Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 00:58:53


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Architektur & Kunst (460)
   Sphinx von Amenemhet II (8)
  Autor/in  Thema: Sphinx von Amenemhet II
caliburn  weiblich
Member

  

Sphinx von Amenemhet II 2722644603_10af31e1c2.jpg - 132,85 KB
« Datum: 27.12.2008 um 23:23:33 »   

Hallo!

Kann mir vielleicht jemand bei der im Anhang beigefügten Abbildung der Sphinx sagen, welche Hieroglyphen auf den Schultern und um den Sockel herum eingemeißelt sind? Ich habe im Internet und in den vorhandenen Büchenr keine anderen u. besseren Abbildungen finden können.

Auf der Schulter wird sicherlich seine Titulatur stehen - also Horus- u. Nebtiname. Und auf dem Sockel aller Wahrscheinlichkeit nach so eine pro-forma-Inschrift im Sinne von "Amenemhet, König von UÄ u. Oä, usw.". Wäre das dann vergleichbar mit Sphingen anderer Pharaonen wie Thutmosis oder auch Hatschepsut?

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
caliburn
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #1, Datum: 28.12.2008 um 14:17:31 »   

Hallo, caliburn,

Amenemhet II. werden zwei Sphingen zugeordnet, zum einen Louvre A21, zum anderen CG 1197 (ehemals "Kairo 1120"); siehe PM IV, 23.

Beiden gemeinsam ist, daß sie später von Ramses II. und Merenptah "usurpiert" worden sind, d.h. daß sie ihre Namen angebracht haben.

Ich vermute mal, daß es sich bei Deiner Abbildung um die Sphinx aus dem Ägyptischen Museum Kairo handelt.

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2008 um 23:23:33  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #2, Datum: 28.12.2008 um 15:43:06 »   

Hallo,

es handelt sich hier wohl um Louvre A23. Habe die entsprechenden Passagen aus Petrie, Tanis I, S. 7f. und Taf. II.14 angehängt. Bei Kitchen (KRI IV, 43.5) ist nur die Merenptah-zeitliche Beschriftung der Brust- und Schulterpartie wiedergegeben, da die Inschrift der Fussplatte auf Schoschenq zurückgeht und damit aus dem chronologischen Rahmen von Kitchen herausfällt.
Gruß,

G_A
> Antwort auf Beitrag vom: 27.12.2008 um 23:23:33  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #3, Datum: 28.12.2008 um 17:08:09 »   

Hallo, Gast_A,

danke für die Berichtigung! In der Tat handelt es sich um Louvre A23!

Viele Grüße,
Michael Tilgner
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2008 um 15:43:06  Gehe zu Beitrag
caliburn  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #4, Datum: 29.12.2008 um 10:42:58 »   

Danke schön @ Gast_A. Das ist genau das, was ich gesucht habe. Blöd nur, dass diese Statue so oft usurpiert wurde, wie ich deinem beigefügten Aufsatz von Petrie entnehmen kann, sodass jetzt die Originalinschrift nicht mehr zu sehen ist. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist die Inschrift im Sockel erst später - durch Scheschonk I. - entstanden? Und dann war zur Zeit Amenehmet II. eigentlich nur eine Inschrift auf der Brust und alle anderen Inschriften späteren Datums?

Gruß
caliburn
> Antwort auf Beitrag vom: 28.12.2008 um 15:43:06  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #5, Datum: 27.01.2009 um 17:20:45 »   

Hallo!

nein, nicht alle anderen. Zu dem Stück und seiner Beschriftung gibt es eine detaillierte Studie:
Biri Fay, The Louvre sphinx and royal sculpture from the reign of Amenemhat II, Mainz 1996. Darin wird auch die Inschrift auf der Oberseite des Sockels Amenemhet II. zugeschrieben (s. Anhang).

Gruss G_A
> Antwort auf Beitrag vom: 29.12.2008 um 10:42:58  Gehe zu Beitrag
Gast_A.  maennlich
Member

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #6, Datum: 27.01.2009 um 17:23:51 »   

Hier mal ein früher Plan von Rifaud,den dieser während seines Tanis-Besuches 1825 anfertigte, und auf dem der vermutliche Fundort der Sphingen eingetragen ist. Zusätzlich habe ich noch eine Tafel mit Fotos der Sockeloberseiten (Spuren sind darauf allerdings kaum erkennbar) dazu gestellt.
> Antwort auf Beitrag vom: 27.01.2009 um 17:20:45  Gehe zu Beitrag
caliburn  weiblich
Member - Themenstarter

  

Re: Sphinx von Amenemhet II 
« Antwort #7, Datum: 07.01.2010 um 07:32:23 »   

Hey, das ist eine Wahnsinns-Abhandlung. Vielen Dank dafür.

Hätte da zu der Sphinx nochmal eine Frage: in dem Text ist von Schen-Zeichen die Rede, die bei den Pfoten der Sphinx eingemeißeöt sein sollen. Ich kann mir jetzt nicht genau vorstellen, WO die eingraviert sein sollen - auf den Pfoten, vor den Pfoten oder daneben. Wird jmd. aus dem Text schlau und kann mir helfen?
> Antwort auf Beitrag vom: 27.01.2009 um 21:35:27  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB