlung von Literatur, die ich kenne und daher für mich unentbehrlich. Ich wünschte mir mehr von sollchen Werken, Abgesehen davon findet man hier nicht nur den "Sonnenhymnus", sondern auch den Text der Grenzstelen im Anhang.
> Antwort auf Beitrag vom: 11.12.2003 um 20:27:36  Gehe zu Beitrag
Uschebti  
Gast

  
Re: Echnaton/ gute Bibliographie 
« Antwort #3, Datum: 12.12.2003 um 16:14:56 »     

Hallo Pascale,

für beide oben genannten Bücher kann ich nur zustimmen (auch beide gelesen), vor allem Schlögel bietet sehr kompaktes Wissen zur Amarna-Epoche.

Emfehlen würde ich auch auf alle Fälle von Nicolas Reeves "Echnaton", Verlag Philip von Zabern, 2001, ISBN: 3-8053-2828-1
Das Buch bietet eine Fülle an Information über Echnaton und seine Zeit- davor sowie nachher.
Auch wenn manche anders über die Qualität des Buches denken, wegen Recherchen und Meinungen des Autor Reeves, ist das Buch ein Highlight unter der Amarna-Literatur.

Nicht ganz billig, aber wirklich lohnenswert und lesenswert...


-------------
2. Vorschlag:
Von Nagib Machfus "Echnaton", von Mai 2001
ISBN: 3293202004

Meine amazon Buch-Rezension:
Ein sehr persönliches Buch, das die Eindrücke von 14 Zeitzeugen, zur Person Echnaton wiedergibt. Jede Person erzählt ihre ganz eigene Geschichte und erlebte "Wahrheit" in jener Zeit als Aton zum einzigen Gott auserkoren wurde. Man hat das Gefühl dabei gewesen zu sein. Sehr sensibilisiert geschrieben und erzählt. Obwohl manche Details nicht mit den damaligen Ereignissen übereinstimmen (was aber in den Anmerkungen am Schluss des Buches bei einigen Daten/Begriffen korrigiert wird) wird die Botschaft des Buches deswegen nicht beeinflusst. Nachdem man das Buch gelesen hat ist man der Persönlichkeit Echnaton und seinen Handlungen wieder ein Stück näher - nicht inform einer wissenschaftlichen Abhandlung sondern inform eines fiktiven Interviews mit den nächsten Mitmenschen Echnatons beruhend auf der Historie der Amarna-Zeit. Genauso wie es sein soll, widersprüchliche Eindrücke hat man nun gewonnen, und damit wiederum einsehen müssen, dass es kein konkretes, geschweige denn ein authentisches Profil des Sonnenkönigs Echnaton heutzutage gibt.
Der Autor, der sich selbst als ein Abkömmling der pharaonischen Zivilisation nennt, ist tief eingedrungen in die Privatsphäre des Echnatons - den "Ketzterkönig".

Allerdings ist das Buch für jene, die nur an Fakten interessiert sind, wirklich nicht zu empfehlen, denn die "Aufregung" derer wäre vorprogrammiert! Das Taschenbuch für alle anderen Amarna-und Echnaton-Interessierten absolut empfehlenswert.

Mehr Rezensionen speziell zu diesem Buch von Machfus bei amazon.de

uschebti
> Antwort auf Beitrag vom: 12.12.2003 um 14:46:25  Gehe zu Beitrag
Pascale H.  
Gast - Themenstarter

  
Re : HERZLICHEN DANK !  
« Antwort #4, Datum: 13.12.2003 um 20:36:10 »     


Hallo,

herzlichsten Dank an alle für die interessanten Bibliographieangaben! Ich habe mir gleich ein paar Bücher bestellt. ich freue mich schon darauf, diese zu lesen.
Sowohl die unabdingbaren Daten, Fakten, Texten aus dieser Zeit interessieren mich, als aber auch die Art und Weise, wie Echnaton von Zeigenossen wahrgenommen wurde(auch wenn es nicht unbedingt den Tatsachen immer entsprach, ist es doch interessant).

Herzlich,

Pascale H.
> Antwort auf Beitrag vom: 12.12.2003 um 16:14:56  Gehe zu Beitrag
Uschebti  
Gast

  
Re: Re : HERZLICHEN DANK !  
« Antwort #5, Datum: 16.12.2003 um 15:48:42 »     

Hallo,

hier habe ich auch noch was gefunden in meinem Bücherregal, was gut auf die Amarnazeit/Echnaton paßt und ein wirklicher guter Tipp

Das Geheimnis des goldenen Sarges.

Echnaton und das Ende der Amarna-Zeit

Herausgegeben von Alfred Grimm – Sylvia Schoske
Ausstellungskatalog München 2001, 162 SeitenMünchen 2001

Um die 16,– Euro

Näheres dazu und bestellen bei:

http://www.aegyptisches-museum-muenchen.de

Der umfangreiche Katalog gibt Auskunft über neueste Erkenntnisse, zur Mumie und zum anthropomorphen Sarkophag aus dem Grab 55 (KV 55).

Aus dem Inhalt:
– »Lebender Aton«, Hermann A. Schlögel
– Das Ende der Amarna-Zeit«, Marc Gabolde
– Wechselnde Identitäten, Dietrich Wildung
– Von Amarna ins Tal der Könige, Alfred Grimm
– Die Mumie aus dem Sarg in KV 55, Renate Germer
– u.a.

gruss Uschebti
« Letzte Änderung: 16.12.2003 um 15:52:40 von Uschebti »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.12.2003 um 20:36:10  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB