Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 07:18:46


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



[ Museen | Ausstellungen | Vorträge ]

Detailansicht
Hetjens-Museum
(http://www.duesseldorf.de/hetjens/)

Land:Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Ort:40213 Düsseldorf
Telefon:0211-899 42 10
FAX:0211.89-29166
E-Mail:
Anschrift:Hetjens-Museum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
[ Anzeigen in Map24 oder Google Maps. ]


Parken:P1 Altstadt/Rheinufer, erreichbar nur durch den Rheinufertunnel P2 Carlsplatz
öPnv:Haltestelle: Heinrich-Heine-Allee
Straßenbahn 703, 706, 712, 713, 715, 801
U-Bahn U70, U74, U75, U76, U77, U78, U79
Bus 780, 782, 785, 805, 809, 817


Öffnungszeiten:Dienstags und Donnerstags-Sonntags: 11-17 Uhr
Mittwoch: 11-21 Uhr
Eintrittspreise: Eintritt 3,00 Euro
Ermäßigt 1,50 Euro
Familien 6,00 Euro
Behindertengerecht:Nein
Führungen:K.A.
Angebote für Kinder: K.A.
Audioguide:K.A.
Besichtigungsdauer:ca. K.A. Minuten
Dauerausstellung(en): Nein
Keramikausstellung.
Was gibt es zu sehen:Das deutsche Keramikmuseum wurde 1909 auf der Grundlage des Testaments des Laurenz Hetjens als städtisches Museum eröffnet.
Es ist weltweit einzigartig, weil es Keramik aus 8000 Jahren quer durch alle Kulturen präsentiert.

An Aegyptiaca hat es lediglich:
* Uschebti des Heka-em-saef, Inv. 1964-25, Ägypten, um 1500 v. Chr.

* Becher, Inv. 1962-2, Iran oder Ägypten, 600-400 v. Chr.(Inschrift "Darius, Herrscher beider Welten"

* Vierkantgefäß, Inv. 1971-17, Assur, 800-600 v. Chr.

* Gefäß mit Spitzboden (Keramiksockel fehlt), Inv. V 130, Assur, 800-600 v. Chr.(aus den Ausgrabungen der Dt. Orientgesell. in Assur)
Literatur: K.A.
Museumsshop:K.A.
Onlineshop:K.A.
Fotoverbot:K.A.

Stand: 21.08.2005 um 01:17:45 Uhr

[ Druckansicht ]




Kommentar
Name:
Wertung:   
Kommentar:


Powered by YaBB