Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 07:29:47


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Pferde der Pharaonen (19)
  Autor/in  Thema: Pferde der Pharaonen
MeritEnMut  
Gast

  
Pferde der Pharaonen 
« Datum: 12.07.2004 um 19:58:22 »     

Hallo zusammen von einem Neuling...

Ich wollte euch mal fragen in welcher Literatur man etwas genauere Angaben über die Pferde der alten Ägypter bekommen kann? Alles was dazu gehört - Ausrüstung, Haltung, Zucht, Beziehung der Ägypter zum Pferd usw.?

Ich hab's beruflich mit Pferden zu tun (vor allem arabische Pferde), Ägypten ist mehr ein Hobby von mir (hat mich schon immer fasziniert, aber ich kenne mich nur mittelmäßig gut aus... Aber hier im Forum scheint es einige richtige Experten zu geben! Studieren viele von euch Ägyptologie?). Aber ich wollte mal ein Projekt daraus machen, sozusagen "Die Pferde der Pharaonen". Gerade bei den arabischen Pferden gibt's viele Legenden, daß die von den pharaonischen Pferden abstammen, aber sind kaum mit Fakten belegt. Ich wollte mal der Sache auf den Grund gehen...!

Im anderen Forum hab ich schon einen guten Tip bekommen, Philippe Germond "Das Tier im Alten Ägypten". Vielleicht hätte noch jemand einen guten Geheimtipp?

Danke schon mal im Voraus!
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #1, Datum: 12.07.2004 um 20:04:35 »   

Hallo MeritEnMut,

herzlich willkommen.

Zur Domestikation von Pferden findest du eventuell etwas bei Joachim Boessneck: Die Haustiere in Altägypten, München 1953

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 12.07.2004 um 19:58:22  Gehe zu Beitrag
MeritEnMut  
Gast - Themenstarter

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #2, Datum: 12.07.2004 um 20:10:42 »     

Danke schon mal!

ich habe gerade bei amazon geschaut, das Buch gibt's dort nicht mehr....

Wo könnte man da vielliecht rankommen?

Ich wohne in der Nähe von Mainz, wäre vielleicht die Uni-Bibliothek eine Idee? (Falls man da als nicht-Studi überhaupt reindarf?)

Viele Grüße
> Antwort auf Beitrag vom: 12.07.2004 um 20:04:35  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #3, Datum: 12.07.2004 um 20:15:17 »   

Hi,

antiquarisch via ZVAB auch nicht auffundbar.

Also bleibt nur Fernleihe. Tatsächlich haben mehrere Bibliotheken das Werk - such mal hier
Uni Karlsruhe

Iufaa
« Letzte Änderung: 12.07.2004 um 20:19:39 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 12.07.2004 um 20:10:42  Gehe zu Beitrag
naunakhte  weiblich
Moderatorin

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #4, Datum: 12.07.2004 um 20:20:51 »   

Du darfst die UB Mainz benutzen.

Du kannst dich auch in Mainz an das Ägyptologische Seminar wenden. Geh einfach mal hin. Man hilft dir dort sicher gerne weiter und wenn es zum Start nur der Eintrag Pferd im Lexikon der Ägyptologie ist.

nauna
> Antwort auf Beitrag vom: 12.07.2004 um 20:15:17  Gehe zu Beitrag
bint_hathor  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen Ramses_II_Karnak.JPG - 74,43 KB
« Antwort #5, Datum: 13.07.2004 um 14:34:29 »     

Salam, MeritEnMut,
kennst Du die Bücher "Arabiens Pferde - Allahs liebste Kinder" von Erika Schiele, "Das Araberpferd" von Johannes E. Flade und "Das klassische arabische Pferd" und "Authentic Arabian Bloodstock" von Judith Forbis? Die sind zwar alle schon etwas älter und nicht mehr im Buchhandel erhältlich (Du kannst ja mal im ZVAB nachschauen - findest Du über den KVK-Link, der weiter oben schon mal erwähnt ist), aber ich glaube nicht, dass es inzwischen neuere Erkenntnisse gibt.
Ich finde es einfach erstaunlich, dass das Pferd in Ägypten ca. 1500 v. Chr. auftaucht und, wenn man den Abbildungen glauben darf, schon gleich wie ein klassisches Araberpferd aussieht (das da unten hab ich im Karnaktempel fotografiert)!
Hast Du denn selbst einen ägyptischen Araber? Ich werd' gleich neidisch ... hab leider nur massenhaft Bücher und Zeitschriften, aber zum leibhaftigen Pferd hat's nie gereicht!
Viele Grüße,
bint_hathor
> Antwort auf Beitrag vom: 12.07.2004 um 20:48:10  Gehe zu Beitrag
MeritEnMut  
Gast - Themenstarter

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #6, Datum: 13.07.2004 um 16:44:32 »     

Hallo Bint Hathor!

ich habe die Bücher zwar selbst nicht, aber eine Bekannte von mir hat die ganze "Kollektion", ich wollte sie mir demnächst mal vornehmen.

Ich wollte aber zunächst in den ägyptologischen Lektüren nachlesen, denn die Araberzüchter tendieren manchmal dazu, Legende und Geschichte etwas durcheinanderzuwirbeln Und dann wird's kompliziert!! Aber die Bücher von Frau Forbis sind da sicher wertvoll, sie war ja selbst lange Zeit in Ägypten.

Ich habe jedenfalls einige Bücher zum Thema Pferd im alten Ägypten ausgegraben, werde demnächst bei der Bibliothek Uni Mainz mal vorbeischauen, und mal Info sammeln!

Vielen dank für die Tips!

Viele Grüße

Angela

P.S. Super Bild vom Karnaktempel, wann warst Du da? Ich war vor ca. 12 Jahren dort, wollte immer wieder mal hin, habs bis heute nicht geschafft...!

P.P.S. Bint Hathor: ich schick Dir den Rest per PM! Geht doch etwas vom Thema ab...
« Letzte Änderung: 13.07.2004 um 19:42:00 von MeritEnMut »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 14:34:29  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #7, Datum: 13.07.2004 um 17:04:11 »   

Hallo Ihr Zwei,

bitte das Board nicht zum Austausch persönlicher Interessen missbrauchen, benutzt doch bitte dazu die Kurzmitteilungen.

Ich schlage, ihr streicht die beiden letzten Post etwas zusammen, da die nicht mehr so gnaz zum Thema gehören.

Ansonsten noch zu Pferden und ihrer Verwendung:

- es gibt aus dem Ende der 18. Dyn. bzw. aus der 19. noch eine Reiterdarstellung auf der Außenwand des Luxor-Tempels (es handelt sich um einen ägyp.t Meldereiter) und eine Darstellung in einem Königsgrab (Haremhab ?). Dies dürften m.K. nach die ältesten Darstellungen von Reitern in Ägypten sein.
- unterhalb des Grabes von Senenmut (TT71) wurde die erhaltene Mumie eines Pferdes gefunden, in einer großen Kiste und samt (Reit-Decke.

Gruss, Iufaa
« Letzte Änderung: 13.07.2004 um 17:07:43 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 16:44:32  Gehe zu Beitrag
MeritEnMut  
Gast - Themenstarter

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #8, Datum: 13.07.2004 um 19:40:17 »     

Hoppla, sorry... Wollte eigentlich nur auf die Frage antworten, habe wohl etwas ausgeschweift Dann räum ich mal auf!

Danke für den Hinweis zur Pferdemumie! Weißt Du zufällig, in welchem Museum sie sich jetzt befindet?

Viele Grüße
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 17:04:11  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #9, Datum: 13.07.2004 um 19:45:24 »   

Nein,

entweder Kairo oder New York, aber Hayes, der die Ausgrabungen beschreibt, gibt dazu anscheinend nichts an.

Gruss,

Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 19:40:17  Gehe zu Beitrag
bint_hathor  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #10, Datum: 13.07.2004 um 22:36:18 »     

Huch - die Neugier hat mich getrieben, mich etwas genauer nach den Pferden zu erkundigen, sorry! lufaa, Du passt aber auch auf wie ein Schießhund   ! Ich werde mich ganz brav jetzt zusammenreißen
Das Foto im Karnaktempel habe ich im März 2004 geschossen.  
Ja, und den Rest werde ich dann mal der Öffentlichkeit vorenthalten...  
Schönen Abend,
bint_hathor
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 19:45:24  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen L1020295.JPG - 1,70 MB
« Antwort #11, Datum: 13.07.2004 um 22:43:48 »   

Hi,

jo, ich wollte nur vermeiden, dass es zu unägyptisch wird

Hier zur Ergänzung das Bild des Meldereiters von der Westwand des Luxortempels.

Gruss, Iufaa
« Letzte Änderung: 13.07.2004 um 22:44:25 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 22:36:18  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #12, Datum: 13.07.2004 um 22:51:10 »     

Über Reiter in Ägypten hatten wir schon mal eine recht lange Diskussion hier im Forum. Hier noch eine schöne Umzeichnung, die seinerzeit Udimu geliefert hatte:


Zitat:
Block aus dem Grab des Haremhab (heute in Bologna), 18. Dynastie, Saqqara, Martin, The Hidden Tombs of Memphis, fig. 23



Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 22:43:48  Gehe zu Beitrag
bint_hathor  
Gast

  
Re: Pferde der Pharaonen 
« Antwort #13, Datum: 13.07.2004 um 22:58:02 »     

... aber lufaa,

Zitat:
... zu unägyptisch
- wir unterhalten uns doch nur über ägyptische Pferde! Ährlich!!  
Danke auch für das Bild!
Ma salama und gute Nacht für heute,
bint_hathor
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 22:43:48  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: Pferde der Pharaonen pferd_tt71.jpg - 278,53 KB
« Antwort #14, Datum: 13.07.2004 um 23:04:37 »   

Aber Tochter der Anat,


Zitat:
..ägyptische Pferde! Ährlich!!
ich wollte ja nur, dass ihr dabei bleibt. So eine Diskussion gerät ja manchmal auf Abwege. Ein paar Jahrhunderte weiter, und man trifft auf ägyptische Kamele.

und zur Abwechselung mal ein "totes ägyptisches Pferd" - das besagte unterhalb des Grabes von Senemut.

Gruss,

Iufaa
« Letzte Änderung: 13.07.2004 um 23:09:07 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 13.07.2004 um 22:58:02  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1 2 »           

Gehe zu:


Powered by YaBB