Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
18.11.2017 um 07:04:58


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Opium (17)
  Autor/in  Thema: Opium
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Opium 
« Antwort #15, Datum: 02.04.2004 um 20:30:13 »   

Ich würde mich mal kritisch mit der Literatur auseinandersetzen und dabei drittklassige Informationsquellen wie Ägyptomanie weglassen. Beschäftige Dich bei solchen Fragen besser mit der knallharten Fachliteratur, dann merkst Du recht schnell, was man in manchen Zeitschriften unter "Beweisen" versteht.

Wenn Du den Artikel aus dem Lexikon der Ägyptologie richtig gelesen hättest, wäre Dir sicher nicht entgangen, das Schlafmohn erst frühestens ab der 18. Dyn. nachweisbar ist - von der ganzen Dauer der ägypt. Kultur kann also nicht die Rede sein.
Ausserdem weiß keiner so recht, was die damit gemacht haben. In den medizinischen Papyri läßt sich ein Gebrauch von Schlafmohn oder Opium nicht zweifelsfrei nachweisen.

Iufaa
« Letzte Änderung: 02.04.2004 um 20:38:38 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 02.04.2004 um 20:20:10  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Opium 
« Antwort #16, Datum: 03.04.2004 um 18:40:42 »     

Hi Iufaa,

das sollte man vielleicht auch mal den Redakteuren von GEO ans Herz legen. Dort heißt es zum körperlichen Zustand von Amenophis III. vor seinem Tod nämlich - mal wieder, muss man sagen:

"Manche Forscher vermuten, dass er sich in den letzten Lebensjahren nur noch mit einer Wunderdroge aus Zypern schmerzfrei halten kann - dem Opium, das Ärzte aus Mohnkapsel gewinnen und auf das schmerzende Zahnfleisch auftragen."

Hört sich zwar plausibel an, aber es wird nichts dazu gesagt warum einige Forscher das denn nun glauben. Das wäre vielleicht mal interessant zu erfahren.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 02.04.2004 um 20:30:13  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Powered by YaBB