Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
23.11.2017 um 04:44:24


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Pharao & Hofstaat (290)
   Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re (14)
  Autor/in  Thema: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re
Hotep  maennlich
Member

  

Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Datum: 26.07.2011 um 15:29:39 »   

Senenmut ist mehrfach als Erzieher (Titel: it-mna wr n sAt-nsw Hnwt-tAwj Hmt-nTr Nfrw-ra „Große väterliche Amme der Königstochter, Gebieterin Beider Länder, Gottesgemahlin Noferu-Re“) von Prinzessin Noferu-Re belegt (Plastiken, Quellen).

Auch der Beamte Senimen (Grab TT252) trägt den Titel eines Erziehers: „Diener und Amme der Gottesgemahlin Noferu-Re“.
Wann war Senimen für die Erziehung der Prinzessin verantwortlich? Vor, wärmend oder nach Senenmut? Gibt es hier irrend welche historischen Fakten oder zumindest Indizien? In der Literatur habe ich hierfür bisher keinen plausiblen Anhaltspunkt gefunden.

Gruß
Hotep
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #1, Datum: 26.07.2011 um 16:27:12 »   

Hi,

die Beleglage zu Senimen ist recht dünn. Der Titel eines "Erziehers der ..... Neferu-Ra" taucht mehrfach auf, allerdings ohne Zeitangaben. Man kann lediglich versuchen, anhand der Titel für Neferu-Ra oder Hatschepsut darauf zu schließen, wann die jeweilige Inschrift beauftragt wurde (siehe hierzu: Roehrig, C. The Eighteenth Dynasty titles royal nurse (mn't nswt), royal tutor (mn' nswt), and foster brother/sister of the Lord of the Two Lands (sn/snt mn' n nb tAwy). 1990, S. 52ff)

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 26.07.2011 um 15:29:39  Gehe zu Beitrag
Hotep  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #2, Datum: 26.07.2011 um 19:36:44 »   

Hallo,

ein wichtiger Schlüssel könnte eventuell die Kalksteinplastik des Senimen in seiner thebanischen Grabanlage (TT 252) sein. Sie zeigt Senimen, wie er die Königstochter Norfu-Re auf seinem Schoß hält. Neben ihm steht eine kleine Frauengestallt, wohl seine Gemahlin (?)  Seniemayah.

Sehr auffallen dabei ist, dass diese außergewöhnliche Plastik eine große Ähnlichkeit mit seiner Statue (Inv.-Nr. CG 42116) des Senenmut im ÄM in Kairo aufweist. Auch hier hockt Senenmut auf dem Boden und hält die in seinem Schoß sitzende Nofru-Re zärtlich fest.

In der Wissenschaft geht man allgemein davon aus, dass Senenmut Schöpfer solch ungewöhnlichen Plastiken war. Demnach wäre die Figur im Grab des Senimen eine „Kopie“ und kann nur, nachdem Senenmut Erzieher war, entstanden sein. Doch lässt sich dies schwer in den historischen Kontext einpassen. War Nofru-Re, nachdem Senenmut die Aufgabe eines Erzieher aufgab, nicht bereits zu alt für einen weiteren Erzieher?

In dem recht aktuellen Katalog Hatshepsut from queen to pharaoh (New York 2005) wird von Cathlee A. Keller auf Seite 113 nur kurz darauf eingegangen: „Only on one other occasion was ist used by a tutor, when Senimen, who was briefly a guardian of Neferure, had a boulder above his tome carved with the image.“

Man müsste sich näher mit der Statue des Senimen beschäftigen. Sie könnte eventuell interessantes liefern.

Vor einigen Jahren war ich am Grab des Senimen und habe die dort auch die in situ befindliche Plastik gesehen. Leider jedoch nicht sonderlich beachtet und nur einen schlechten „Schnappschuss“ davon gemacht. Hat jemand im Forum bessere Bildmaterial mit Detail von dieser außergewöhnlichen Plastik?

Gruß
Hotep
> Antwort auf Beitrag vom: 26.07.2011 um 16:27:12  Gehe zu Beitrag
snormi  weiblich
Member

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #3, Datum: 26.07.2011 um 22:26:32 »   

Hallo Hotep,


Zitat:
Sie könnte eventuell interessantes liefern.


Was stellst du dir denn dabei vor? Welche Hinweise soll diese, doch schon stark verwitterte Figur, für eine detaillierte Datierung des Amtes liefern?
> Antwort auf Beitrag vom: 26.07.2011 um 19:36:44  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #4, Datum: 26.07.2011 um 22:38:06 »   

Nein,

Senemiyah ist wohl Senimens Mutter! Laut Roehrig (Roehrig, C. H., The Eighteenth Dynasty titles royal nurse (mn't nswt), royal tutor (mn' nswt), and foster brother/sister of the Lord of the Two Lands (sn/snt mn'n nb tAwy). 1990) liest sich der Text in TT71 dazu:

"... [mwt]f mr-rt-f ..." = seine Mutter, die er liebt,.."

Die ziemlich verwitterte Inschrift auf der Statuengruppe oberhalb der Grabanlage von Senimen erwähnt eine Tu-ef. Norman de Garis Davies, der die Gruppe mit Gardiner untersuchte, rekonstruierte den stark verwitterten Text wie folgt: "Seine Gemahlin Sen[iemyah], gerechtfertig, geboren von der Herrin des Hauses, Tu-ef, gerechtfertigt" (Davies, N d. Garis, PSBA 35, 1913). Allerdings verweist er auf die schlechte Erhaltung der Inschrift und auf die Möglichkeit hin, dass Tu-ef auch die Gemahlin des Senimen gewesen sein könnte.
Roehrig (loc. cit., S. 59 u. Fussnote 169) lehnt die Namensrekonstruktion von Davies (zu Seniemiyah) ab und vermutet, dass Tu-ef die Gemahlin des Senimen gewesen sei.

Für solche Aussagen "In der Wissenschaft geht man allgemein davon aus, ..." hätten wir gerne die Quellenangabe.

Was machst Du nebenbei mit Ahmose-Pen-Nekhbet, der sich ebenfalls als "Erzieher der älteren Tochter, der Prinzessin Neferu-Ra, gerechtfertigt, als sie noch an der Brust lag." bezeichnete? Der hat keine Hockerstatue hinterlassen, muss aber zeitlich auch noch eingefügt werden.
« Letzte Änderung: 27.07.2011 um 13:44:34 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 26.07.2011 um 19:36:44  Gehe zu Beitrag
Hotep  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #5, Datum: 27.07.2011 um 17:03:06 »   

Eine genauere Beschäftigung mit der leider etwas beschädigten Plastik des Senimen könnte sicht aus mehreren Gründen sehr lohnen:
- Stilistik: wieweit gibt es Übereinstimmung im Detail mit den bekannten Plastiken des Senenmut (Gesichtzüge).
- Übereinstimmung in Haltung und Kleidung mit den bekannten Senenmut-Statuen
- Können Rückschlüsse gezogen werden, ob es sich um eine „Kopie“ der Kairoer Senenmut-Plastik – oder umgekehrt – handelt.
- Inschrift

Die Aussage „in der Wissenschaft geht man allgemein davon aus, …“ ist natürlich nicht sonderlich Fruchtbar. Doch habe ich mehrfach in der Literatur gelesen, dass Senenmut Schöpfer solch ungewöhnlicher Plastiken war. Den Quellennachweis werde ich hierzu bei Gelegenheit nachreichen. Bei näherem Betrachtung der recht zahlreich erhaltenen Statuen (war bereits Thema in diesem Forum) dieses Mannes liegt diese Aussage recht plausibel auf der Hand.

Dass Roehrig die Inschrift auf der Senimen-Plastik mit mwt „Mutter“  ergänzt, finde ich etwas abenteuerlich. Es könnte hier genauso gut Hm.t „Gemahlin“ (oder ähnliches) gestanden haben. Ich gebe jedoch zu, dass es durchaus Sinn mach, hier mwt „Mutter“ zu vermuten, da andere Quellen dies durchaus nahelegen.
Gibt es eigentlich Aufnahmen oder Umzeichnungen von den Inschriften auf der Semimen-Statue?

Im Fall Ahmose-pen-nechbet kann man davon ausgehen, dass der Titel Erzieher in diesem Zusammenhang mit großer Wahrscheinlichkeit als Ehrentitel zu verstehen ist. Oder der sicherlich schon sehr betagte Ahmose-pen-nechbet, dessen Karriere bereits zu Beginn der 18. Dynastie unter König Ahmose I. begann, übte die ersten Monate nach der Geburt der Prinzessin das Amt eines Erziehers aus und übergab dieses anschließen an Senenmut.

Gruß
Hotep
> Antwort auf Beitrag vom: 26.07.2011 um 22:38:06  Gehe zu Beitrag
snormi  weiblich
Member

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #6, Datum: 27.07.2011 um 17:31:51 »   

Den leichtesten Teil der Fragen (Quellennachweis zu: "In der Wissenschaft geht man allgemein davon aus, dass Senenmut Schöpfer solch ungewöhnlichen Plastiken war.") können wir vielleicht mit zwei Zitaten ad acta legen.

Dietrich Wildung, Ägyptische Kunst, Freiburg im Breisgau 1988 S. 157

Zitat:
Senenmuts Beitrag zur Kunst des Neuen Reiches liegt aber vor allem in der Schaffung neuer Statuentypen.


Christine Meyer, Senenmut. Eine prosopographische Untersuchung, Hamburg 1982 S. 280

Zitat:
Die große Zahl dieser erstmals unter Senenmut belegten Typen läßt sich schwerlich aus der geringen Anzahl von Statuen erklären, die aus der frühen 18. Dynastie bekannt sind. Man hat daher in Senenmut den geistigen Schöpfer dieser neuen Formen zu sehen.
> Antwort auf Beitrag vom: 27.07.2011 um 17:03:06  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re Detail_TT252.jpg - 290,32 KB
« Antwort #7, Datum: 27.07.2011 um 17:49:02 »   

Hier die Beischrift der stehenden Figur der Statuengruppe.
> Antwort auf Beitrag vom: 27.07.2011 um 17:03:06  Gehe zu Beitrag
Hotep  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #8, Datum: 27.07.2011 um 23:03:22 »   

Hallo naunakhte,

Dank für die Aufnahme. Die Inschrift lässt sich leider – wohl auch wegen ihres schlechten Erhaltungszustandes – nur schwerlich erkennen und lesen. Gibt es hiervon eventuell eine Umschrift?

Gruß
Hotep
> Antwort auf Beitrag vom: 27.07.2011 um 17:49:02  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re Davies_The_tomb_of_Senmen_-_Brother_of_Senmut_PSBA_35.pdf - 32,54 KB
« Antwort #9, Datum: 28.07.2011 um 08:50:15 »   


Zitat:
Gibt es hiervon eventuell eine Umschrift?


Ja, in dem bereits von Iufaa oben erwähnten Artikel = Davies, N d. Garis, PSBA 35, 1913

Ich hänge die Umschrift als pdf an.

Gruß
nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 27.07.2011 um 23:03:22  Gehe zu Beitrag
Hotep  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #10, Datum: 28.07.2011 um 13:23:50 »   

Danke für den Scann. Leider konnte ich bisher den Artikel von Davies noch nicht einsehen. Interessant beim der Inschrift ist, dass auch die Namenskartusche extrem beschädigt ist, so dass die Lesung Nofru-Re wohl nicht unbedingt als absolut gesichert angesehen werden kann.

Gruß
Hotep
> Antwort auf Beitrag vom: 28.07.2011 um 08:50:15  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #11, Datum: 28.07.2011 um 13:44:31 »   


Zitat:
...Lesung Nofru-Re wohl nicht unbedingt als absolut gesichert angesehen werden kann.

Nun, die Rekonstruktion des Namens ist wohl sinnvoll, da Tutortitel und Name der Prinzessin auch anderweitig wohl gesichert sind, z.B. in Davies, Funerary Cones, Nr. 120.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.07.2011 um 13:23:50  Gehe zu Beitrag
Sokar  maennlich
Member

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re The_tomb_of_Senmen.pdf - 556,54 KB
« Antwort #12, Datum: 28.07.2011 um 21:50:12 »   

Hallo alle miteinander
habe etwas gefunden es ist in Englisch hoffe das es von interesse ist.
Habe es auch als PDF beigefügt.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.07.2011 um 13:44:31  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Senimen - Erzieher von Prinzessin Nofru-Re 
« Antwort #13, Datum: 28.07.2011 um 22:09:36 »   

Hi,

das ist die bereits erwähnte Publikation von Norman de Garis davies.

Also nix neues.
> Antwort auf Beitrag vom: 28.07.2011 um 21:50:12  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB