Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
24.11.2017 um 06:34:00


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Amenhotep II Geschwister? (7)
  Autor/in  Thema: Amenhotep II Geschwister?
Merit-isis83  
Gast

  
Amenhotep II Geschwister? 
« Datum: 05.06.2004 um 20:59:49 »     

Ich hätte da mal eine Frage an euch, weil mich diese Zeit in der ägyptischen Geschichte sehr interessiert.

Wieviele Geschwister hatte Amenhotep II, wie hießen sie und wer waren ihre Mütter?

War Tiaa, seine g.kgl. Gemahlin,seine Schwester?
Für alle möglichen Antworten bin ich sehr dankbar.
Maketaton  
Member

  

Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #1, Datum: 05.06.2004 um 21:52:26 »   

Hallo Merit-isis 83,
nach dem "Lexikon der Pharaonen" gab es einen Halbbruder Amenemhet (Mutter Satjah), der ursprünglich der Kronprinz war. Weitere Geschwister waren Thutmosis, Nefertari, Meritamun und Baket. Mütter dieser Geschwister werden nicht genannt. Danach kann Tia keine Schwester gewesen sein.
Die Mutter von Amenhotep II war Meritre-Hatschepsut.

Schönes Wochenende
Maketaton
> Antwort auf Beitrag vom: 05.06.2004 um 20:59:49  Gehe zu Beitrag
Nefer-Aton  weiblich
Member

  

Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #2, Datum: 05.06.2004 um 22:07:11 »   

Hallo Merit-Isis83!

In dem Buch "Tagebuch eines Pharaos" von Joan Fletscher werden zwei Frauen mit dem Namen Tiaa benannt.

       1)  Tiaa - Große königliche Gemahlin (2. Frau)
           von Amenophis II., Mutter von Thutmosis IV.
           Tiaa war eine hochrangige Priesterin des
           Reichsgottes Amun im Tempel von Karnak.
       2)  Tiaa - Schwester von Amenophis III., also
           Enkeltochter von Amenophis II.

Grüsse

Nefer
> Antwort auf Beitrag vom: 05.06.2004 um 20:59:49  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #3, Datum: 05.06.2004 um 22:28:44 »   

Hi,

Christine Roehrig nennt in ihrer Dissertation über die "Ammen und Tutoren der 18. Dyn." folgende belegbare Kinder von Thutmosis III:

Söhne:
Wadjmose und der wohl jüngere Amenmose (belegt im Grab des Pahery in El Kab)
Nedjmi (belegt auf einer Statue des Erziehers Minmose)
Si-Amun (belegt auf einer Kapelle des Tutors Sennefer in Gebel es-Silsilah)
Amenhotep II


Töchter:
Webensenu (belegt auf einer Statue des Erziehers Minmose)
Meritamun (belegt auf einer Hockerstatue mit ihrem Tutor Benermerut)
unbekannte Tochte (auf einem Ushebtj der Renen)

Mehr sind wohl über Ammen und Tutoren nicht belegbar.

Iufaa
« Letzte Änderung: 05.06.2004 um 22:43:18 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 05.06.2004 um 20:59:49  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #4, Datum: 05.06.2004 um 22:38:38 »   

Lana Troy ist in ihrer Arbeit "Patterns of Queenship" wesentlich zurückhaltender. Sie führt nur Meritamun auf.

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 05.06.2004 um 22:28:44  Gehe zu Beitrag
Bes_Maat  
Gast

  
Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #5, Datum: 06.06.2004 um 11:16:27 »     

Hallo Merit-isis83 !

Schau mal hier >>> Link.

mfg
Bes Maat
> Antwort auf Beitrag vom: 05.06.2004 um 22:38:38  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Amenhotep II Geschwister? 
« Antwort #6, Datum: 06.06.2004 um 12:49:15 »   

mit etwas mehr Ruhe und Konzentration   muß ich mich korrigieren.

Lana Troy macht folgende Angaben:

18.18  Satioh = Frau Thutmosis III
18.19  Merytre Hatshepsut = Frau Thutmosis III, Mutter Amenophis II
18.20 Nebtu  = Frau Thutmosis III
18.21 Menwi = Frau Thutmosis III
18.22 Merti = Frau Thutmosis III
18.23 Menhet = Frau Thutmosis III
18.24 Merytamun II = Tochter Thutmosis III und 18.19, Schwester Amenhotep II
18:25 Nefertere = Tochter Thutmosis III und 18.19
18.27 Baketamun = Tochter Thutmosis III

Nun hast du zwar eine Liste der Ehefrauen Thutmosis III und Stiefmütter Amenophis II, leider wurden nur wenig Geschwister A. II aufgeführt.

Zu Tia (18.27): unter den zahlreichen Titeln der Tia, die Troy anführt wird sie nie "Königstochter" genannt, "Königsfrau" und "Mutter des Königs" schon. Daraus könnte man folgern, dass es sich bei ihr nicht um eine Tochter Thutmosis III handelte.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 06.06.2004 um 11:16:27  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB