Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 04:39:29


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Sehtest - nicht nur für Meritneith (16)
  Autor/in  Thema: Sehtest - nicht nur für Meritneith
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Sehtest - nicht nur für Meritneith  L1020539.JPG - 948,44 KB
« Datum: 08.11.2003 um 22:00:46 »   

Die folgende Abbildung zeigt einen Reliefsausschnitt, den ich schon mehrmal zu Fotografieren versucht habe. Wegen des geringen Kontrastes und der fehlenden Ausleuchtung ist auf den Fotos nur mühsam zu erkennen, was dargestellt ist.

Es handelt sich um die Darstellung eines Pylons des Pharaos X aus dessen Regierungsjahr N.

Wo ist das Relief zu finden, was zeigt es im Detail?

Iufaa

p.s. pssst an Udimu

und   an Meritneith
« Letzte Änderung: 08.11.2003 um 22:06:48 von Iufaa »
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #1, Datum: 08.11.2003 um 22:19:04 »   

ich würde ja jetzt gerne antworten. Soll aber Meritneith den Vortritt lassen.

MERITNEITH .........
bitte antworte auf Iufaas Sehtest für dich

Danke
naunakhte
> Antwort auf Beitrag vom: 08.11.2003 um 22:00:46  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #2, Datum: 09.11.2003 um 03:35:29 »   

Hallo zusammen,

werde zwar nicht von Neith geliebt - zumindest nicht das ich wüßte ...   - aber :

Gehe ich recht in der Annahme das man rechts auf der Wand einen Teil der Nachkommenschaft von Pharao X sehen würde wenn der Ausschnitt größer wäre ?

(Is ja fast wie bei "Welches Schweindel hätten sie denn gern ?" aus den Siebzigern ...   )

Grüße, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 08.11.2003 um 22:00:46  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator - Themenstarter

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #3, Datum: 09.11.2003 um 10:22:50 »   

Jo,

rechts davon steht ne ganze Reihe von den Kerlen rum.

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 03:35:29  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #4, Datum: 09.11.2003 um 11:49:48 »     

Hier meine Version des Ganzen, einmal mit



einmal ohne "Kerle"





Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 10:22:50  Gehe zu Beitrag
Meritneith  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith 
« Antwort #5, Datum: 09.11.2003 um 13:10:07 »     

Hi Iufaa ,

äußerst reitzend von Dir, soo an mich zu denken  !

Zu schade nur, dass Reliefs und Tempel nicht grad zu meinen Stärken zählen. Nun ja. Ich konnte immerhin schon auf Deinem Foto etwas erkennen  , nur was es mir sagen soll, weiss ich nicht so recht *lol*. Nach Lutz' Einwurf mit der Nachkommenschaft und Gittas Fotos kam mir tatsächlich eine Idee (wahrscheinlich falsch, aber ich bin ja lernfähig   ).
Ich meine mich zu erinnern, dass es im Luxortempel eine Darstellung einer Prozession der Söhne von Ramses II gibt. Aber ich weiss nicht, an welchem Pylon dies sich befindet. Das wäre zumindest ein Ansatz.


Und, wie weit liege ich daneben?  

Merit
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 11:49:48  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator - Themenstarter

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  L1020553.JPG - 57,81 KB
« Antwort #6, Datum: 09.11.2003 um 13:24:41 »   

Hi Meritneith,

gar nicht soweit, höchsten eins paar cm oder ein paar m - je nach dem, was man als Ziel nimmt.

Natürlich stammt das Relief aus dem Luxor-Tempel (die meisten Touristen werden allerdings daran vorbeigeführt). Es findet sich an der Wand gegenüber dem Pylon von Ramses II (von dem also ein paar Meter weg  ). Wie das Foto von Gitta zeigt, beginnt rechts neben diesem Wandstück ein Prozession von Ramses-Söhnen (siehe unten). Also von denen nur ein paar cm weg . Das sind allerdings Informationen, die man einfach wissen muß (entweder hat man mal davor gestanden oder man hat Bilder irgendwo gesehen).

Die hauptsächliche Frage bleibt aber, was zeigt das Relief selbst, d.h. was macht seine "eigentliche" Bedeutung aus? Eigentlich müßte man da noch einiges entdecken.

Gruss, Iufaa
« Letzte Änderung: 09.11.2003 um 13:54:36 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 13:10:07  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #7, Datum: 09.11.2003 um 14:00:13 »   

ich muß protestieren, die meisten Touristen werden nicht mehr daran vorbeigeführt.
Ich habe diesmal bei jedem Aufenthalt im Tempel Reisegruppen mit ihren Führern dort getroffen.
Jetzt wäre dann halt die Frage an Meritneith, ob sie schon mal dort war. Dann müßte man nur noch überlegen was der Führer einem dort erklärt hat.

Gruß
Naunakhte
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 13:24:41  Gehe zu Beitrag
Meritneith  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #8, Datum: 09.11.2003 um 14:01:42 »     

Hi Iufaa,

wenn ich das richtig verstanden habe, handelt es sich um die Darstellung des Opet-Festes, welches eines der wichtigsten Feste war.  Die thebanische Triade wurde vom Karnak- zum Luxortempel gebracht (mit Boot und Barke, glaub' ich), wo Amun und Mut sich  dann wohl zu Erneuerungszwecken vereinigen sollten.

Ich hoffe, das war korrekt...

Merit
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 13:24:41  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator - Themenstarter

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  luxor_temple_a.jpg - 67,84 KB
« Antwort #9, Datum: 09.11.2003 um 14:06:08 »   

Hi Naunakhte,

na, ich habe zahlreiche Gruppen gesehen, die nach ein paar Erklärungen zu den Sitzstatuen von R. II schleunigst weiter in den Tempel geführt wurden.

Nein Meritneith,

die Darstellung der Opet-Prozession (grüner Pfeil) kommt erst in dem Teil, das noch von Amenhotep III stammt. Der blaue Pfeil zeigt auf die Darstellung der Ramses-Söhne, der rote auf  das hier diskutierte Relief.

Iufaa
« Letzte Änderung: 09.11.2003 um 14:15:39 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 14:00:13  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith 
« Antwort #10, Datum: 09.11.2003 um 14:28:07 »     


Zitat:
die Darstellung der Opet-Prozession (grüner Pfeil) kommt erst in dem Teil, das noch von Amenhotep III stammt.


Ja, mit schwer schleppenden Herren... und biegsamen Damen.

> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 14:06:08  Gehe zu Beitrag
Meritneith  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #11, Datum: 09.11.2003 um 14:36:04 »     

Um Naunakte's Frage zu beantworten: nein, ich hab's leider immer noch nicht geschafft, dort hin zu kommen. Mit Glück im nächten Jahr (hab' ich in den letzten drei Jahren auch immer gesagt  ).
Ich kann mich also nur an Dinge erinnern, die ich irgendwann mal gelesen habe. Aber ich werd' mal sehen, was ich über Ramses ihm seine Söhne   und deren "Äktschen" dort noch heraus finden kann.

Stay tuned  
Merit


So, da bin ich wieder:

Kann es sein, dass das Relief den Pylon des Tempels mit beiden ursprünglich vorhandenen Obelisken, den Flaggenmasten und den Statuen Ramses II zeigt ?
« Letzte Änderung: 09.11.2003 um 14:54:13 von Meritneith »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 14:00:13  Gehe zu Beitrag
Isis_und_Osiris  weiblich
Member

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #12, Datum: 09.11.2003 um 15:03:53 »   

salam

auch mal einmisch

da der sehtest ja für merit war kann ich dazu ja auch nix sagen und dann währe es ja auch gemein denn ich hatte ja die volle auslastung mit erklärung von mehreren seiten

@merit mach dir nix draus denn ich habe ja auch leichte seh probs.. denn ich übersehe ja so "kleine" stelen immer

@iufaa es freut mich aber das man auf deinem bild leider auch nicht so viel sehen kann. denn osiris hat sein fett schon wegbekommen warum man denn auf dem bild nicht viel erkennen kann ... da ist dann wahrscheinlich eine kleine entschuldigung von isis seite fällig an den fotografen

und noch mal @merit du weist doch was wir im pyramidexplorer ausgemacht haben bezüglich deiner reise ins lande kemet
jo jo isilein vergißt nix und das angebot steht natürlich immer noch

so nun muß osiris dann mal unsere aufnahme onstellen das wir eine "seh" vergleich haben.

ma salama

 ...isis und osiris...
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 14:36:04  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator - Themenstarter

  

Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  relief_pylon_lt2.jpg - 72,39 KB
« Antwort #13, Datum: 09.11.2003 um 15:07:11 »   

Hallo Meritneith,

bravo, genau das tut es  .

Die Abbildung zeigt die Vorderseite des von Ramses II errichteten Pylons des Luxor-Tempels. Allerdings zeigt es eine spätere Ausbauphase, denn es gibt noch eine weitere Abbildung auf der Rückseite des östlichen Pylonflügels (wg. Einsturzgefahr nicht zugänglich), auf dem sind nur die beiden Sitzstatuen und die Obelisken zu sehen. Zusammen mit einer Gründungsinschrift von R. II aus dem Regierungsjahr 3 wird diese 1. Ausbaustufe in die frühe Regierungszeit datiert.
Aufgrund verschiedener Hinweise dürfte die 2. Ausbauphase nach dem Regierungsjahr 33 stattgefunden haben.

Iufaa
« Letzte Änderung: 09.11.2003 um 15:12:29 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 14:36:04  Gehe zu Beitrag
Meritneith  
Gast

  
Re: Sehtest - nicht nur für Meritneith  
« Antwort #14, Datum: 09.11.2003 um 15:39:17 »     

Hi Iufaa,

vielen Dank für die Blumen - und Danke an den großen Schulz/Seidel, ohne den ich recht alt ausgesehen hätte  
Solche Dinge bringen doch reichlich Spaß...

@Isis
Dein Angebot habe ich beileibe nicht vergessen (wie könnte ich, wenn die Göttliche mir ein solches Angebot macht ). Wenn ich Genaueres weiss, werde ich sicherlich auf euc zukommen.

LG
Merit
> Antwort auf Beitrag vom: 09.11.2003 um 15:07:11  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB