Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.09.2019 um 16:10:33


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat




Vorschaubilder >>

Tanis - (Seite 20 von 24)
Schoschenq III - 3

Wir bewegen uns jetzt im Uhrzeigersinnn an den Wänden entlang.

Links der Horusname von Schoschenq III "Starker Stier, geliebt von Maat".

Die Informationen zum danach folgenden Gott habe ich von Gast A erhalten: "Bei der ungewöhnlichen Figur handelt es sich um Anedjti, den Gaugott des 9. u.äg. Gaues, der in den Texten des Neuen Reiches v.a. mit Osiris verbunden ist und hier wohl ebenfalls als Sokar-Osiris auftritt. Sein "Markenzeichen" ist, dass er immer (!) vollanthropomorph dargestellt wird. H. Kees, ein ägyptologischer Religionsexperte wollte das dahingehend deuten, dass die Figur dieses Gottes auf einen ephemeren prähistorischen Herrscher im Ostdelta zurückgeht, der nach seinem Tod eine so große Verehrung in diesem Gebiet genoss, dass die Ägypter bei der Reichseinigung nicht anders konnten, als diesen Lokalhelden zum Gott zu erheben und in ihren Pantheon zu integrieren... naja. Nette Geschichte." Hierzu auch Hinweis auf LÄ I Sp. 269.

Es folgt dann Osiris (hier nicht in Mumien gehüllt). Und dann die Kartuschen vomn Schoschenq III mit den Thronnamen "Reich an Maat, ein Re, erwählt von Re" und dem Eigennamen "Schoschenq, geliebt von Amun, Gott, Herrscher von On."  Zu On siehe Lexikon.



© Foto und Text by
Haremhab


[ Druckansicht ]
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 »

Tastatur-Befehle: C = Rückwärts | V = Vollbild | F = Fenster | B = Vorwärts




> Album-Übersicht: <
Tanis


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB