Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 17:20:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Katakomben von Abydos (9)
  Autor/in  Thema: Katakomben von Abydos
Feisala  
Gast

  
Katakomben von Abydos 
« Datum: 25.03.2007 um 16:00:38 »     

Ein freundliches Hallo an alle Wissenden,
ich suche Informationen zu den Katakomben (Hundegräber) von Abydos.
Vielen Dank im voraus,
Feisala
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #1, Datum: 25.03.2007 um 22:12:40 »   

Hallo Feisala !

Konnte bei Porter & Moss nix finden.  

Hast Du weitere Infos (Andere Bezeichnungen, Namen eines Ausgräbers, Ungefähre Lage, o.ä.) ?

Woher stammt beispielsweise der Begriff  " Katakomben (Hundegräber) " ?

Gruß, Lutz.
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2007 um 16:00:38  Gehe zu Beitrag
Mubarek  
Gast

  
Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #2, Datum: 25.03.2007 um 22:38:40 »     

Vom altgriechischen kata kymbas, aus den Höhlungen, Vertiefungen oder auch (selten) aus den Tiefen.
Wo habt Ihr denn die "Hunde" her?
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 00:03:54 von Mubarek »
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2007 um 22:12:40  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #3, Datum: 26.03.2007 um 00:26:53 »   

Hi Mubarek,

Zitat:
Vom altgriechischen kata kymbas, aus den Höhlungen, Vertiefungen ...

ich meinte doch nicht aus sprachwissenschaftlicher Sicht.

Mich interessiert die Quelle. Feisala muss doch irgendwo her haben das es in Abydos eine Nekropole - oder was auch immer -  gibt, die als " Katakombe " oder " Hundegräber " bezeichnet wird.  

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 00:36:12 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 25.03.2007 um 22:38:40  Gehe zu Beitrag
Mubarek  
Gast

  
Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #4, Datum: 26.03.2007 um 00:46:30 »     

Hunde, Köter, Wau-Waus? - Wäre mir neu.
Aber man lernt ja nie aus.
Anubis, den Caniden zuzurechnen, hätte sicherlich nichts dagegen...

Feisala, erklär Dich
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 00:47:55 von Mubarek »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2007 um 00:26:53  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #5, Datum: 26.03.2007 um 01:26:32 »   


Zitat:
Hunde, Köter, Wau-Waus? - Wäre mir neu.

So abwegig ist das gar nicht :

Die ursprünglich in Abydos ansässige Gottheit Chenti-imentiu wurde in Gestalt eines Schakals verehrt und steht möglicherweise mit der wohl ältesten Schakalgottheit Ägyptens, Wep-wawet (Upuaut, ebenfalls schakalförmig), in Beziehung.

Letzterer führt schon auf den frühesten bekannten Darstellungen als " Öffner der Wege " die Prozessionen sowohl der anderen Götterstandarten als auch des Königs an.

Da Abydos die Nekropole der Frühzeitkönige und eines Teils ihrer Vorgänger beherbergt könnte Chenti-imentiu auch als Form des Wep-wawet gesehen werden : So zu sagen als der " Öffner des Weges in die Jenseitswelt " für die verstorbenen Könige (meine persönliche Interpretation).

Den Titel " Der an der Spitze der Westlichen " übernimmt Osiris von Chenti-imentiu mit seinem " Einzug " in Abydos (ca. 5.-6.Dynastie).

Es könnte sich also bei der von Feisala gesuchten Nekropole (wenn es denn eine ist   ) durchaus um eine sehr alte handeln - und da gibt`s ja nun mehrere in Abydos.

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 01:34:18 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2007 um 00:46:30  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #6, Datum: 26.03.2007 um 10:51:06 »   

Hallo zusammen !

Im LÄ I, S.: 36 (Barry Kemp) findet sich folgender Hinweis :

Zitat:
... In the North Cemetery Petrie discovered a structure identified by him as a columbarium. ...

(Petrie: Tombs of the courtiers, Pl.XLIV)

Kolumbarium siehe : Lexikon Kirche & Religion .

Ebenfalls LÄ (Barry Kemp) zu Tierbestattungen :



Hypogaeum siehe : Wikipedia .


Zur Orientierung ein Ausschnitt der Karte aus dem LÄ :




Das " Hypogaeum " ist die Nummer 22 im Bereich des Middle Cemetery (Nr.19: Sethy I). Ich vermute dies sind die von Feisala gesuchten Katakomben.

Literatur :

Naville, Edouard ; Peet, Thomas E.: The cemeteries of Abydos/1 : (1909 - 1910) The mixed cemetery and Umm El-Ga'ab. - London: Elibron Classics, 2004. - Jahr: 1914. - 54 S., XXI Taf., Ill. - Memoir of the Egypt Exploration Fund - EEF - 33

Peet, Thomas E.: The cemeteries of Abydos/2 : 1911 - 1912. - London: Elibron Classics, 2004. - Jahr: 1914. - 133 S., XXXIX Bl., Ill. - Memoir of the Egypt Exploration Fund - EEF - 34

Peet, Thomas E. ; Loat, William Leonard Stevenson: The cemeteries of Abydos/3 : 1912 - 1913. - London: Elibron Classics, 2004. - Jahr: 1913. - 54 S., 26 Bl., Ill. - Memoir of the Egypt Exploration Fund - EEF - 35

Das Ganze auch auf CD-Rom bei : Ya
re Egyptology
 für 16,- Euro pro Band bzw. CD.



Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 14:01:25 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2007 um 01:26:32  Gehe zu Beitrag
Feisala  
Gast - Themenstarter

  
Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #7, Datum: 26.03.2007 um 14:14:11 »     

Hallo Lutz,
ganz herzlichen Dank für die so umfangreichen Literaturhinweise - ich habe 'nur' Peet von 1914.
In diesen Katakomben sollen 10-tausende Hundeskelette gefunden worden sein, datiert in die Zeit zwischen dem 1. Jahrh v.Chr. und dem 4. Jahrh. n.Chr.
Aber was war vorher? So viele Hunde in so relativ kurzer Zeit? Könnte es vorher irgendwo Bestattungen dort gegeben haben, die im Zusammenhang mit Anubis/Upuaut/Chontamenti stehen?
Jedenfalls ist mit obigen Hinweisen meine Neugierde sehr gewachsen!! - Nochmals,
herzlichen Dank sagt Feisala
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2007 um 10:51:06  Gehe zu Beitrag
Lutz  maennlich
Member

  

Re: Katakomben von Abydos 
« Antwort #8, Datum: 26.03.2007 um 14:46:20 »   

Hallo Feisala,

Zitat:
In diesen Katakomben sollen 10-tausende Hundeskelette gefunden worden sein, datiert in die Zeit zwischen dem 1. Jahrh v.Chr. und dem 4. Jahrh. n.Chr.
Aber was war vorher? So viele Hunde in so relativ kurzer Zeit? Könnte es vorher irgendwo Bestattungen dort gegeben haben, die im Zusammenhang mit Anubis/Upuaut/Chontamenti stehen?

diese Unmengen an Tierbestattungen kennen wir doch wohl auch von anderen Nekropolen Ägyptens, m.W., erst aus der Spätzeit, oder ?

Gruß, Lutz.
« Letzte Änderung: 26.03.2007 um 14:48:51 von Lutz »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.03.2007 um 14:14:11  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB