Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 04:27:43


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   was wird das ? (9)
  Autor/in  Thema: was wird das ?
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

was wird das ? 03-25-19.jpg - 72,59 KB
« Datum: 19.01.2004 um 14:20:23 »   

Bei unserer Fahrt im Ägypten habe ich in Edfu folgendes Bild gemacht.
Was wird das? Entsteht hier eine Tribüne für ein weiteres Sound & Light Spektakel?

merci
nauna
Gitta  
Gast

  
Re: was wird das ? 
« Antwort #1, Datum: 19.01.2004 um 14:26:22 »     

Sound & Light ist gut möglich. Der Edfu-Tempel ist doch komplett "überarbeitet" (Beleuchtung, Sicherheitstechnik  usw.) worden. Ausserdem wurde der Eingang verlegt, und zwar wieder dahin, wo er in der Antike ursprünglich gewesen ist.

http://www.aegyptologie.com/forum/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl?action=newsshow&ntag=030330110632

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:20:23  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #2, Datum: 19.01.2004 um 14:32:09 »   


Die haben sie aber gut versteckt, die Sicherheitsanlagen. Sind mir garnicht aufgefallen.

Und wo war denn vorher der Eingang? Ich meine wir wären 85 auch von hinten an den Tempel herangekommen  


Alzheimer

Danke Gitta,
Gruß nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:26:22  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: was wird das ? 
« Antwort #3, Datum: 19.01.2004 um 15:10:36 »     

Die Meldungen bei Egypt-online sind immer seeeehr ägyptisch und man muss sich immer ein Insha'allah dazudenken.

Nachdem die Eröffnung des Tempels schon im März 2003 kurz bevorstand, kam neulich diese Meldung aus dem Egypt-Online-Ticker:


Zitat:
January 9, 2004

Minister of Culture inaugurates Edfu Temple
Minister of Culture, Farouq Hosni is due to inaugurate the Edfu Temple to receive visitors from the original entrance built 2200 years ago following the completion of the temple restoration works.

The Minister said that the project costs LE 25 million and is implemented in cooperation with the Aswan governorate.

Secretary-General of the Supreme Council of Antiquities Zahi Hawas said that the Edfu Temple is one of the most beautiful temples in Egypt that was built in the Ptolemic era.

Director of the Egyptian Antiquities Sector Sabri Abdel Aziz said that the project is electronically securing the museum in addition to establishing visitors' centers full of necessary equipment.


Ich wollte sie noch in die News setzen, habe es dann aber wohl verschwitzt - vielleicht hat mein Unterbewusstsein(@Iufaa: jb- oder hatj-Herz?   ) mir ja auch gesagt: Verbreite sie erst wenn Du es mit eigenen Augen gesehen hast gesehen hast.

Gitta
« Letzte Änderung: 19.01.2004 um 15:12:05 von Gitta »
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 14:32:09  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #4, Datum: 19.01.2004 um 15:32:22 »   

Ah ja,

ich erinnere mich dunkel. Da gab es noch was neu gebautes südlich des Tempels. Mit tollem Tor und Security davor.
Ob das der Neue Eingang wird  

Da durfte man allerdings nicht mal in die Nähe kommen  
da wurde schon abgewunken.

Wie immer, davon habe ich kein Bild gemacht.

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 15:10:36  Gehe zu Beitrag
Isis_und_Osiris  weiblich
Member

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #5, Datum: 19.01.2004 um 17:14:53 »   

salam nauna

was das wohl werden soll fragten wir uns bei unserem aufenthalt 2002 auch schon damals. wenn ich dein aktuelles bild sehe muß ich sagen, sehe ich keine veränderung. das mit der sound & light klingt ja nicht schlecht aber warum sieht man denn dann keine fortschritte ?
bei unserem aufenthalt wurde der platz von vielen gruppen genutzt um die vorab aufklärung durch den reiseleiter vorzunehmen. an dem "normale" eingang am pylon war ja nichts mehr frei bei den vielen touristen gruppen die da waren. na ja mal abwarten was aus dem platz dann nun schluß endlich wird. die pyramiden haben die ägypter ja auch nicht in einem jahr hingestellt, die werden sich dann wohl denken *shuwayya shuwayya*    

ma salama

... isis ...
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 15:32:22  Gehe zu Beitrag
chateri  maennlich
Member

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #6, Datum: 27.02.2004 um 13:43:32 »   

Also auf der home-page von sound+light ist als neues project nur die saladin citadelle angekündigt.
Aber eine dumme frage: Bezieht sich "wiedereröffnung" auf den alten (neuen) eingang oder ist etwa der horustempel komplett geschlossen ?

Viele Grüße
chateri
> Antwort auf Beitrag vom: 19.01.2004 um 17:14:53  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin - Themenstarter

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #7, Datum: 27.02.2004 um 13:58:09 »   

Hallo Chateri,

da wir im Dezember 03 im Tempel waren wird sich die "Wiedereröffnung" auf die Eingangssituation beziehen

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 27.02.2004 um 13:43:32  Gehe zu Beitrag
chateri  maennlich
Member

  

Re: was wird das ? 
« Antwort #8, Datum: 02.05.2005 um 12:42:11 »   

Hallo zusammen,

bin (leider) wieder zurück und kann vermelden, dass die Eingangssituation nun total verändert wurde: Die Kutschen und Taxis halten nicht mehr "hinten" am Marktplatz, sondern fahren weiträumig am Tempel vorbei. Weit vor dem Pylon ist ein riesengrosser Parkplatz für Busse und Taxen entstanden. Für die Kutschen gibt es beschattete Stellplätze, auch ist mir aufgefallen, dass die Raserei mit den Kaleschen aufgehört hat. Rund um  den Parkplatz ist ein Einkaufszentrum mit den typischen Geschäften entstanden. Die Zugangskontrolle ist hochmodern, in diesem Trakt gibt es auch ein Cafe und eine Toilette. Man nähert sich also dem Tempel tatsächlich "so wie es sich gehört" ehrerbietig von vorne und schleicht nicht wie ein Dieb von hinten um die Mauern. Ich habe deshalb auch zum erstenmal die Geburtskapelle bemerkt, allerdings glaube ich, dass dieser Teil im vergangenen Jahr wg. Grabungsarbeiten noch garnicht zugänglich war. Diese Kapelle ist wirklich besuchenswert, ausserdem hat man sie für sich, da ja die Massen dem Pylon zuströmen.
Ebenfalls vollkommen neu gestaltet ist der Eingangsbereich in Kom Ombo: Auch hier betritt man nun den Tempel auf "Originalpfaden", nämlich auf einer breiten Treppe, die zum Nilufer hinzeigt. Auch dieser Tempel ist abends beleuchtet und zugänglich, und eine Besichtigung um diese Tageszeit ein ganz besonderes Erlebnis (Wie in Luxor halt auch).
Aus-und umgebaut wurde auch an allen "Haltestellen" am Nassersee, von Kalabscha bis Abu Simbel.
Viele Grüße
chateri
> Antwort auf Beitrag vom: 27.02.2004 um 13:58:09  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB