Ägyptologie Forum Hallo Gast, hier einloggen oder registrieren.
21.11.2017 um 13:04:50


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Ägyptische Götterwelt (251)
   "Hallen des Kugelfisches" (7)
  Autor/in  Thema: "Hallen des Kugelfisches"
manetho  maennlich
Member

  

"Hallen des Kugelfisches" 
« Datum: 04.10.2007 um 14:18:05 »   

Wo auf Elephantine befinden sich die "Hallen des Kugelfisches"
und was sind sie?


Zitat:
Edel ist der Auffassung, dass die Mugiliden als Bringer der Überschwemmung zu den "Hallen des Kugelfisches" nach Elephantine wallfahren, wobei auch der Nilkugelfisch in der gleichen Frühjahrszeit von den steigenden Wassern des Nil aus dem Süden herangeschwemmt wurde.

EDEL, E:, Der Tetrodon Fahaka als Bringer der Überschwemmung und sein Kult im Elephantengau, MDAIK 32 (1976)


Vielleicht kennt jemand diesen Aufsatz. Und inwiefern sollte Mugiliden (Ordnung der Meeräschenartigen, also Fische aus dem Mittelmeer) überhaupt bis zum 1. Katarakt kommen?
sesh  
Gast

  
Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #1, Datum: 04.10.2007 um 15:10:59 »     

hi - sie befinden sich (vermutlich) im Satettempel auf Elephantine, lies mal:
http://www.palaeo-bavarian-geological-survey.de/d/docs/z34.htm

Gruß sesh
« Letzte Änderung: 04.10.2007 um 15:12:06 von sesh »
> Antwort auf Beitrag vom: 04.10.2007 um 14:18:05  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #2, Datum: 04.10.2007 um 15:27:12 »   

Hi Sesh,

in der zitierten Stelle steht:
Zitat:
...ist die Zusammensetzung der Fischfauna in Elephantine bei Assuan zu einem nicht unerheblichen Teil kulturell bedingt. Im Satettempel, woher die meisten untersuchten Funde aus Elephantine stammen, wurden zum einen vorwiegend große Exemplare an Fischen für den Kult ausgesucht und zum anderen bestimmte Fischarten gemieden und daher nicht nachgewiesen. Buntbarsche, Kugelfische und möglicherweise auch Meeräschen unterlagen einem Verzehrverbot.


Womit belegst Du anhand dieser Stelle eine Halle des Kugelfisches im Satet-Tempel?

Manetho, vielleicht versuchst du es mal mit:
Edel, Der Tetrodon Fahak als Bringer der Überschwmmung und sein Kult in Elephantine. MDAIK 32, 1975, 35-43

Edel, Noch einmal zum Kult des Tetrodon Fahaka als Bringer der Überschwemmung im Elephantinegau.
GM 30, 1978, 35´37

Edel, Noch einmal zu den Kapellen des "Fahak" im Gau von Elephantine. GM 41, 1980, 33-41

Gruss, Iufaa
> Antwort auf Beitrag vom: 04.10.2007 um 15:10:59  Gehe zu Beitrag
sesh  
Gast

  
Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #3, Datum: 04.10.2007 um 16:50:02 »     

Hallo lufaa -

ich schrieb "vermutlich", denn laut dieser Stelle scheint der Tempel der wahrscheine Ort zu sein. Ansonsten muss ich - schon aus rein logischen Gründen - passen, denn könnte ich meine "Vermutungen" belegen, wären es ja "Tatsachen" und hätte von mir nicht als "Vermutungen" dargestellt werden müssen.

"In der Wissenschaft gibt es hitzige Debatten darüber, ob diese Kugelfische in Elephantine kultisch verehrt wurden." (google)

"Wahrheit ist die Asymptote der Forschung" (Lichtenberg).
« Letzte Änderung: 04.10.2007 um 17:06:56 von sesh »
> Antwort auf Beitrag vom: 04.10.2007 um 15:27:12  Gehe zu Beitrag
Iufaa  maennlich
Moderator

  

Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #4, Datum: 04.10.2007 um 21:16:53 »   

Das "vermutlich" habe ich gelesen, aber Du spekulierst über ein paar Gräten.

Ich schlage vor, sich an die Literatur zu halten, d.h. an Edels Publikationen und an neuere Arbeiten.

z.B. Zusammenfassung von Edel,MDAIK 32 (1976), 35-43,
aus AEB 76.0220:  
Der Tetrodon Fahaka als Bringer der Überschwemmung und sein Kult im Elephantengau, MDAIK 32 (1976), 35-43 (1 fig., 2 pl.).
Discussion of two relief blocks recently found in the Satet temple on Elephantine, one from the XIIth and one from the XVIIIth Dynasty. On both i.a. two men standing in the water are represented, on the latter also a king. In the inscription of both the Spt, fahaka fish (Sign ) occurs. Probably the men were venerating a cultic statue of the fahaka, as it occurs in the "Jahreszeitenreliefs" of the Sun Temple of Niuserre (see AEB 64.0128, p. 132).

The author suggests a reconstruction of the texts (partly lost), connecting the fish with the inundation, and discusses the fahaka (not the Maiotes, as earlier suggested).

See now also Helck, GM Heft 29 (1978), 27-31 and Edel's reply, GM Heft 30 (1978), 35-37.

Die Gegenposition dürfte sich bei Helck finden.
zB. Helck, Der angebliche Kugelfischkult in Elephantine. GM 29, 1978, 27-31
und ders. in GM 36, 1979, 31-36

Lassen wir Manetho mal mehr mit Lesen und weniger mit Mutmaßungen voranschreiten.

Iufaa
« Letzte Änderung: 04.10.2007 um 21:35:05 von Iufaa »
> Antwort auf Beitrag vom: 04.10.2007 um 16:50:02  Gehe zu Beitrag
sesh  
Gast

  
Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #5, Datum: 04.10.2007 um 21:33:24 »     

Einverstanden.  
> Antwort auf Beitrag vom: 04.10.2007 um 21:16:53  Gehe zu Beitrag
manetho  maennlich
Member - Themenstarter

  

Re: "Hallen des Kugelfisches" 
« Antwort #6, Datum: 08.01.2008 um 10:42:06 »   

Eine Vielzahl an relevanter Literatur habe ich inzwischen besorgt und begonnen, durchzuarbeiten. Für eine zusammenfassende Auswertung fehlt aus privaten Gründen leider momentan die Zeit, es wird aber nicht vergessen.

Soviel zum ersten Überblick.
Wie immer gibt es die verschiedensten Auffassungen. Zunächst schon bei der Identifikation der Fischart. Kugelfisch kommt tatsächlich gelegentlich in Südägypten vor, zumindest periodisch. Allgemein scheint abgelehnt zu werden (ausser Edel) dass es einen regelrechten Kult gegeben habe, schon durch fischspezifische Eigenarten. Sollte es aber doch, so höchstens in der Gegend von Elephantine, belegbare Fischreste eigentlich auch nur bis Edfu, ansonsten Nubien. Klare Belege für rituelle/kultische Handlungen eigentlich nicht.

Ich werde aber dazu noch konkreter werden. Versprochen!
> Antwort auf Beitrag vom: 08.01.2008 um 09:24:03  Gehe zu Beitrag
Seiten: 1           

Gehe zu:


Powered by YaBB