Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 03:27:42


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Gemahl der Bastet? (14)
  Autor/in  Thema: Gemahl der Bastet?
meri-wenenut  
Gast

  
Gemahl der Bastet? maahes2.jpg - 13,15 KB
« Datum: 06.09.2003 um 15:37:05 »     

Schon wieder habe ich ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn in meinen Quellen finde ich keine Antwort...

Jeder kennt die Göttin Bastet, unser Katzerl, weniger Leute wissen, dass sie einen Sohn hat (Miysis). Und nun die Quizfrage:

Wer weiß, von wem Miysis gezeugt wurde, sprich: Wer ist der Vater? Würde mich mal stark interessieren!

Danke schon im Voraus!
L.G.  
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #1, Datum: 06.09.2003 um 15:57:41 »   

Mahet (gr. Miyis) wird sowohl als Sohn der Bastet aufgeführt als auch als Sohn der Sakhmet (in der Erzählung "Die Einnahme von Joppa" durch den General Djehutj unter Thutmosis III).

Aber weder im LÄ (unter Miysis) noch in Wilkinsons "Gods and Goddesses of Ancient Egypt" wird der Vater angegeben.

Iufaa

p.s. ins Lexikon eingestellt
« Letzte Änderung: 06.09.2003 um 16:33:57 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 15:37:05  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #2, Datum: 06.09.2003 um 16:20:33 »   

Anubis

nach: Gods

Keine Ahnung wie zuverlässig diese Quelle ist!

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 15:57:41  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #3, Datum: 06.09.2003 um 18:36:10 »   

ich habe mal den Bonnet danach abgeklopft, allerdings Fehlanzeige mit einem bekennenden Papa.
Möglich wäre eventuell eine Vaterschaft von R°e, da seine Mutter als "zürnende Tochter des Re^" bezeichnet wird in diese Form von Inzest ja nun nicht gerade selten war.

Allerdings ist noch eines merkwürdig:
Er wird auch dargestellt mit der Krone des Nefertem und nach Piankoff mit Nefertem oftmals verschmolzen. Nefertem allerding hatte Ptah als Vater und als Mutter ebenfalls eine Mieze - nämlich Sachmet.
Diese Irritationen rühren sicher auch daher, das Sachmet oftmals mit Bastet verschmolzen wurde (bereits schon im AR)

"Die Gründe sind wenig durchsichtig, sie mögen in alten lokalen Beziehungen zu suchen sein, wurde doch auch Bastet als "Herrin von Anchtaui" in dem Gebiet von Memphis [Hauptkultort der Sachmet, Anm. von mit]veehrt. (Bonnet, S. 645)

Dies eröffnet nun die Perspektive, dass die Mutter von Miysis unter wechselnden Identitäten auftritt und Ptah der Vater ist.
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 16:20:33  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #4, Datum: 06.09.2003 um 19:00:04 »   

Hallo,

hab jetzt noch bei Arnold, Temples of the Last Pharaos, 39 die Bemerkung gefunden, dass Mihos (Mahet) der Sohn von Atum und Bastet ist.

Die ganze Sache kommt mir jetzt bei genaueren Nachdenken aber etwas bei den Haaren herbeigezogen vor. Wahrscheinlich hatte Bastet gar nicht einen festen, kanonischen Gemahl (wie Osiris und Isis, Isis ist nebenbei in Koptos die Gattin des Min) und wir machen uns über Sachen gedanken, denen die Ägyptern unwichtig waren.

Gruss
Udimu
« Letzte Änderung: 06.09.2003 um 19:00:40 von Udimu »
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 18:36:10  Gehe zu Beitrag
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #5, Datum: 06.09.2003 um 19:16:21 »   

Wat, ich

Mach keinen Scheiss!!!!!!

Mein Pappa ist SETH und Mama heisst Nepthis........
Hat mir jedenfalls Horus in der Sandkiste erzählt.
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 16:20:33  Gehe zu Beitrag
Ptah  
Gast

  
Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #6, Datum: 06.09.2003 um 19:26:07 »     


Zitat:
Dies eröffnet nun die Perspektive, dass (...) Ptah der Vater ist.

ojeoje, hab ja gar keinen Überblick mehr über meine Kids..  

Aber ich denke Udimu hat recht, derartige Götterehen sind, vom mythischen Kanon abgesehn, auch mehr als symboitische Verschmelzung derer Attribute zu sehen, die "je nach Notwendigkeit" eben hie und da mal anders waren.

Ptah
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 19:16:21  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #7, Datum: 06.09.2003 um 19:28:25 »   

ihr habt es allerdings schon ganz schön getrieben. Und dann naoch über Ramses mokieren! Klärt erst mal Eure Unterhaltverpflichtungen.
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 19:26:07  Gehe zu Beitrag
meri-wenenut  
Gast - Themenstarter

  
Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #8, Datum: 06.09.2003 um 20:46:06 »     

Naja, das heißt, wers wirklich ist, bleibt im Dunkeln! Varianten haben wir ja genug: Anubis, Ptah, Re...
Aber ehrlich gesagt habe ich mir das mit Ptah auch schon gedacht... Hätte nicht gedacht, dass des den Ägyptern so Wurst war, hab mal vermutet, dass Bastet, ihr Bubi und der Papi auch eine Triade bilden, deshalb habe ich gefragt!


Ach ja und noch zu Anubis:

Zitat:
Mein Pappa ist SETH und Mama heisst Nepthis........
Hat mir jedenfalls Horus in der Sandkiste erzählt.


Dein Papi ist nicht Seth, sondern Osiris! Konnte ich auch zuerst nicht glauben, is aber so (habs schon mind. 3 mal so gefunden, u.a. be Selket.de). Deine liebe Mama hat deinen Papi also voll beschissen... Nicht traurig sein!
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 19:28:25  Gehe zu Beitrag
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #9, Datum: 06.09.2003 um 23:04:21 »   

> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 20:46:06  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #10, Datum: 07.09.2003 um 20:13:59 »   


Zitat:
Naja, das heißt, wers wirklich ist, bleibt im Dunkeln! Varianten haben wir ja genug: Anubis, Ptah, Re...
Aber ehrlich gesagt habe ich mir das mit Ptah auch schon gedacht... Hätte nicht gedacht, dass des den Ägyptern so Wurst war, hab mal vermutet, dass Bastet, ihr Bubi und der Papi auch eine Triade bilden, deshalb habe ich gefragt!


Das mit der Triade hat mich auf die Idee gebracht, noch mal woanders nachzuschauen - und siehe da:

Rolf Felde schreibt in den "Ägyptischen Gottheiten":

"...Seit dem MR gilt M. als Sohn der Bastet, aber auch der Sachmet. In Bubastis bestand eine Dreiheit (Triade) mit Atum und Bastet."

Da hätten wir ihn also: Atum!
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 20:46:06  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #11, Datum: 08.09.2003 um 11:12:30 »   

Hi,
die Katze möchte ich sehen, die weiß, von welchem Kater sie ihre Jungen hat
sema
> Antwort auf Beitrag vom: 06.09.2003 um 23:04:21  Gehe zu Beitrag
meri-wenenut  
Gast - Themenstarter

  
Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #12, Datum: 09.09.2003 um 14:14:36 »     

Danke Manetho, war ich mit der Triade doch nicht so abwegig!
Danke nochmal fürs nachschaun!

Gleich noch mal ne andere Frage: Könnt ihr mir gute Bücher empfehlen, die sehr detailiert auf die Mythologie eingehen, sprich auch unbekanntere Gottheiten etwas beschreiben? Es schlaucht manchmal ganz schön, dass man nach bestimmten Gottheiten ewig suchen muss...  

Danke nochmal!
> Antwort auf Beitrag vom: 07.09.2003 um 20:13:59  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member

  

Re: Gemahl der Bastet? 
« Antwort #13, Datum: 09.09.2003 um 14:16:42 »   

Quirke und Bonnet, besonders letzterer
bekommst du sicher über zvab
> Antwort auf Beitrag vom: 09.09.2003 um 14:14:36  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB