Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 16:23:28


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Inzucht (6)
  Autor/in  Thema: Inzucht
Mania  weiblich
Member

  

Inzucht 
« Datum: 12.09.2008 um 09:54:41 »   

Hallo ich hätte da eine Frage die mich schon länger beschäftigt:Gab es viele behinderte Neugeborene durch das ständige Heiraten von Geschwistern und ist etwas darüber bekannt was mit diesen geschehen ist?  Mania
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Inzucht 
« Antwort #1, Datum: 12.09.2008 um 10:19:58 »   

Hi Mania,

ich würde mal überprüfen, wie Du zu dieser Aussage kommst
Zitat:
..ständige Heiraten von Geschwistern..
, und zwar hinsichtlich folgender Punkte:

1. in welchen "Gesellschaftsschicht" ist das aufgetreten bzw. belegbar;

2. gibt es Belege dafür, dass Geschwisterheiraten auch immer wirklich "vollzogen" wurden.

Darüber hinaus würde ich mir auch Gedanken machen, wie der Punkt
Zitat:
..viele behinderte Neugeborene..
beantwortet werden soll angesichts der Tatsache, dass man bis jetzt kein Geburtenregister (mit oder ohne klin. Befundung der Säuglinge) gefunden hat.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 12.09.2008 um 09:54:41  Gehe zu Beitrag
petrie08  maennlich
Member

  

Re: Inzucht 
« Antwort #2, Datum: 12.09.2008 um 14:14:10 »   

Hallo!
Eine schnelle (vorläufige) Suche zeigt, dass die Ägypter weder für Inzest noch für Inzucht einen Begriff hatten. Ob beides den Ägyptern Grund zum Nachdenken gegeben hat, müßte überprüft werden. Das LÄ habe ich im Moment nicht zur Hand. Es ist aber schon der Ausdruck "ständige Heiraten von Geschwistern" eher Bild-Zeitung als Geschichtswissen! Außerdem enthält dein Posting doch einige "Weisheiten" aus dem geistigen "Volksvermögen". Heirat unter Geschwistern erzeugt in keinem Fall Behinderungen. Es werden nur latent vorhandene Defekte linearer vererbt und daher auffälliger. Allerdings müssen dann aber auch positive Eigenschaften genauso vererbt werden! (50/50).
mfg
> Antwort auf Beitrag vom: 12.09.2008 um 10:19:58  Gehe zu Beitrag
Mania  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Inzucht 
« Antwort #3, Datum: 12.09.2008 um 14:30:01 »   

Vielen Dank für das Geduldige beantworten meiner Frage !Wie schön das ich hier ein Lexikon frühstücken muß um eine ordentliche Antwort auf meine Frage zu bekommen.Sehr nett wirklich!!
> Antwort auf Beitrag vom: 12.09.2008 um 14:14:10  Gehe zu Beitrag
petrie08  maennlich
Member

  

Re: Inzucht 
« Antwort #4, Datum: 12.09.2008 um 19:32:18 »   

Ach, Mania
warum so zickig? Meiner Meinung nach gibt es im Kosmos der Überbleibsel aus dem Alten Ägypten NICHTS zu diesem Thema. Aber in solchen Foren findet sich ja oft jemand der einem das Gegenteil beweist. Geduld...
Der Rest ist Off Topic:
"Mißgeburten" nach Sex unter Blutsverwandten ist ein typisches Trivialthema. Die "Behinderungen" in solchen Fällen sind eher durch mangelnde Gerinnungsfähigkeit des Blutes ("Bluter")als durch Babys mit 2 Köpfen gekennzeichnet. Rein vererbungstechnisch beträgt die Weitergabe positiver und/oder negativer Eigenschaften genau 50%! Golden Retriever, Araberhengste, Mais, Ziegen, Pudel, blonde, blauäugige Menschen etc. sind Inzuchtprodukte. Von den Einwohnern Islands und ähnlicher Inseln zu schweigen. Nur in Gruselromanen und Freakgeschichten wird sowas negativ gesehen
> Antwort auf Beitrag vom: 12.09.2008 um 14:30:01  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Inzucht Geschwisterehe_LAe_II_568-570.pdf - 1,39 MB
« Antwort #5, Datum: 13.09.2008 um 00:23:27 »   

Liebe Leute,

Zur Beantwortung der Fragen:
  • Haben im Alten Ägypten Geschwister geheiratet? bzw. gibt es Belege dafür?
  • Wissen wir etwas über behinderte Kinder aus solchen Beziehungen?
habe ich den Beitrag "Geschwisterehe" aus dem "Lexikon der Ägyptologie", Bd. II. Sp. 568-570 angehängt. Summarisch läßt sich wohl die erste Frage mit ja, die zweite mit nein beantworten.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 12.09.2008 um 19:32:18  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB