Ägyptologie Forum Guten Morgen Gast, hier einloggen oder registrieren.
22.10.2021 um 00:05:36


HomeÜbersichtHilfeSuchenLoginRegistrierenKalenderLexikonChat



  Ägyptologie Forum
   Schrift & Sprache (513)
   Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti (24)
  Autor/in  Thema: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #15, Datum: 03.01.2021 um 20:32:09 »   

Ah! Das macht Sinn! Ich passe es an...

Gruß
Thoth
> Antwort auf Beitrag vom: 03.01.2021 um 19:34:30  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #16, Datum: 20.01.2021 um 14:21:41 »   

Hallo, hier dann mein Vorschlag zu dem ersten Textteil:

hieroglyphischer Text:
Versteckten Text anzeigen...

Transkription und Übersetzung:
Versteckten Text anzeigen...

Ich freue mich auf andere Vorschläge.

Viele Grüße
Thoth
> Antwort auf Beitrag vom: 29.12.2020 um 17:11:38  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #17, Datum: 23.02.2021 um 15:52:14 »   

Hallo,

es ist zwar eine Weile her, seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe, aber ich habe das Projekt hier nicht vergessen! Da bis jetzt keiner zu meinem Vorschlag was gesagt hat, nehme ich an, dass es keine Einwände gibt. Wenn bis Montag nichts kommt, würde ich gerne mit dem nächsten Teil der Inschrift fortfahren.

Gruß
Thoth
> Antwort auf Beitrag vom: 20.01.2021 um 14:21:41  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #18, Datum: 01.03.2021 um 19:06:05 »   

Guten Abend allerseits,

damit würde ich gerne die nächste Phase des Projekts einleiten.
Ich nehme damit auch mal an, dass es kein Problem mit meinem Vorschlag gab. Wie immer gilt aber selbstverständlich, dass wer etwas findet es gerne im Nachhinein anmerken soll.

Wir fahren also mit dem mittleren Teil der Inschrift fort.

Die Inschriften befinden sich wieder im Anhang. Viel Spaß an jeden, der mitmacht.

Ich würde diese Inschrift aber frühstens in einem Monat (am 04.04.2021) vorstellen, da ich es sonst nicht zeitlich hinbekomme.

Gruß
Thoth

Kleines Update (10.05.2021):
Nein, ich habe das Projekt nicht vergessen sondern habe im Moment gerade sehr wenig Zeit und kann nur abends eine Stunde daran arbeiten. Der nächste Teil wird definitiv kommen, aber ich bin mir noch nicht sicher, wann.
« Letzte Änderung: 10.05.2021 um 19:59:36 von Thoth »


öffnen
|
öffnen
> Antwort auf Beitrag vom: 23.02.2021 um 15:52:14  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #19, Datum: 05.07.2021 um 20:30:22 »   

Hallo
So, wenn leider auch deutlich später ist hier der erste Teil meines Vorschlags, da ich so die einzelnen Teile des Textes übersichtlicher posten kann:

Wie üblich zuerst die Inschrift selber, so wie ich die Zeichen erkannt habe:
Versteckten Text anzeigen...

Die einzelnen Phrasen:
Versteckten Text anzeigen...

Zusammenfassung:
Versteckten Text anzeigen...

Ich bin auf die anderen Vorschläge und Reaktionen gespannt.

Gruß Thoth
« Letzte Änderung: 15.08.2021 um 12:59:23 von Thoth »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2021 um 19:06:05  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #20, Datum: 15.08.2021 um 11:36:16 »   

Guten Tag,

hier der neue Abschnitt des mittleren Textes.

Es geht hierbei um folgende Textstelle:

Zitat:
Versteckten Text anzeigen...


Argumentation:
Versteckten Text anzeigen...
« Letzte Änderung: 15.08.2021 um 13:32:44 von Thoth »
> Antwort auf Beitrag vom: 01.03.2021 um 19:06:05  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #21, Datum: 15.08.2021 um 11:36:26 »   

neuer Text:
Versteckten Text anzeigen...

Damit wünsche ich noch einen schönen Sonntag, während ich gespannt bin, ob dieses Mal eine Disskusion entsteht.
« Letzte Änderung: 15.08.2021 um 13:25:24 von Thoth »
> Antwort auf Beitrag vom: 15.08.2021 um 11:36:16  Gehe zu Beitrag
Michael Tilgner  maennlich
Member



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti Gen_fem_Pl.jpg - 153,91 KB
« Antwort #22, Datum: 15.08.2021 um 21:58:38 »   

Hallo, Thoth,

da hast Du ja richtig im Zettelkasten gewühlt! Dennoch lässt sich leider eine eindeutige Lösung nicht finden.

Eine Anmerkung:

Die Schreibung
für den femininen Genitiv Plural n.t ist in den späten Inschriften durchaus nicht selten,
wie Karl Jansen-Winkeln in seiner Spätmittelägyptischen Grammatik, Wiesbaden, 1996, § 398 (über den indirekten Genitiv) gezeigt hat. Insofern kann man diese Schreibung nicht unbedingt als fehlerhaft ansehen.

Viele Grüße,
Michael Tilgner


- Vollbild -
> Antwort auf Beitrag vom: 15.08.2021 um 11:36:16  Gehe zu Beitrag
Thoth  maennlich
Member - Themenstarter



Re: Neuübersetzung der Statue des Nespaqaschuti 
« Antwort #23, Datum: 16.08.2021 um 13:11:02 »   

Hallo Michael,

dann zieh ich diese Anmerkung zurück und korrigiere mich damit, dass die Schreibung nach klassischem Mittelägyptisch nicht passt, aber zu der Zeit akzeptabel ist. Leider besitze ich nicht Winkelns Grammatik. Ich denke mal, dass man das nicht mehr einfach so kaufen kann. Ich behalte aber die Transkription mit den geschwungenen Klammern, um das deutlich zu machen. Als akzeptablen "Fehler", den die damaligen Schreiber nicht als solchen ansehen würden.

Gruß
Thoth
> Antwort auf Beitrag vom: 15.08.2021 um 21:58:38  Gehe zu Beitrag
Seiten: « 1 2           

Gehe zu:


Impressum | Datenschutz
Powered by YaBB