Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
20.11.2017 um 14:39:47


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Tempelprostitution in Ägypten ? (6)
  Autor/in  Thema: Tempelprostitution in Ägypten ?
Irjnefer_d.J.  
Gast

  
Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Datum: 01.03.2005 um 19:48:27 »     

Hallo.

Gab es das: Tempelprostitution in Ägypten ?
(Also die Frau, die hier auf "den Richtigen"
wartet !..)

Irjnefer d.J.
Anubis  maennlich
Member

  

Re: Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Antwort #1, Datum: 02.03.2005 um 13:19:14 »   

Hoffentlich  
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2005 um 19:48:27  Gehe zu Beitrag
Gitta  
Gast

  
Re: Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Antwort #2, Datum: 02.03.2005 um 14:17:41 »     

Hallo Irjnefer,

dazu scheint es keine sicheren Erkenntnisse zu geben. Hier ein Auszug aus Lise Manniche "Liebe und Sexualität...":


Zitat:
Prostitution
An verschiedenen Orten im Nahen Osten, in Griechenland und in Indien bestand für das Vergnügen von Göttern und Männern eine besondere Einrichtung, nämlich die Tempelprostitution. Unsicher ist, wie weit es so etwas auch in Ägypten gab. In den Tempeln dienten Priesterinnen verschiedenen Rangs; einige trugen sogar den Titel «Gottesgemahlin» oder, in Anlehnung an eineS chöpfungslegende, «Gotteshand», was aber nicht unbedingt heißt, daß sie mit den Göttern oder Priestern schliefen. Herodot schreibt:

... dort ruht in dem Heiligtum des ägyptischen Zeus eine Frau, und beide Frauen, erzählt man, nahen sich nie dem Lager eines Mannes".

Als der Geograph Strabo knapp 5oo Jahre später, 25 v. Chr., Ägypten bereiste, hatten sich die Bräuche offenbar geändert.

"Dem Zeus aber, den sie vorzüglich verehren, wird die schönste und dem edelsten Geschlechte angehörige Jungfrau zur Priesterin geweiht, wie solche die Hellenen Pallades nennen. Diese aber treibt zugleich Buhlerei und gibt sich hin, wem sie will, bis die natürliche Reinigung ihres Leibes eintritt. Nach der Reinigung wird sie einem Manne gegeben; ehe sie ihm aber gegeben wird, stellt man nach vollendeter Zeit ihrer Buhlschaft ein Trauerfest an."

In einer seiner Erscheinungen wurde der Gott Amun mit einem erigierten Penis dargestellt, und es hieß, er habe einen eigenen Harem. Ob aber seine Damen nur symbolisch mit ihm verkehrten oder nicht, bleibt offen.


Das LÄ habe ich nach verschiedenen relevanten Stichworten durchsucht und nichts gefunden. Also - nichts Genaues weiß man nicht.

Gitta
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2005 um 19:48:27  Gehe zu Beitrag
Irjnefer_d.J.  
Gast - Themenstarter

  
Re: Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Antwort #3, Datum: 02.03.2005 um 19:09:01 »     

Danke sehr, Gitta,
Herodot verstehe ich nicht,
Strabo klingt zunächst interessant, spricht dann aber
von einer Trauerfeier statt eines Freudenfestes   .
Schwierig, wer oder was da glaubhaft ist ...

Trotzdem danke, viele Grüße

Irjnefer d.J.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.03.2005 um 14:17:41  Gehe zu Beitrag
Mubarek  
Gast

  
Re: Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Antwort #4, Datum: 10.05.2005 um 19:45:27 »     

Altes Reich, Mittleres Reich, Neues Reich = Keine Tempelprostitution.
Griechisch-römische Epoche = Möglich, da angedeutet.
> Antwort auf Beitrag vom: 02.03.2005 um 19:09:01  Gehe zu Beitrag
meri-wenenut  
Gast

  
Re: Tempelprostitution in Ägypten ? 
« Antwort #5, Datum: 27.06.2005 um 12:01:42 »     

Hi!

Erinnere mich an eine Dokumentation über den Apis-Kult des Österreichischen Fernsehens, nach der in Ptolemäischer Zeit dies -zumindest in der Gegend um Memphis/Sakkara- doch verbreitet gewesen sein soll. Die Rede ist von "Heiligen Tempelprostituierten", die dem Tempel so zusätzlich wohl auch noch Geld einbrachten und wohl vorwiegend von Pilgern "beansprucht wurden".
Im Zusammenhang mit den Verbundenen Göttern erinnere ich mich jetzt nur an Apis, irgendwie fiel im Zusammenhang auch Imhotep, aber es wurde durchaus deutlich gesagt, dass es für diesen speziellen "Job" in Ägypten vor der Spätzeit keine Anzeichen gibt.
Quellen folgen noch, muss erst suchen und habs grad etwas eilig;

LG, Meri
> Antwort auf Beitrag vom: 10.05.2005 um 19:45:27  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB