Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 02:52:21


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   Abbildungen des Set (30)
  Autor/in  Thema: Abbildungen des Set
Gitta  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #15, Datum: 10.03.2004 um 14:30:22 »     

Hallo Eva,

zu Strudwicks Artikel gibt es keine Fotos. Aber Du sitzt doch sozusagen "an der Quelle". Soviel ich weiß, ist Strudwick über das British Museum zu erreichen. Versuch es doch einfach mal. Mich würde nämlich auch interessieren, was das wohl für eine kleines Monster ist, das sich da in Ägypten rumtreibt.

Gitts
« Letzte Änderung: 10.03.2004 um 14:30:45 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 10.03.2004 um 13:55:32  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #16, Datum: 11.03.2004 um 00:01:01 »     

nun wenn man wie du schon mehrere tausend jahre aufm buckel hat, dann muss man ja mal etwas ruhiger werden... und lieber.
das mit dem monster ist doch auch keine frage.
ich bin eh der meinung, dass die goetter immer ein natuerliches vorbild hatten, wenn es sich um tiere gehandelt hat. oder die alten aegypter haben halt einfach ein paar gemischt um es spannender zu machen und um mehr auswahl zu haben.
so mal ganz unwissenschaftlich und salop gesagt.
vlg.
eva
> Antwort auf Beitrag vom: 10.03.2004 um 14:55:00  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #17, Datum: 12.03.2004 um 10:40:14 »     

hi gitta,
habe gestern antwort auf mein email an Nigel Strudwick bekommen:

I am afraid I know nothing more than I wrote then. I have not heard more about it since then.
Nigel Strudwick

.... hm leider nix neues. schade. werde trotztem weiter am ball bleiben.
vlg.
eva
> Antwort auf Beitrag vom: 11.03.2004 um 00:01:01  Gehe zu Beitrag
Haremhab  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #18, Datum: 22.03.2004 um 11:49:05 »   

Hallo Seth,
die Statue stand auch noch am 29.02.04 ziemlich versteckt. In dem Raum wurden Statuen in Kisten verpackt mit dem Ziel Shanghai, Madrid und Basel (letztere wohl für die Tuti-Ausstellung).

Gruß

Haremhab
> Antwort auf Beitrag vom: 30.01.2004 um 17:29:44  Gehe zu Beitrag
meri-wenenut  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #19, Datum: 17.01.2005 um 20:10:40 »     

Hi!

Also das mit dem mystischen Tier ist ziemlich auszuschließen; da die Ägypter das Seth Tier auch als Determinativ für manche von ähnlicher Gestalt wirkende bekannte Tiere, die in der Wüste beheimatet sind verwendet haben, muss das Tier den Ägyptern ursprünglich bekannt gewesen sein.
Eine Eigenheit bildet der Schwanz, er könnte aber durch ein Aussterben des Tieres erklärt werden, was bedeuten würde, dass die Künstler im Laufe der Zeit unbewusst von Seinem ursprünglichen Aussehen abkamen.

MfG
> Antwort auf Beitrag vom: 22.03.2004 um 11:49:05  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #20, Datum: 18.01.2005 um 11:17:17 »     

hallo alle zusammen,

wie versprochen bin ich immer noch am ball und verfolge auch weiterhin die diskussion.
hier erstmal der artikel auf den sich nigel im maerz 04 bezog:

"Salawa! (added Feb 97)
Stories have appeared on the ANE mailing list about a strange animal in the Sohag/Luxor area. I can add this:
The animal is called a Salawa. There is a Salawa Information Centre in Armant, which was visited by John and Debbie Darnell from Chicago House, and they acquired some photos, which I saw.
Apparently several have been killed, but at least one was caught, although how long it would survive is debatable. It is like a dog with a heavier than usual muzzle and longer ears. It isn't a hyaena, but comparisons have been made with the Seth animal. Rumours are circulating that it has eaten people etc, although these are almost certainly exaggerated. Articles about it appeared in the local press.
One idea was that it is an animal which usually is found further out in the desert, but human actions in the desert, like making probes for the suggested Aswan-Oases canal, may have caused it to come closer to the Valley.
Nigel Strudwick
20 January 97
updated 19 February 1997
(http://www.newton.cam.ac.uk/egypt/lxr96/Luxor96.html)

heute fand ich folgendes dazu:

"Strange attacks
AFTER several years of quiet, the sala'wa, an obscure species of wild animals that allegedly look like hyenas, are causing panic again.
Last Sunday, the animals reportedly attacked and bit nearly 113 Alexandria residents. The injured were taken with serious wounds to their eyes, ears and arms to Ras Al-Tin hospital, where they received vaccinations against rabies. Hospital officials were quoted as saying that with the exception of three cases in serious condition, the rest of the injured had been treated.
In spite of testimonies by the injured, officials denied that the attacks were committed by sala'awas ; instead, they said the culprits were wild dogs. Security bodies are still searching for the animals.
Similar beasts had previously attacked inhabitants in Armant -- a town on the east bank of the Nile 500km south of Cairo -- killing three, and injuring dozens. Several other incidents were reported in other areas in Cairo at the time. Those animals had been shot dead by both inhabitants and policemen.
Compiled by Mona El-Nahhas"
(http://weekly.ahram.org.eg/2004/718/eg6.htm)

also doch nach dem vorbild eines lebenden tieres!?

vlg.

eva
> Antwort auf Beitrag vom: 17.01.2005 um 20:10:40  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #21, Datum: 18.01.2005 um 15:04:49 »     

hallo  alle zusammen,

ich wurde gebeten doch den inhalt meines letzten posts kurz in deutsch wieder zu geben.
ich moechte in keinem fall arogant erscheinen, wenn ich was in enlisch hier reinsetze.

also eigentlich kann man das ganze ganz kurz fassen:

dieses tier um das es hier geht ist das sog. salawa. es wird spekuliert, dass es sich um das vorbild des seth tieres handeln koennte. dieses salawa also hat in der gegend um sohag/luxor sein unwesen getrieben und es sind auch einige dieser tiere getoetet und eines gefangen worden.
der zeite artikel vom 15.01.05 beschreibt, dass wieder angriffe diese tieres auf menschen statt gefunden haben. es soll 113 einwohner von alexandria gebissen haben. die regierung allerdings verneint, dass es sich bei diesen zwischenfaellen um angriffe des salawa handeln soll, anstelle sollen es wilde hunde gewesen sein.

ich hoffe das reicht euch.

vlg.

eva
> Antwort auf Beitrag vom: 18.01.2005 um 11:17:17  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #22, Datum: 18.01.2005 um 15:33:36 »   

Hi,

hier noch ein Hinweis auf die Mailing-Liste der Uni-Chicago zum Alten Nahen Osten (Ancient Near East = ANE).
Da wird die betreffende Meldung offensichtlich als Sprachverwirrung abgehandelt.

ANE - Salawa
Merkwürdigerweise gibt es nicht ein Foto!

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 18.01.2005 um 15:18:20  Gehe zu Beitrag
semataui  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #23, Datum: 18.01.2005 um 16:30:21 »   

Hi,
die alten Ägypter haben Salawa so geschrieben:
(Za-(l)rw)

nach Hannig (S.460) müßte das "Sohn des Löwen" bedeuten. Damit ist sicher nicht Seth gemeint, eher Mahes.

Da hat sich der Herr mit dem dicken Kopf tatsächlich wieder nach Ägypten verirrt...

sema
> Antwort auf Beitrag vom: 18.01.2005 um 15:33:36  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #24, Datum: 18.01.2005 um 17:34:31 »     

hi semataui!

natuerlich hast du recht, wenn man salawa ins/ausm altaegytischen uebersetzt.
nur bin ich mir nicht ganz sicher, ob das nicht der "moderne" arabische name fuer dieses tier ist. somit  
weiss ich auch nicht weiter...
wollte nur mal schnell fuer ein wenig (mehr) verwirrung sorgen und einen zweiten denkweg einstreuen.  

vlg.

eva
> Antwort auf Beitrag vom: 18.01.2005 um 16:30:21  Gehe zu Beitrag
Tety  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #25, Datum: 20.02.2005 um 21:59:27 »     

Hey Sethos,

Du schreibst oftmals hinter deinem Namen "sons of seth". Was genau soll das bedeuten? Seid ihr (um es mal höflich auszudrücken) ein Orden, der den alten Göttern treu geblieben ist?

Grüße, Tety
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:31:04  Gehe zu Beitrag
Daniel_Jackson  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #26, Datum: 21.02.2005 um 13:54:15 »     

Wo wir gerade beim Thema sind:
Hat jemand von euch schon mal eine Statue von Seth gesehen?
Die im ägyptischen Museum in Kairo zählt nicht, da der Teil mit Seth ja nicht echt ist.
> Antwort auf Beitrag vom: 20.02.2005 um 22:16:43  Gehe zu Beitrag
Udimu  maennlich
Member

  

Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #27, Datum: 21.02.2005 um 14:08:34 »   

hi,

keine eigentliche Statue des Set, aber ein Was-Szepter mit Seth-Kopf (naja alle Was-Sceper haben diesen Kopf) und eventuell sogar das Kultbild des Gottes, gefunden in Ombos, dem Hauptkultort von Seth:

Was-Szepter im V&A Museum

Gruss
Udimu
> Antwort auf Beitrag vom: 21.02.2005 um 13:54:15  Gehe zu Beitrag
Rolf  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set no_Seth.jpg - 30,96 KB
« Antwort #28, Datum: 25.10.2005 um 13:36:05 »     

Hier ein weiteres Bild des Set - der Kerl sieht schon etwas widerwärtig aus.



PS: Er galt auch als  F e i n d  d e s  L i c h t e s , denn Set soll das Mondauge beschädigen, so dass es abnimmt. Insofern ist er direkt verantwortlich für die wandelnde Gestalt des Mondes oder Urheber der Mondphasen. Deshalb wundert es mich (nicht), dass sein stilisierter Kopf als Spitze des Was-Szepters dient, das gerade auch vom Mondgott Chons, dem Durchwandeler des Himmels und Herr der Zeit, würdevoll getragen wird. Oder doch?

LG Rolf
« Letzte Änderung: 14.11.2005 um 18:56:30 von Rolf »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.03.2005 um 09:11:15  Gehe zu Beitrag
Eva  
Gast

  
Re: Abbildungen des Set 
« Antwort #29, Datum: 08.11.2005 um 15:05:51 »     

hi und hallo alle zusammen,

wenn ihr auf der suche nach statuen bzw. abbildungen von seth seit, dann schaut mal hier nach:

http://www.voiceofthestorm.com/sethpictures.html

http://www.touregypt.net/featurestories/set.htm

http://www.thekeep.org/~kunoichi/kunoichi/themestream/set.html

vorallem beim ersten sind auch einige statuen dabei. leider ist da nicht rauszufinden, woher die kommen und wo die jetzt stehen. schade.

vlg.
Eva
> Antwort auf Beitrag vom: 25.10.2005 um 13:36:05  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB