Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 01:01:00


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Papyrus Anana (6)
  Autor/in  Thema: Papyrus Anana
unundm  
Gast

  
Papyrus Anana 
« Datum: 29.09.2009 um 09:37:53 »     

An alle, die mehr Ahnung haben als wir...

kürzlich haben wir einen Verweis auf einen Papyrus von einem gewissen Anana gefunden, der sich mit dem Bereich Inkarnationen, ewigem Leben, etc. auseinandersetzen soll.

Dieser Anana soll angeblich Schreiber oder Wesir unter Sethos II. gewesen sein. Im Internet haben wir allerdings nur wenig zu diesem Thema und dieser rätselhaften Figur gefunden.

Vielleicht hat jemand von euch eine Ahnung? Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Sonnige Grüße von nundm  
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Papyrus Anana andrews.jpg - 14,36 KB
« Antwort #1, Datum: 29.09.2009 um 09:56:01 »   

Diese Verweise würde ich nach einer kurzen Recherche im Lexikon für Ägyptologie, in der Aigyptos Datenbank, und der AEB mit Vorsicht behandeln - keines der drei Werke kennt einen "pap Anana".

Wenn Du Dir die paar Seiten im Internet anschaust, die bei der Recherche nach "Papyrus Anana" auftauchen, so sind diese wohl einschlägiger Literatur bzw. Gedankenwelt zuzuordnen, nur nicht der Ägyptologie. Ansonsten habe ich bei Stichproben auf diesen Seiten zwar jede Menge "Zitate", aber keine brauchbare, recherchierbare Quellenangabe dazu gefunden. Die kontrollierten Internetverweise auf einen pap Anana waren in dieser Form nicht tauglich.
Gleich der erste Link z.B. führte zu einem G. Andrews, Autor des Buches "Drugs and Magic", 1975, der das Werk zitiert. Eine Vorschau bei Googlebooks ist dazu nicht möglich. Anscheinend wird das Buch aber häufig in der Ecke Okkultismus, Schamanismus, etc. zitiert. Die Fotografie der Kurzbesprechung (unten) ist wohl auch Aussage genug zur Bedeutung des Werkes.

Iufaa
« Letzte Änderung: 29.09.2009 um 10:20:51 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 29.09.2009 um 09:37:53  Gehe zu Beitrag
Qedeschet  weiblich
Member

  

Re: Papyrus Anana 
« Antwort #2, Datum: 29.09.2009 um 12:54:07 »   

Hallo,

bei dem Schreiber Anana handelt es sich gewiss um den Schatzhausschreiber Inene/Enene (jnj-nA) unter Sethos II., von dessen Hand der Pap. Orbiney (BM EA 10183), Pap. Anastasi IV, VI, VII sowie Pap. Sallier 2 geschrieben wurden. Zu Enene dürfte ein Eintrag im LÄ existieren – vielleicht könnte jemand mal nachschauen? Da mir gerade die Zeit und die entsprechenden Recherchemöglichkeiten fehlen, kann dir vielleicht ebenfalls einer der anderen User sagen, welcher Text als Grundlage für die spiritistischen Interpretationen herhalten musste.

Gruß!
> Antwort auf Beitrag vom: 29.09.2009 um 09:37:53  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Papyrus Anana 
« Antwort #3, Datum: 29.09.2009 um 13:13:15 »   

Im LÄ IV, pD'Orbiney ( pBM 10183), findet sich ein Enene als Aufzeichner des Zweibrüdermärchens.

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 29.09.2009 um 12:54:07  Gehe zu Beitrag
Qedeschet  weiblich
Member

  

Re: Papyrus Anana 
« Antwort #4, Datum: 29.09.2009 um 13:23:01 »   

Hallo Iufaa,

hast du auch unter E wie Enene geguckt?

Gruß!
> Antwort auf Beitrag vom: 29.09.2009 um 13:13:15  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Papyrus Anana 
« Antwort #5, Datum: 29.09.2009 um 13:30:10 »   

So schnell war ich nicht.

Der Herr findet sich in Bd I. Sp. 1228 als Schatzhausschreiber und Schreiber der Schülerhandschriften pAnast. IV, VI, VII, pSallier II, und pD'Orbiney im Jahre 1 des Sethi II.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 29.09.2009 um 13:23:01  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB