Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.11.2017 um 15:30:37


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Alltagsleben der Ägypter (219)
   Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel (5)
  Autor/in  Thema: Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel
Astrodoc  maennlich
Member

  

Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel 
« Datum: 20.02.2008 um 19:24:08 »   

Hallo allerseits!

Es geht mir um den Ama-Vogel:

(pSmith 8,15), wobei das Determinativ D55 nicht sicher ist***

(Grab in Benihassan)

"The identity of the Ama-bird is a difficult problem. He does not occur in any other scientific document of Ancient Egypt; but he is depicted once in a Twelfth Dynasty tomb at Benihasan and both Rosellini and Champollion reproduce his colors", schreibt J.H. Breasted in seiner Publikation zum Papyrus Smith.

In Hannigs Wörterbuch, S. 9, findet man hierzu kurz: "e. Vogel (* e. Limicole, *Krokodilwächter, Pluvianus aegypticus)".
Bei Google fand ich leider kein Bild/Foto dazu.

Kann jemand ein Foto bereitstellen, evtl. sogar aus der Publikation von Rosellini (Monumenti civili, 1834, Tafel IX) oder Champollion (Monuments IV, Tafel CCCL)?
Für das Verständnis des Textes im pSmith geht es hauptsächlich um die Füße/Krallen des Vogels  

Vielen Dank im voraus!

-->

Astrodoc


*** Breasted: "[The determinative] is obviously the claw of some two-toed bird, inserted here more or less as a drawing, or sketch of the bird's claw."
« Letzte Änderung: 20.02.2008 um 19:27:24 von Astrodoc »
Michael Tilgner  maennlich
Member

  

Re: Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel 
« Antwort #1, Datum: 20.02.2008 um 19:57:42 »   

Lieber Astrodoc,

wenn Du meinst, daß das Dir weiterhilft ...

Vielleicht ist auch dieser Artikel nützlich: Claude Gaillard, Identification de l'oiseau amâ figuré dans une tombe de Béni-Hassan, in: BIFAO, Bd. 33, S. 169-190 (1933) - Achtung: 2,5 MB!

Viele Grüße,
Michael Tilgner
« Letzte Änderung: 20.02.2008 um 20:29:59 von Michael Tilgner »
> Antwort auf Beitrag vom: 20.02.2008 um 19:24:08  Gehe zu Beitrag
Seschen  weiblich
Member

  

Re: Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel 
« Antwort #2, Datum: 20.02.2008 um 20:44:55 »   



Die Google-Suche nach "Pluvianus" und / oder "Pluvianus aegyptius" liefert eine Menge Bilder.
Jedoch sehen die Vögel anders aus als auf Michaels Abbildungen.
Und hier eine Berschreibung des  Krokodilwächters (Pluvianus aegyptius Vieill.)

Gruß, Seschen
> Antwort auf Beitrag vom: 20.02.2008 um 19:57:42  Gehe zu Beitrag
Astrodoc  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel echasse.jpg - 7,24 KB
« Antwort #3, Datum: 20.02.2008 um 20:45:02 »   

Hallo Michael!

Vielen Dank für deine gewohnt schnelle Antwort.
Du hast mir damit sehr geholfen: -->

Aber nach Absenden meines o.a. Posts habe ich noch ein bißchen weitergelesen ... und nun ist meine Bestrebung, etwas über diesen Vogel in Erfahrung zu bringen, doch weitgehend der Resignation gewichen.
Breasted schreibt: "I have submitted the Benihasan paintings to the specialists at the Gizeh Zoological Gardens near Cairo and also to the eminent ornithologist Prof. Dr. A. Koenig of Mecklenburg [...] but the ancient painter's colors do not, in Prof. Koenig's opinion, permit identification with any African bird known at the present day. This was also the opinion of Major Borman, Director of the Gizeh Zoological Gardens."
OK, das war zwar bereits Ende der 1920er Jahre, aber ich werde jetzt sicher nicht auf die Suche nach einem seitdem neu entdeckten Vogel gehen, der den Zeichnungen im Benihasan-Grab entspricht.

Schöne Grüße
Astrodoc


P.S. Wenn der angehängte Stelzenläufer nur nicht so schlank wäre ...
> Antwort auf Beitrag vom: 20.02.2008 um 19:57:42  Gehe zu Beitrag
menna  maennlich
Member

  

Re: Ägyptische Vogelwelt - der Ama-Vogel 
« Antwort #4, Datum: 22.02.2008 um 18:56:49 »   

hallo astrodoc,
habe gerade die wunderschönen Tafeln von Champollion in unserer Unibibliothek gesehen und auch die Vögel aus Beni Hassan fotografiert. Werde versuchen sie hier anzuhängen. Wenn das nicht klappt, musst Du mir sagen an welche Mail-Adresse ich sie direkt schicken kann.
Würde mich freuen, wenn es Dir hilft.
Mit "ägyptischem Gruß""""
Menna
PS es scheint, dass die Fotos mehr als 400 kb haben. Also bitte Nachricht, wenn ich sie anders schicken soll.
Menna
> Antwort auf Beitrag vom: 20.02.2008 um 19:24:08  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB